Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
32
4,6 von 5 Sternen
Preis:19,96 €+ 3,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Januar 2006
"Ein neues Jahr – ein neuer Anfang für Dich!" – mit diesen Worten habe ich diese DVD zu Sylvester von einer Freundin bekommen, die schon lange ihren spirituellen Weg geht. Ehrlich gasagt, war mir bis jetzt nie klar was es bedeutet, den sogenannten "spirituellen Weg" zu entdecken und zu beschreiten. Aber als ich diese DVD zum ersten Mal ansah, hatte ich das Gefühl, dass sich etwas in mir öffnet... Ich hatte plötzlich einen neuen Blick und ich betrachtete mich selbst und die Welt um mich herum mit anderen Augen. Mir wurde klar, dass ich die alte Einstellung mir selbst, den anderen, der Liebe und dem Leben gegenüber wie eine schwere Kette mit mir rumschleppe. Ein Leben voller Bedingungen. Aber dort, wo es Bedingungen gibt – und die kommen aus dem Kopf – gibt es kein offenes Herz und auch keine Liebe, darüber spricht Zanko. Zum ersten Mal wurde mir richtig klar, warum es immer Schwierigkeiten gab in meinen Beziehungen zu anderen – ich hatte immer bloß geglaubt, meine Liebe käme aus dem Herzen...
Für mich ist diese DVD das wertvollste Geschenk und sie hat meinem Leben wirklich einen Neuen Anfang bereitet. Viele Botschaften dieses weisen Meisters werde ich erst noch in Tiefe verstehen und erkennen müssen. Für mich ist das der erste Schritt und wenn einmal "mein Kopf ins Herz fällt", werde ich wissen, was bedingungslose Liebe ist.
Und ich glaube, dass diese DVD für jeden Menschen bestimmt ist, ungeachtet dessen, ob er auf einem spirituellen Weg ist oder nicht, am Anfang oder am Ende steht – sie wird einen Funken Weisheit in sein Leben bringen.
0Kommentar| 275 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2007
Eine DVD, die ich bestimmt jetzt schon fünf- oder sechsmal gesehen habe - und ich werde sie noch weitere male sehen. Ich kann meine Reaktionen auf das Gesagte nur unzutreffend wiedergeben, denn sie hat mich im inneren irgendwie stark berührt, hat in mir etwas geöffnet, das mir vorher geschlossen vorkam - mein Herz. wirklich wunderschön. Danke
0Kommentar| 72 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2007
Ich spüre schon lange ein tiefes Bedürfnis das Schema und die Schablone des Verstandes zu überwinden, die mein Leben versteifen lassen. Ich habe alle möglichen Techniken und Wege ausprobiert, doch nie mit Erfolg. Deshalb verstehe ich den jungen Mann zu Beginn des Filmes nur zu gut, der zu seinem Meister geht und ihn bittet, ihm den Kopf "abzuschneiden". Und in der Antwort des Meisters - "diese Rose wird Dir das Herz öffnen und dann wird Dir der Kopf ins Herz fallen" - habe ich das Geheimnis für mich selbst entdeckt. Die Rose ist ein Symbol der Liebe. Mir ist bewusst geworden, dass ich der Liebe noch nie in meinem Leben Zuflucht gewährt hatte. Und ich habe verstanden, dass ich keine Techniken brauche, um meinen Kopf "loszuwerden", um mich aus dem eisernen Griff des Verstandes zu befreien. Ich muss einfach in eine andere Richtung gehen - dem Herzen entgegen und der Liebe Zuflucht gewähren.

Danke!
0Kommentar| 79 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2007
In "Wenn der Kopf ins Herz fällt" erinnert uns Zanko an eine tiefe und einfache Wahrheit: "Beobachte ohne zu urteilen, wenn du verstehen möchtest, wie die Dinge wirklich sind." Seitdem ich mir diese Lektion angesehen habe, versuche ich meinen eigenen Qualitäten und Fehlern unvoreingenommen entgegenzutreten. Das hilft mir mein emotionales Leiden zu überwinden und meine Lebensfreude zurückzugewinnen.

Danke!
0Kommentar| 76 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2006
Zanko hat so viel Verständnis für unsere Situation. Wir wollen erwachen, sind aber voll mit Konditionierungen und Altlasten. Nur kennt unser Herz eben nicht diese Konditionierungen und Altlasten. Unsere Persönlichkeit ist es, die uns den Weg so schwer macht. Anhand dieses jungen Mannes am Anfang dieser DVD, der stellvertretend für uns alle steht, leuchtete mir das endlich ein, was so viele Weise, Heilige und Erleuchtete schon so oft gesagt haben. Der Kopf muss ins Herz fallen, damit wir frei sind, frei von allen Mustern und Schablonen, die das konstruieren, was wir Leben nennen. Um das zu erkennen habe ich viele Jahre meines Lebens verlebt. Hier ist mir klar geworden wie mein Schlüssel aussieht. Deshalb ist diese DVD so wertvoll für mich. Danke Zanko!
0Kommentar| 87 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2007
... ist er wohl eingeschlafen, was bei so autoritären Lehr- und Vortragsstrukturen wie bei "Zanko" dem aufgeklärten spirituell interessierten Menschen leicht passieren kann ...

Diese DVD beginnt so: Der Raum ist für einen Gurukult mit erhöhtem Podest und goldenen Stoffen hergerichtet. Auf dem erhöhten Sessel auf diesem Podest sitzt "einer der wirklich großen spirituellen Meister unserer Zeit" (so steht es standardmäßig auf Zankos Veröffentlichungen), ein bärtiger Mann. Der Mann fragt streng in die Runde, ob jemand etwas zu sagen hätte. Ein junger verkrampft wirkender Mann geht zu ihm nach vorn, setzt sich auf den Fuß des Podests, erhält ein Mikrofon gereicht und beginnt eine beflissene und extrem harte Selbstbeschuldigung (ähnlich den öffentlich inszenierten erzwungenen Selbstbeschuldigungen im Sozialismus) vorzutragen. Als er fertig ist und dramatisch darum gebeten hatte, dass ihm der Kopf abgeschlagen werden sollte, wirkt Zanko sichtlich zufrieden, zieht eine bereit stehende Rose aus einer Vase neben seinem Sessel und reicht sie dem jungen Mann mit in etwa den Worten: "Diese Rose wird dein Herz öffnen. Der Kopf fällt in Dein Herz. So schlage ich Köpfe ab", schließt der "Meister" sichtlich zufrieden mit sich und seinem steif und inszeniert wirkenden Auftritt ab. Das gerät umso peinlicher, als es wie der Versuch eines "Remake" der legendären Blumenübergabe Buddhas an seinen Schüler Ananda wirkt, der im Moment des Erhalts der Blume erwacht sein soll. Dieser bedauernswerte junge Mann war ganz offensichtlich nicht im Bliss sondern wirkte lediglich traumatisiert und verwirrt.

Was folgt ist ein langer langer Monolog, in dem viel moralisiert wird, es wird sehr allgemein gesprochen, so allgemein, dass man es in jedem esoterischen Taschenbuch nachlesen kann. Eine halbe Stunde "Jetzt" von Eckart Tolle zu lesen oder einfach nur still diesen Augenblick JETZT zu genießen ist für mich definitiv ergiebiger als dieser unmotivierte und mit hypnotisch langsamer Redeweise und Gestik quälende Vortrag.

Diese DVD ist ein weiteres Zeugnis davon, was der brillante Kenner spiritueller Fallstricke Klaus P. Horn ("Die Erleuchtungsfalle") in seinem neuen und auch sehr empfehlenswerten Buch "Spirituelles Coaching - Bewusstseinsentwicklung mit menschlichem Maß" treffend so beschreibt: "Manche spirituelle Autoritäten ... arbeiten methodisch und didaktisch auf einem Niveau, das selbst in rückständigsten Schul- und Hochschulsystemen längst in die Mottenkiste verbannt wurde. Moralische Appelle, Erniedrigungen, Demütigungen und Drohungen auf der einen Seite, Imitation, Verklärung und blinder Gehorsam auf der anderen. Zu diesem bescheidenen Instrumentarium des Lernens gesellt sich noch das ganze Spektrum zwischenmenschlicher Verstrickungen."
22 Kommentare| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2006
so könnte ich mein Gefühl von dieser DVD beschreiben. Nur wenn man innerlich reif genug ist, hat man die potentielle Bereitschaft ein für alle Mal die heimtückischen Ketten des eigenen Egos zu sprengen. Man muss diesen Bedarf nur selbst verspüren und das "Samuraischwert" ist in jedem von uns. Das ist unsere Bereitschaft, unsere Reife für diesen so schmerzvollen und befreienden Prozess. Schmerzvoll, solange wir die Grenzen unseres eigenen Subjektivismus nicht überwunden und unsere Herzen nicht geöffnet haben. Nur dann können wir im vollen Umfang die ganze Gnade erleben, mit der wir gesegnet sind. Und zum ersten Mal befreit durchatmen.
Eine wundervolle DVD für mutige Menschen!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2009
Schöne Worte, übermittelt mit dem geeigneten Trancetimpre. Nichts weiter.
Viele Lehrer nutzen diese hypnotische Art, um den denkenden Teil, den Geist ihrer Schüler auszuschalten. Eine Hilfe ist das nicht, weil es den Schüler selbst nicht dazu befähigt, sondern immer abhängig von den Worten des "Meisters" macht. Zeitgleich macht es den Schüler schön unkritisch, denn Worte bergen immer die Gefahr des falschen Verständnisses, vielleicht auch in der unbemerkt negativen Absicht des Lehrers. Leider sind einige Aussagen schlicht unkorrekt, wenn er sich auch immer nett oberflächlich gehalten hat. Wer immer noch glaubt, Worte könnten jemand zur Erkenntnis bewegen, der glaubt auch durch reines Lesen zu wissen, wie Hitze oder ein Kuss sich anfühlen. Zankos Ausführungen sind so allgemein, dass sie in keine Richtung zeigen - dies im Gegensatz zu z.B. Osho, der klar und deutliche Aussagen macht, logisch, richtungsweisend, den Beobachter weckend. Hören wir lieber auf zuzuhören, und die Wahrheit selbst zu erfahren, zu erleben. Worte als Ausgeburt des Denkens führen nicht aus dem Denken heraus, aber erst hinter dem Denken beginnt die Wahrheit.

"Wir sollten nicht den Inhalt unseres Denkens hinterfragen, sondern das Denken an sich.", Sokrates.
"Was wir suchen, ist das, was sucht!", Franz von Assisi.

Zanko wirkt wie ein gut auswendig gelerntes Textreservoir wirklicher Meister, die er als sein eigenes Wesen verkauft. Mag auch sein, aber zur Erleuchtung anderer wird das nicht reichen. Ich bezweifle eine persönliche Entwicklung, wenn man sein Schüler ist. Aber auch diese Erfahrung mag an sich dazu führen, dass man weiß, was nicht zum Ziel führt und ist damit ein Fortschritt. Sehnsüchtig scheinen Schüler an seinen Lippen zu kleben, dabei ist es nur ihr Ego, dass ihnen Wahrheitserkenntnis vom reinen Zuhören vorgaukelt - getarnte Bequemlichkeit und ein Mittel des Egos den Status Quo zu halten. Hier leider erfolgreich. Mein Tip an seine Anhänger: hört Zanko mehr zu, doppelt so lang, doppelt so oft. Dann braucht ihr zur Erkenntis, was ihr vor euch habt, nur halb so lang und könnt euren Weg weiter beschreiten - wenn, ja wenn ihr am Wendepunkt eurer Orientierung den Wunsch aussendet, dem wahren Weg zu begegnen.
44 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2013
Ich finde alles von Zanko gut, was ich bisher las oder hörte. Er ist ein absoluter Meister, im wahrsten Sinne ! Die Bücher habe ich mehrere Mal gelesen, einfach göttlich! Diese DVD aber..... Warum jetzt 4 Sterne? Inhaltlich 5 Sterne für mich wert. Einen Stern Abzug, weil ich das nach 1x Sehen auf dem Video nicht mehr anschauen werde. Ich fands spannend und sehr gut aber mir liegen einfach seine Bücher mehr. Trotzdem : absolute Ehrfurcht vor diesem weisen Mann!!!! Ich hoffe, dass er irgendwann noch mal ein neues Buch schreibt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2005
Dieser Meister hat es wirklich "in sich" - da ist er ähnlich dominant wie Osho es einst war - doch vergleichen wollte ich an dieser Stelle eigentlich nicht.
Zanko öffnet uns in dieser Dvd im wahrsten Sinne die Herzen.
Fast jeder Sucher findet auf seinem Weg heraus, dass seine Herzeröffnung noch nicht vollständig ist. Viele stoßen an dieser Stelle an ihre Grenzen, da die Arbeit eines Suchers im Herzensbereich wesentlich schwieriger ist, als sich Wissen oder Techniken anzueignen.
Da kannst du dich 1000 Jahre fragen: "WER BIN ICH" - das nützt dir herzlich wenig, wenn die Zeit für dich nicht reif ist oder die Methode nicht zu dir passt.
Zanko verweist jenseits von Techniken und Traditionen auf DAS, was den Sucher reif macht - dann kommt die Erleuchtung von ganz allein.
Schaut selbst!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken