Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
2
Terror (Armageddon, die Suche nach Eden)
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:5,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 17. September 2013
Hallo alle zusammen!

An alle Liebhaber des Zombiegenres. Da ich gerne Zombiegeschichten lese und mal den Kindle-App an meinem Tablet ausprobieren wollte, so leistete ich mich ein paar dieser günstigen Romanserien.

Die E-Books sind flüssig geschrieben und daher leicht zu lesen. Zudem baut sich mit jedem Roman eine fortlaufende Spannung auf die seinesgleichen sucht. mittlerweile fesselt mich die Geschichte und habe daher schon fasst alle Romane der Armageddon Serie gelesen. Ich möchte hier jetzt nicht Näher ind Detail gehen, denn es soll jeder in den Genuss dieser spannenden Geschichte kommen. Jeder Roman geht nahtlos in den nächsten über, sodass man das Gefühl hat, als würde man ein Gesamtwerk lesen. Jeder Charakter wird in diesen Geschichten näher beschrieben, ohne das man den Eindruck bekommt, den Faden zu verlieren. Würde sagen perfektes "Kopfkino".

Fazit:
Für recht wenig Zaster kann man sich mit genügend Lesestoff eindecken, der angenehm zu lesen ist wobei, die Spannung nicht zu kurz kommt. Verdiente 5 Sterne!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. Oktober 2013
Die "Pilger" haben sich mittlerweile relativ gut in der Suite 12/26 - letzte Zuflucht - eingelebt und es gab einige positive Veränderungen unter den Pilgern. Martin ist mittlerweile clean und Sandra und Jörg sind sich näher gekommen. Doch nicht alles ist gut, denn noch immer lauern die Zombies in den unteren Etagen und es scheint fast so, als wären welche entkommen, denn es geschehen Morde unter den Menschen.

Ein menschlicher Täter ist schnell ausgemacht, doch dann brechen die Zombies aus und fressen wahllos, was ihnen unter die Augen kommt, auch einander. Es gelingt den Menschen in der Suite 12/26 nur mit Müh und Not, sich in Sicherheit zu bringen, doch wie lange wird diese Sicherheit währen?

Doch auch unter den Pilgern bahnen sich Feindschaften an. Stephan, der sich vor einiger Zeit diesen angeschlossen hatte, ist pädophil und hat bereits einen neuen "Liebling" im Visier, eines der begabten Kinder. Was jedoch niemand ahnt, bereits vor der Seuche hatte er einen "Liebling", die seine Liebe nicht überlebte. Als die Situation eskaliert und die Zombies immer mehr wüten, zettelt er eine Revolte gegen Jörg an, mit dramatischen Folgen ...

Der 8. Band der Armageddon-Reihe! Der Plot besticht wieder durch eine abwechslungsreiche und spannende Handlung, in der immer wieder unerwartetes passiert und der Leser sich partout nicht darauf einstellen kann, sondern immer wieder überrascht wird. Die Figuren wurden wieder ausgesprochen facettenreich erarbeitet, wobei hier Facetten bestimmter Figuren zu Tage treten, die der Leser in den vorherigen Bänden immer nur erahnen konnte. Der Schreibstil ist wieder ausgesprochen fesselnd und auch bei diesem Band gelang es mir wieder nicht, das Buch auch nur kurzfristig aus der Hand zu legen. Diese Reihe hat definitiv Suchtpotential vor allem für Zombie-Fans!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken