Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Rammstein BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
25
4,8 von 5 Sternen
Deftig vegetarisch - schmoren, backen, braten, rösten, panieren, grillen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:29,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTERam 11. Mai 2014
Das Kochbuch „Deftig vegetarisch“ von Anne-Katrin Weber, erschienen im Becker Joest Volk Verlag, bietet außergewöhnlich köstliche und, vollkommene vegetarische Gerichte mit kräftigen Aromen und würzig im Geschmack.
So dass man hierbei selbst als Fleischesser nichts vermissen wird.

Vorbei sind die Zeiten in denen „vegetarische Kost“ aus faden Gemüsegerichten bestand, die bestenfalls als nette Beilage zu akzeptieren sind.
Vegetarische Gerichte freuen sich immer größerer Beliebtheit, auch die Zahl der Vegetarier steigt stetig an. Es gibt zahlreiche Gründe sich häufiger oder ausschließlich vegetarisch zu ernähren. Von gesundheitlicher Seite bietet die vegetarische Ernährung eine Menge Vorteile, wie eine optimale Versorgung an Ballaststoffen, Mineralstoffen und Vitaminen, sowie sekundären Pflanzenstoffen, die für unseren Organismus, die den Stoffwechselvorgänge in unserem Körper und dem Herz-Kreislauf-System entscheidende Dienste leisten.

Ob aus ethisch-moralischen oder gesundheitlichen Gründen, dieses Buch liefert köstliche Rezepte wie beispielsweise:
-Antipastitürmchen mit Ziegenkäsecreme
-Ricotta-Gnochi mit Bärlauchpesto
-Saitan-Wraps mit Erbsenmus
-Schupfnudeln mit Sauerkraut
-Krautwickel mit Dinkelfüllung
-Paprika-Saitan-Gulasch
-Grünkohlcurry mit Cashewkernen
-Caponata
-Spinat-Feta-Quiche
-Oliven-Tomaten-Focaccia
-Kürbis-Flammkuchen
-Mohnbuchteln auf Rotweinbirnen
-Maronensuppe mit Apfel-Nuss-Topping
-Ofentomatensuppe mit Knoblauchkrostini
-Gerösteter Möhrensalat mit Avocadomus
-Feta in Olivenkruste mit Wildkräutersalat
Steckrüben-Apfel-Gratin
und vielen weiteren Gerichten.

Das ganze Jahr über steht uns heute frisches Gemüse der Saison aus der Region zu Verfügung, sowie Getreide und Pseudogetreide wie Hirse oder Quinoa als sättigender Lieferant wertvoller Nährstoffe.
Milchprodukte und würzige Käsesorten sorgen neben Kalzium und Magnesium für einen deftigen Geschmack und eine goldbraune Kruste.

Nicht zu vergessen sind die hochwertigen-kaltgepressten Öle, genau wie Nüsse und Samen.
Alle Rezepte des Buches sind sehr gut verständlich erklärt mit einer nummerierten Punkt für Punkt Beschreibung.

Die Köchin und Foodstylistin Anne-Katharina Weber holte sich Inspirationen für die Rezepte von traditionellen Gerichten ausländischer Küchen, mit dem Schwerpunkt mediterraner und asiatischer Einflüsse, wobei auch die deftige deutsche Heimatküche hier eine große Rolle spielt.

Neben den köstlichen Rezepten werden auch die Zubereitungsarten: braten, schmoren, backen, rösten, panieren, gratinieren, frittieren, grillen, marinieren und karamellisieren als Beginn eines Kapitels ausführlich erklärt.

Anne-Katrin Weber hat dieses Buch für Leser geschrieben die gerne und bewusst essen. Dabei geht es nicht darum dogmatisch für eine vegetarische Ernährung zu kämpfen, vielmehr richtet sich das Buch neben Vegetariern auch an Menschen die mit leckeren abwechslungsreichen vegetarischen Gerichten ihren Fleischkonsum reduzieren möchten.

Die Aufmachung des prachtvollen Einbandes ist sehr hochwertig, mit einem mattierten Umschlag sowie einem geschmackvollen, modernem Layout. Dazu tragen vor allem die phantastischen Fotos von Wolfgang Schardt bei, der hier alle Gerichte gekonnt in Szene setzt.

Ich finde „Deftig vegetarisch“ ein außergewöhnlich schönes Kochbuch welches sich mit einer neuen Ideen des vegetarischen Genuss abhebt. Sehr empfehlenswert!
0Kommentar| 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
TOP 50 REZENSENTam 7. April 2014
Mit deftig vegetarisch kommt frischer Wind in die vegetarische Küche: geschmackvoll. regional, saisonal und deftig eben.

Mit Nüssen und Samen nehmen wir viel Eiweiß auf und B-Vitamine, auf, kalt gepresstes Öl, gute Butter, Gemüse aus der Region, köstliches Getreide und Pseudogetreide wie Quinoa und Amaranth liefern viele wichtigen Nähstoffe.

In diesem gut strukturierten und reich bebilderten Buch beschreibt die Autorin zu den Kapiteln Braten, Schmoren, Backen, Rösten, Panieren, Fritieren.... wie genau diese Zubereitungsarten eigentlich funktionieren, welche Temperaturen erreicht werden, welches Küchengeräte man genau braucht, welche Öle usw.. Bereits die übersichtliche, kompakte Abhandlung dieser Themen verdient mehr als 5 Punkte.

Dann kommen zu jedem Kapitel natürlich die Rezepte. Und die sind einfach, lecker, abwechslungsreich, gut beschrieben, ohne teure Extra-Zutaten. Das Meiste bekommt man im Laden um die Ecke. Was will man mehr.

Angenehm finde ich auch, dass kaum Soja verwendet wird, denn mittlerweile gibt es zunehmend Menschen mit Soja-Allergien und Soja wird als Monokultur angebaut, also nicht gut für die Umwelt.

Wir haben uns durch das Frittier-Kapitel duchgearbeitet und es sehr genossen. Zufällig hat mein Sohn vor Kurzem eine Fritteuse gekauft und das waren wir um diese Rezepte froh. Kichererbsenbällchen, Schafskäseröllchen, Gemüsechips, Gemüsetempura. Auch mein Sohn, ein überzeugter Fleischesser, war angetan.

Die Buchstruktur ist sehr gut, die Schritte sind mit Nummern belegt, die Zeiten für Zubereitung, Kochen, Marinade, usw. sind passend.

Fazit: sehr gute Rezepte, zahlbare Zutaten, schön bebildert, Fokus auf das Wesentliche. Für Vegetarierer ebenso geeignet wie für Allesesser.

Die Bewertungen kosten Zeit, daher freue ich mich auf Ihren "hilfreich"-Klick, wenn ich ihre Kaufentscheidung erleichtern konnte.
22 Kommentare| 95 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. September 2014
Auch für altgediente Köchinnen bringt das Buch jede Menge Freude und Anregung. Daß diese Gerichte super schmecken, das sieht man schon an den Bildern und an den Zutaten Da ist nichts überdreht sondern gute, bodenständige Küche, die man auch Fleischessern zumuten kann. Diese Menge an lebensnahen Rezepten reicht für Jahre! Danke, A.-K. Weber!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. September 2015
Ein Kochbuch nach meinem Geschmack - bin bekennende Fleischesserin, aber nun auf der Suche nach pfiffigen vegetarischen Rezepten. Hier bin ich endlich fündig geworden; schon zwei Rezepte nachgekocht, beide rundum überzeugend - da macht doch Mut!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. Februar 2016
Habe jetzt vier Rezepte aus dem Buch gemacht und bin begeistert. Endlich wirklich deftige vegetarische Gerichte. Selbst meinem sehr gern fleischessender Mann schmecken die Gerichte sehr und er vermisst die Fleischbeilage nicht.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Juni 2016
Ich arbeite mich so langsam durch die Rezepte durch und bin bislang noch nicht ein einziges Mal enttäuscht worden. Mehr solcher Bücher bitte!!!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. August 2017
Ich habe viele Kochbücher und lege großen Wert auf Bebilderung, Aufmachung und Tauglichkeit der Rezepte.
Dieses Kochbuch erfüllt jedes Kriterium! Schon beim Durchblättern hätte ich am liebsten sofort angefangen zu kochen
und die Rezepte, die ich schon gekocht habe, waren unglaublich lecker!
Selbst mein Mann, der bekennender Fleischliebhaber ist, hat nichts vermisst!
Interessant fande ich auch die verschiedenen Arten der Zubereitung: schmoren, backen, braten, rösten, panieren, grillen.
In dem Buch ist für jeden etwas dabei und eine absolute Gaumenfreude, auch für die tägliche Küche!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Dezember 2016
Ich bin nicht Vegetarierin, aber mein Partner und die Rezepte aus diesem Buch haben mich wirklich überzeugt, das Steak mal beim Fleischer zu lassen. Ein leckereres fleischloses Gulasch habe ich noch nie gegessen. Die Rezepte sind nicht allzu kompliziert und gut gewürzt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. August 2017
Dieses Kochbuch kann ich nur empfehlen! Ich benutze es seit knapp 2 Jahren und habe es in meinem Kochrythmus konsequent eingebaut! Die Gerichte überzeugen:Kein Großer Aufwand, keine extravaganten Zutaten und dennoch Rafinesse und perfekt angestimmte Gerichte! Einfach nur hmmm! Mein Highlight ist der Pizzateig auch Variable Belegung möglich, der Gulasch, Krautwickel, Flammkuchen, Camamber mit Tomatenmarmelade!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Januar 2016
Geniale Rezepte, ich bin zwar keine Vegetarierin, brauche aber nicht immer Fleisch, und hiermit könnte ich glatt ganz darauf verzichten.
Habe bisher ca. 10-12 Gerichte daraus gemacht und alle waren gut, u. a. meine beiden neuen Lieblingsgerichte. Absolut empfehlenswert!
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden