flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
7
Unsere Chance: Mut, Handeln und Visionen in der Krise
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:10,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 4. Mai 2015
Beate Winkler spricht Probleme an, für die keiner von uns eine Patentlösung hat. Beate Winkler aber hat zumindest gute Ansätze: Nicht nur umdenken, sondern auch umfühlen. Zu Recht fordert sie mehr Vertrauen, mehr Eigenverantwortung und mehr Respekt, schlichtweg ein neues Menschenbild. Sind wir nicht alle auf der Suche nach Anerkennung, Wertschätzung und Zugehörigkeit? Äußerst klug unterscheidet Beate Winkler zwischen Fremdenangst und Fremdenfeindlichkeit, empfiehlt Empathie, Verständigung und Versöhnung, wo Demütigung und reines Sicherheitsdenken die Fronten verhärten und zu Eskalation führen. Beate Winkler nimmt jeden einzelnen von uns in die Verantwortung: Wenn wir nicht bei uns selber anfangen, wird sich nichts verändern!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. Mai 2015
Krise und Chance, Beate Winkler hebt diese Wechselwirkung in ihrem neuen Buch besonders eindringlich ins Bewußtsein. Angesichts der von ihr in bemerkenswerter Klarheit aufgezeigten Krisenszenarien weltweit rückt sie den ganzen Menschen in den Mittelpunkt. Wir werden der Herausforderung nur gerecht, wenn wir diesen dramatischen Entwicklungen und verstörenden Ereignissen mit allen unseren Fähigkeiten entgegen treten: Herz und Verstand. Wir sind als Mensch immer als Gesamtwesen betroffen. Wenn wir alle unsere Sinne nutzen, Herz und Verstand, können wir auch in schwierigen Zeiten mit Zuversicht voran gehen. Furcht allein darf niemals unser Wegweiser sein. "We have nothing to fear but fear itself", wie schon FDR zu recht bemerkte.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. Mai 2015
In Ihrem neuen Buch thematisiert Beate unbequeme angstauslösende Gegebenheiten aus der Weltpolitik die uns alle doch unmittelbar betreffen und mit denen wir ständig durch die Medien konfrontiert werden: Klimawandel, Migration, IS-Terror, etc. Weiters zeigt sie Lösungsansätze die Mut machen, die zum Nachdenken anregen und auch motivieren. Am Ende fühlte ich mich inspiriert und wollte schon selber politisch aktiv werden. Fazit: das Buch sollte jeder Lesen der seinen kleinen Beitrag zur Welt- und Selbstverbesserung leisten will.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. März 2015
Diese Gedanken kommen zur rechten Zeit. Visionen statt Jammern. Das Buch lässt sich flüssig, innerhalb kurzer Zeit lesen. Beate Winkler schafft es, die aktuelle Krise intelligent, schonungslos und mit teils verblüffenden Erkenntnissen zusammenzufassen. Und wenn man es aus der Hand gelegt hat, hat man Lust aufs Leben und darauf, aktiv die Chancen aus der Krise zu nutzen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. Mai 2015
Das neue Buch von Beate Winkler ist für mich ebenso lesenswert, wie "Es ist etwas in mir, das nach Veränderung ruft"! Engagiert, persönlich und gut lesbar geht es um die großen Fragen und Themen, die uns als Krisen begegnen und bedrängen. Mir haben besonders gut die Impulse für persönliches Handeln und individuelles "Mut fassen" gefallen!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. Juni 2015
Neben der verständlichen, klaren Darstellung der Krisen, die uns alle angehen, werden praktikable Lösungsansätze angeboten! Ein Buch, das Mut zum Handeln macht.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Mai 2015
Das Buch legt den Finger auf die Wunde. Aber hat auch gleich die Lösung parat. Das macht es erfrischend anders - kein erhobener Zeigefinger, sondern regt an zu konkretem Handeln und Tun.
|0Kommentar|Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken