Amazon-Fashion Hier klicken Anki Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily GC HW16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
14
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
13
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:14,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Mai 2013
Nachdem wir vor zwei Jahren selber Vietnam bereist haben, waren wir natürlich besonders gespannt auf dieses Buch.
Die kurzen informativen Texte haben uns an vielen Stellen an eigene Erlebnisse erinnert, an anderen Stellen aber auch einen guten Einblick in das alltägliche Leben Vietnams gegeben, der uns den Touristen-Horizont deutlich erweitert hat.
Spannend, kurzweilig und immer informativ geschrieben hat uns der Autor mitgenommen auf eine grandiose Rundreise durch ein noch relativ unbekanntes Land. Viel zu schnell hatten wir das Buch durchgelesen. Jetzt liegt es immer greifbar und wir lesen immer wieder mal einen Text, erinnern uns gegenseitig an schöne Erlebnisse oder lesen ganz einfach unseren Gästen ausgesuchte Stellen vor, die besser als wir es selbst erzählen könnten aus Vietnam berichten.
Hoffentlich lassen sich viele Reisende dadurch animieren, selbst einmal nach Vietnam zu reisen - es lohnt sich!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2014
Recht kurzweilig und mit viel Humor, beschreibt der Autor das heutige, junge, quirlige, laute und facettenreiche Vietnam in 151 eigenen Assoziationen, ohne den Leser darüber im Unklaren zu lassen, dass Vietnam in seiner ganzen Schönheit viel mehr ist, als sich auf 287 Seiten beschreiben läßt.
Es werden ganz typische Eigenarten des Landes beschrieben und erklärt, wie u.a. die Familienbande und „Verwandtschaftsgrade“, die Einheitsnamen, Hochzeitsbräuche, der männlich lange Fingernagel, die gleichzeitig Mehrfachbelegung des Krankenbettes, traditionelle Volksmedizin, die unterschiedliche Mentalität der Nord - Mittel - und Südvietnamesen, die Stapelkunst der Motorradfahrer, die Schönheit und Sehenswürdigkeiten des Landes und vieles mehr. Frogier de Ponlevoy versteht es ebenso, die Grundzüge des vietnamesischen Menschen freundlich, sehr sozial, mit außerordentlichem Teamgeist und einer ungebrochenen, trickreichen Eigenständigkeit zu beschreiben, wie ich die Menschen dort kennen gelernt habe, wenn auch mittlerweile viele Jahre vergangen sind.
Mir gefällt auch, dass der Autor weder die 1000 jährige chinesische Besetzung, mit ihren kulturellen und gesellschaftlichen Einflüssen, noch die französische Kolonialzeit Mitte des 18 Jahrhunderts, als auch den 10 jährigen Vietnam-Krieg von 1964 - 1974 mit seiner Kriegslast der Vergangenheit, den schrecklichen Folgen von „Agent Orange“, die sich in der Zahl der behinderten Kindern widerspiegelt, weder beschönigt - noch ausgelassen hat. Auch die Beziehung zur USA und dem „großen Bruder“ China wird aus heutiger Sicht aufgezeigt. Ein einfühlsames, lesenswertes Buch nicht nur für Touristen. Daher 5 Sterne.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2013
Das 2013 erschienene Buch von David Frogier de Ponlevoy bietet einen sehr guten Einblick in das tägliche Leben, die Sitten und Gebräuche, die Religion und die Geschichte des heutigen Vietnam. Da ich selbst 1990 und 1991 in Vietnam war, war das "Portrait" des Autors für mich äußerst aufschlussreich. Es ist unglaublich, wie stark sich dieses Schwellenland in diesen 22 bzw. 23 Jahren verändert hat. So ist mir beispielsweise aufgefallen, dass das traditionelle Seidenkleid für Frauen, das Ao dai, aus dem heutigen Stadtbild fast völlig verschwunden ist. Eine Kleinigkeit hätte ich allerdings an den "Momentaufnahmen" des Landes auszusetzen: Der Vietnamkrieg und seine Folgen werden nur sehr oberflächlich abgehandelt. Aber vielleicht hat der Autor dieses Thema bewusst ausgespart. Es geht ja um das Vietnam von heute.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2014
Was ist eigentlich ein Schweinevogel? Und wieso heißen alle Nguyen? In kurzen Kapiteln widmet sich der Autor, der in Hanoi lebt, den verschiedensten Facetten des vietnamesischen Alltags. Da sind zum einen die schönen Dinge, ganz vorne weg das Essen. Dann aber auch all die Unwegsamkeiten, die das Leben in Vietnam so oft mitbestimmen: Taifun und Schwiegermutter, Verkehrsstau und Kakerlaken.
Ein wirklich humorvoller Einblick in den vietnamesischen Alltag.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2013
Ich war schon vier Mal in Vietnam und habe immer neue Dinge erlebt und gesehen. Dieses Buch habe ich verschlungen. Es führte mich zurück an viele Orte, zeigte mir Einblicke ins Familienleben, in die Kultur, die Geschichte und die Gebräuche - aus der Sicht eines Ausländers, der dieses Land liebt und sehr gut kennt. Es ist sehr kurzweilig geschrieben, immer mit einem Schuss Humor. Die herrlichen Fotos ergänzen wunderbar die Texte. Man muss das Buch nicht Seite für Seite lesen, sondern kann sich Themen und Überschriften aussuchen, das macht Spaß!
Das Buch macht neugierig auf ein fernes Land, auf seine Kultur und die Menschen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2015
Ich habe mir das Buch als Einstimmung für den bevorstehenden Vietnam-Urlaub gekauft und kann es nun schon nicht mehr abwarten, dass Land "in Echt" kennzulernen. Die einzelnen Geschichten und Berichte sind mit viel Liebe zum Detail und noch mehr eigenen, realen Erfahrungen des Autors angereichert. Jede Seite macht Lust zu mehr! Absolut empfehlenswert!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2014
In 151 kurzen Geschichten und Berichten gibt der Autor einen tollen Einblick in den Alltag Vietnams. Typisch ist dabei eine ordentliche Portion Humor. Da der Autor bereits seit 7 Jahren in Hanoi lebt, beantwortet er viele Fragen, die sich dem Besucher Vietnams stellen und gibt so Einblicke, die sich von allein nicht ohne weiteres erschlossen hätten.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2013
151 Doppelseiten mit jeweils einem kurzen Text von ca. einer Seite und einem farbigen Bild sollen ein Mosaikbild Vietnams ergeben. Die Steinchen des Mosaiks sind Eindrücke aus dem Alltag in den Familien, vom Leben auf der Straße, der Kultur, der Geschichte und der Natur Vietnams. Das ganze ist in einem lockeren Plauderton geschrieben. Viel Tiefgang darf man allerdings nicht erwarten. Wer ein kleines Geschenk zum Thema Vietnam zum verhältnismäßig kleinen Preis sucht, macht hier aber nichts falsch.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2013
Ein wunderbares Buch, das in 151 Szenen das Leben in Vietnam beschreibt. Wer schon dort war, erkennt vieles wieder: Ältere Herrschaften in Schlafanzug beim Spaziergang, ein etwas anderes Verhalten im Verkehr oder die alltäglichen Herausforderungen in der Kommunikation. Das Buch ist unterhaltsam und lehrreich für alle Vietnamneulinge und ebenso für die alten Hasen.

Klare Leseempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2016
Wunderbare Einstimmung auf eine Reise. Hier finden sich viele liebevoll geschilderte und bebilderte Eigenheiten Vietnams, die üblicherweise nicht in Reiseführern zu finden sind.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden