flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
11
Heimwerken Basics: Grundwissen kompakt (DIY by christophorus)
Preis:19,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 10. Juli 2015
Also mit diesen Buch bin ich vollkommen zufrieden,es geht meiner Meinung zum teil über die "Basics" hinaus,sehr ausführlich,z.B. welche Sägeblätter,Bohrer,Zapfen und Werkstoffe wofür und welchen Namen.Ausführliche Anleitungen zu diversen Arbeiten mit vielen vielen Bildern gut illustriert ! Sollte mal was nicht ganz klar verständlich sein,kann man immer nochmal ins Internet gehen,aber grundsätzlich alles da,habe auch keine Lust immer den Laptop auf den schoß zu nehmen und herum zu suchen,auch als Bettlektüre zu empfehlen,Ganz sicher hier ist Ihr werdet den Kauf nicht bereuen! Toll !!!

P.S. Hatte mir auch das Buch von Bosch gekauft " Das große Heimwerkerbuch",es ist auch gut mit weniger Bildern und mehr Zeichnungen und ist scheint auch ziemlich gründlich von der Bescheibung her ( bisher nur überflogen).Fazit: Das Buch hier (Basics) gefällt mir persönlich etwas besser,nicht ganz so förmlich und mehr Bildbeschreibung!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Dezember 2014
Selbst für einen geübten Handwerker findet man in diesem sehr schön illustriertem Basic-Buch noch die eine oder andere gute Unterstützung. Für einen Nichthandwerker der es aber gerne werden möchte --> meine Empfehlung. Das heißt allerdings nicht, dass alles so klappt wie es beschrieben ist. Übung macht den Meister.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Januar 2017
Das Buch bietet einen guten Rundumblick in die potentiellen Aufgaben eines Neu-Handwerkers. Für die ein oder andere Detailfrage muss man dann vielleicht noch ein bisschen googeln/youtuben, aber um einen Einstieg in diverse Themen zu finden und ggf. mit ein bisschen Transfer-Know-How "seine" Fragen abdecken zu können eignet sich das Buch prima!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Dezember 2015
Das ist genau das, was junge Leute brauchen, wenn sie ihren ersten Haushalt gründen oder in die WG ziehen und die handwerklich begabte Mutter oder Vater nicht mehr parat sind! Aber natürlich auch für alle anderen, die sich im Baumarkt schon immer gefragt haben, wofür braucht man bloß all diese Schrauben und anderen Dingensda! Praktisch, klar strukturiert, handliches Format, gut beschrieben und illustriert!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. Februar 2014
Es gibt im Haus ständig unzählige Kleinigkeiten zu erledigen, vor allem wenn man gerade ein neu gebautes Haus bezogen hat. Dieses Buch bietet die Möglichkeit das Basiswisssen in jedem Bereich des Handwerks schnell zu erwerben. Es hat mich schon vor einigen Fehlern bewahrt.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. April 2015
Tolles Buch, super beschrieben, sollte Jeder Mann unbedingt im Haus haben, hier wird alles anschaulich erklärt was man im Haus und Hof bauen, reparieren, renovieren will!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. Mai 2014
Wer noch nicht viel selber gemacht hat , kommt hier voll auf seine Kosten. Vermittelt wirklich ein Grundwissen und ist sein Geld wert.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. März 2013
Ratgeberbücher haben eine große Konkurrenz: Das Internet. Kaum eine andere Quelle liefert mehr Informationen zu Grundlagen- und Spezialthemen und das mit wenigen Mausklicks. Aber mehr ist nicht unbedingt besser und hier haben "Offline"-Ratgeber ihre Chance, wenn sie den Stoff sauber strukturieren und praxisnah darstellen.

Mit "Heimwerken Basics" hat die Heimwerkerzeitschrift "Selbst ist der Mann" ein Grundlagenwerk veröffentlicht, das die wichtigsten Handwerkertätigkeiten abdecken soll. Und das Spektrum ist sehr weit gefächert. Ob Bohren, Dübeln, Kleben oder Leimen: Alle Handgriffe werden anschaulich mit vielen Bildern und begleitenden Tabellen meist gut nachvollziehbar erläutert. Auf die Bearbeitung von Holz (Sägen, Schleifen, Fräsen, Schützen etc.) wird gleich in mehreren Kapiteln eingegangen. Aber auch Spezialthemen wie Mauern und Verputzen (auch trocken), Fliesen und Parkett/Laminat legen, Keller sanieren, Fenster einbauen etc. werden behandelt.

Auch wenn das Buch sehr viele Tätigkeiten aufzählt, vermisse ich an vielen Stellen die Detailtiefe, um das Gelesene auch wirklich fachgerecht in die Tat umzusetzen. So hatte ich mir in diesem Ratgeber erhofft, konkrete Hilfestellungen für das Neulackieren eines Metallgeländers zu finden. "Als Haftgrund dient kunstharzbasierter Metallschutzlack. Dann folgen zwei Schichten 3in1-Rostschutz und Deckanstrich" sind mir als "Anleitung" einfach zu wenig. Auf die Frage, wie man alten Lack am Besten entfernt, wird gar nicht erst eingegangen. Stattdessen gibt es viele, sich oft wiederholende Bilder mit wirklich trivialen Handgriffen (alleine 6 Bilder, wie man eine glatte Oberfläche streicht: Metall, Holz, Mauer, Fliesen...). Das täuscht Praxisnähe vor, die an dieser Stelle gar nicht nötig ist.
Anderes Beispiel: Wer im Badezimmer schon einmal die Fliesenfugen mit Silikon abgedichtet hat, weiß, wie schwer das ist - auch wenn es beim Profi einfach aussieht. Eine Anleitung wie "Das Silikon sofort abziehen. Dazu eignet sich ein Gummikeil, der mit etwas Spülmittelwasser benetzt wird" ist da keine wirkliche Hilfe.

Aber auch wichtige Arbeitsbereiche fehlen ganz, wie z.B. das Anstreichen. Es wird zwar beschrieben, wie man richtig tapeziert, aber der nachfolgende Anstrich wurde komplett unterschlagen. In welche Richtung muss man streichen? Wie streicht man am Besten Decken? Was ist bei mehrfarbigen Wänden zu beachten (Stichwort "Sauberer Farbabschluss")? Wie geht man mit Maleracryl um?

Wer sich einen Überblick über die Vielfalt der Heimwerkerarbeiten verschaffen will, dem hilft "Heimwerken Basics". Viele Themen (z. B. Holzarbeiten) sind auch sehr ausführlich und praxisnah beschrieben. Spezialtätigkeiten wie Kamine & Öfen setzen oder der Fenstereinbau stechen allerdings aus der Linie der Basisarbeiten sehr heraus und gehören eigentlich in einen Band für Fortgeschrittene.

Insgesamt betrachtet ist die Qualität der einzelnen Kapitel also leider sehr heterogen und es fällt mir schwer, pauschal einen Daumen nach oben oder unten zu senken. Es kommt halt sehr auf das Thema an.
45 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. August 2014
Handwerk hat nicht nur goldenen Boden, sondern es befriedigt auch zutiefst das Selbstwertgefühl, wenn man durch eigener Hände Werk etwas Brauchbares oder Nützliches geschaffen hat. Nicht umsonst gehören Baumärkte sicher zu den erfolgreichsten Branchen des Handels.

Ist „Upcycling“ nach dem „Recycling“ sicher ein aktueller Trend, so muss konstatiert werden, dass ein „Selbst-ist-der-Mann“ nicht nur ein Überbleibsel „Genderfreier“ Zeiten darstellt, sondern möglicherweise grundlegend für das „Sachen-selber-machen“ war und ist.

In diesem Buch werden in vierundzwanzig praktischen Kapiteln Frau und Mann in nachvollziehbarer und gut verständlicher Weise vermittelt, wie häufige und alltägliche „Do-it-yourself“-Aufgaben erledigt werden können. Holzbearbeitung und –arbeiten wie Sägen, Verbinden, Leimen oder Verschrauben, Malen und Lackieren, Mauern, Verputzen, Wände bearbeiten, Tapezieren, Fliesen legen oder Elektroinstallationen werden von der Beschreibung des erforderlichen Werkzeugs über die nötigen Vorbereitungen bis zu den einzelnen Arbeitsschritten von Handwerksprofis dargestellt. So lassen sich Schritt-für-Schritt auch komplexere Arbeiten selbst erledigen wie beispielsweise das Anbringen eines Leuchtsystems im Wohnzimmer, das Verlegen eines Laminatbodens, der Ausbau und das Abdämmen des Dachbodens, das Mauern eines Grillkamins, die Befestigung einer Terrassenmarkise oder das Installieren und der Aufbau von Sonnenkollektoren.

Bei aller Leichtigkeit in den Beschreibungen braucht es aber dennoch eindeutig Erfahrung und Handwerklichen Geschick, mindestens jedoch eine gehörige Portion Mut, um die teilweise doch aufwändigen und komplexen Aufgaben fachgerecht in die Tat umzusetzen. Das Buch sorgt gut bebildert und mit zahlreichen ergänzenden Tabellen, Material erläuternden Informationen und detaillierten Beschreibungen einzelner Arbeitsweisen und nicht zuletzt sehr konkreten Tipps aus der Praxis für eine gute theoretische Grundlage. Es ermutigt anhand der dargestellten Beispiele, einiges davon auch selbst in die Tat umzusetzen. Für das konkrete Handeln aber auch Lernen am Modell ist es eindeutig sinnvoll, in Begleitung einer erfahrene Fachfrau oder eines erfahrenen Fachmanns ein eigenes Projekt zu verwirklichen. Mit so einer Absicherung wächst das Vertrauen in die eigene Kompetenz und bald heißt es bei nötigen Aufgaben in Wohnung und Haus: „Do-it-yourself“.
(c) 7/2014, Redaktionsbüro Geißler, Uli Geißler, Freier Journalist, Fürth/Bay.
8 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Oktober 2013
Das Buch hält, was es verspricht.
Es stellt die Basics des Heimwerkens vor, keine konkreten Projekte und das finde ich auch gut so. Ich wollte keine Anleitung wie ich einen Stuhl zusammenbaue, wo ich doch vielleicht ein Regal bauen möchte. Dafür bietet mir das Buch ca. 10 verschiedene Möglichkeiten wie ich die Holzteile verbinden kann, so dass man mit diesem Wissen alle möglichen Möbel fertigen kann.
Einige Themen finde ich jetzt auch, wie mein "Vorredner", von der Auswahl nicht so gelungen. z.B. die Erläuterung des Fenstereinbaus, dafür wurde aufs Anstreichen und Ausspachteln von Trockenbauwänden (deren Aufbau beschrieben ist) verzichtet. Dafür aber max ein halben Stern Abzug.
Mir reichten die Infos immer, ich bin froh, dass nicht jede Kleinigkeit zu detailiert beschrieben ist. Wie man z.B. den erwähnten Gummikeil zum Fugenabziehen exakt ansetzt steht auf der Packung, wichtig ist mir in so einem Fall die Info, dass man einen nutzen sollte.

Frohes Heimwerken, das Buch hat mir viele Tipps gegeben!
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden