Sale70 Sale70w Sale70m Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
8
4,4 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:10,01 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Juli 2017
In diesem Buch kann man die vermutlich zutreffendste Beschreibung des Freigeld-Experiments zu Beginn der Weltwirtschaftskrise in Wörgl in Österreich lesen. Vor allem findet man hier sehr viele Informationen über den Organisator dieses erfolgreichen Schwundgeld-Experiments, den damaligen Bürgermeister Michael Unterguggenberger. Seit Jahren beschäftige ich mich mit Wörgl und dieses Buch hat fast alle offenen Fragen von mir beantwortet. Vor allen Dingen wird hier noch einmal klar und deutlich darauf hingewiesen, dass dieses Schwundgeld mit 10.000 Schilling gedeckt war. Diese wichtige Information fehlt in den meisten Beschreibungen dieses "Wunders" von Wörgl. Doch auch in diesem Buch wird nicht darüber berichtet, woher diese Summe stammte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2014
Einfach genial, wie damals auf die Wirtschaftskrise in Wörgl reagiert wurde. Ein Thema, das heute aktueller ist denn je und von den Bürgern auch wieder neue Lösungen fordern wird.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2011
Dieses Büchlein müßte Pflichtlektüre in den Schulen werden. Dann könnte sich die junge Generation ein Bild davon machen, wie dreist uns unsere Regierung und die ganze EU belügt und über den Tisch zieht. Zu diesem Thema gibt es noch eine ganze Reihe lesenswerter Bücher.
22 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2009
das buch selbst stammt aus den 50er jahren des letzten jahrhunderts - formal ist also mit ein paar heiterkeiten zu rechnen, in erster linie in bezug auf die sprache.
inhaltlich jedoch wird ein stück geschichte beschrieben, das es in sich hat: der wörgler bürgermeister michael unterguggenberger hat in den jahren 1931 und 1932 die geldtheorie von silvio gesell einem praxistest unterzogen. das ergebnis: mitten in der krise rundum hat das zuvor bankrotte wörgl einen wirtschaftlichen aufschwung hingelegt. bis die zentralbank und die regierung das experiment gestoppt haben, anstatt mal nachzudenken und die ideen zu übernehmen. die folge kennt man: massenarbeitslosigkeit und ein paar jahre später wird der nationalsozialismus als letzte hoffnung hingenommen.
ein sehr kurzes traktat leider, nichts für diejenigen, die sich detaillierte informationen erhoffen. daher auch nur 3 sterne - immerhin wird mit diversen studien die effizienz des experimentes untermauert.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2007
Das Experiment von Wörgl zeigt auf, wie effizient die Freiwirtschaftslehre (Silvio Gesell, 1862-1930) schon innerhalb einer kleinen Gemeinde von gerade einmal knapp 4000 Einwohnern in nur einem Jahr Versuchszeit sein kann. Innerhalb der Weltwirtschaftskrise in den Jahren 1932 und 1933 schafft es die kleine Stadt Wörgl in Österreich, entgegen allen anderen, wieder zu einer florierenden Wirtschaft zu gelangen. Ein sehr guter Einstieg in die Thematik der >Freiwirtschaftslehre< von Silvio Gesell von 1916. Würde man die Ideen Gesells in unserem Geldsystem heutezutage berücksichtigen, dann hätten wir einen deutlich größeren Wohlstand für ALLE. In unserem derzeitigen korrupten Geldsystem liegt die Ursache für die Ungerechtigkeit in unserer Welt, mit der Freiwirtschaft würde man tatsächlich an der Wurzel dieses Übels ansetzen.
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2013
Gutes Buch, kann es nur weiterempfehlen ;-) Silvio Gesell war ein Genie, schade dass seine Ideen von den machtkorumpierten Herrschern dieser Welt abgelehnt werden...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2016
Ein lesewertes Buch abseits vom heutigen reaktionären, von den Medien verbreiteten, Schwachsinn. Allen die an unserem heutigen politischen
System zweifeln und etwas lernen wollen wärmstens empfohlen! Statt Jauch, Beckmann und Konsorten lieber mal lesen .....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
DIESE BUCH IST DER HEUTIGEN WIRTSCHAFT UND DEM GELDVERKEHR UM JAHRZEHNTE VORAUS....
WARUM WURDE ES NICHT LÄNGER UMGESETZT ?
JOHANN STEFAN PFISTERER
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden