Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. März 2017
Hallo!
Ich habe mir dieses Buch als Ebook gekauft um mich in das Thema Aktien und Geld ein wenig einzulesen.
Von den Büchern die ich dazu auswählte ist es mit Abstand das schlechteste.
Zum einen sind alles Tabellen und Charts in diesem Buch auf dem Kindle unbrauchbar und zum Anderen liest es sich für mich einfach schlecht.
Ich suche nicht nach Motivationsreden was ich schaffen kann wenn ich fleißig bin oder welches Land besonders toll ist.
Ich hätte nur gern eine sachliche und verständliche Erklärung zu dem Thema gehabt.
Aber wie immer sind natürlich Meinungen natürlich verschieden :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2014
Dieses Buch ist sehr auf den amerikanischen Markt bezogen, sowie darauf bedacht, es dem Leser zu ermöglichen zukünftige Top Performer frühzeitig zu identifizieren.
Für meinen Geschmack werden die genannten Auswahl- und Timingstrategien sehr prosareich beschrieben und es ist anstrengend die essentiellen Ideen herauszufiltern und präzise zu deuten. Die Strategie ist es eher, anhand von wirklich vielen Kursverlaufs-beispielen den Leser implizit lernen zu lassen.
Dennoch sind einige interessante Ansätze zu finden die für in die eigenen Anlagestrategien genutzt werden können.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2017
das Buch ist recht gut. Aber wer meint, daß er eine Lektüre kauft mit der es einfach ist Gewinne zu machen wird enttäuscht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2013
Wenn man schon zahlreiche Bücher über Aktien, Chartanlalyse, Trendfolgesysteme und Markttechnik gelesen hat, fragt man sich nach diesem Buch, warum man es nicht gleich zu Anfang gefunden hat. William J. O'Neil gibt hunderte von Chartbeispielen, an denen man das Gelesene studieren/erlernen/wiedererkennen kann. Er und sein Team haben sich auf die Suche nach den Gemeinsamkeiten gemacht, die echte "Himmelsstürmer"-Aktien in den letzten 120 Jahren gemeinsam hatten und dies von der Auswahl- über die Beobachtungsphase, vom Einstieg bis zum Ausstieg und dem Erkennen von Markthochpunkten und Wendebereichen systematisch und umfassend niedergeschrieben.
Natürlich wird öfters auf die eigene Chartanalyse-Side "Investors Business Daily" hingewiesen, die man - insofern des Englischen mächtig - zur sehr hilfreichen Ergänzung des Research nutzen kann. Schade nur, dass alles in Englisch ist und die Analysen sich auch nur auf amerikanische Werte beziehen. Aber auch nur die haben eben regelmäßige Quartalszahlen zu melden, auf denen die Stärkeanalysen der CANSLIM-Methode aufbauen. Hier erfährt man, wie man die besten und hoffnungsvollsten Werte herausfiltert, um nur diese zu beobachten und ggf. zu handeln. Wer Geduld hat, kann das Glück einer Vervielfachung während eines starken Trends geniessen - also Google auf dem Weg von 100 zu 1000 $ zu begleiten. Man wird sehen !
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2016
Es mag an mir selbst liegen, da es ja doch eher "harte" Lektüre ist. Jedenfalls bin ich sehr schnell davon abgekommen weiterzulesen. Mir fehlte irgendwann die Motivation. Ich denke dieses Buch ist wirklich nur für sehr beharrliche Finanzprofis und für welche die es werden wollen. Da ich es als E-Book gekauft habe, hatte ich auch große Schwierigkeiten bzw. große Mühe die Charts lesen zu können. Dieses Buch kann ich in diesem Format nicht weiterempfehlen. Positiv ist: Es gibt zahlreiche Beispiele (Charts) aus dem amerikanischen Raum, die zeigen, dass der Autor wirklich valide Aussagen trifft! Leider enthält dieses Buch keine Beispiele aus dem deutschen oder europäischen Raum, soweit ich das beurteilen kann.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2013
Für einen absoluten Anfänger ein sehr gutes Buch. Einfach zu lesen, sehr verständlich. Mehrfach lesen, macht sicherlich Sinn. Man sollte auch die beschriebene Website nutzen, da dies die Informationsbeschaffung erheblich vereinfacht.

Ist meiner Meinung nach, aber sehr stark auf den amerikanischen Markt zugeschnitten, da man solch ein Marktumfeld hier in Deutschland/Europa kaum vorfindet.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2014
Das Buch ist auf den amerikanischen Markt ausgerichtet, sehr anspruchsvoll geschrieben und dennoch verständlich. Anhand unglaublich vieler Charts und Praxisbeispiele werden die Erfahrungen des Autors erläutert. Sie sollten jedoch einige Vorkenntnisse mitbringen.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2014
William O'Neil gibt Einsteigern und fortgeschrittenen Tradern wertvolle und absolut praxistaugliche Methoden an die Hand, um im Börsengeschäft als Privatanleger zu überleben und Gewinne zu machen. Insofern ist das Buch klasse und wirklich zu empfehlen. Allerdings gibt (gerade für deutsche Kleinanleger wie mich) es ein paar Dinge zu beachten:

1) Die Can-Slim-Methodik basiert u.a. auf einer Reihe von Unternehmens-Kennzahlen, die man als Privatanleger nur schwer bekommt oder mit viel Mühe zusammentragen muss. Praktischerweise liefert die Website des Inverstors Business Daily (auch William O'Neil) alle wichtigen Informationen für den US-amerikanischen Markt. Kostet aber im Abo ca. 25 $ pro Monat.
2) Beim Handel mit US-amerikanischen Aktien fallen teilweise erhebliche Ordergebühren an, die bei kleineren Anlagebeträgen prozentual schnell ins Gewicht fallen
3) Dies wird noch dadurch verschärft, dass die im Buch beschriebenen Trading-Methoden (z.B. "Pyramiding") häufige Transaktionen mit sich bringen, was sich zusätzlich negativ auf die Rendite auswirkt.

Wenn ich die Kosten nun zusammenrechne, muss ich schon mit meinen Aktienkäufen und -verkäufen in Bezug auf Auswahl und Timing ziemlich oft richtig liegen, um in die Gewinnzone zu kommen. Und für Einsteiger, die vielleicht nur ein paar Hundert Euro investieren können, lohnt es sich dann meistens nicht.
11 Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2013
Absolut skeptisch stand ich diesem Buch gegenüber! Wahrscheinlich habe ich mehrere hundert Bücher zum Thema Wirtschaft und Börse gelesen und dann dieser langweilige Titel "Wie man mit Aktien Geld verdient!" Klang für mich wie: "Wie die Portugiesen 1932 eine der wichtigsten Verkehrsstraßen durch Macao bauten." Also absolut langweilig.

Was dann aber in dem Buch drin steht, strotzt vor Sachverstand. Für viele Börseninteressierte mag das zu schwere Hausmannskost sein, denn OŽNeill ist Praktiker durch und durch und schwelgt nicht in Theorien herum, sondern geht sehr oft ins Detail, was für viele oberflächliche Leser sehr ermüdend sein mag. OŽNeill schreibt selbst: "Viele der sogenannten Experten verstehen offensichlich nicht einmal im Ansatz, was wir hier machen!"

OŽNeill forschte als junger Mann, welche Aktien aus welchen Gründen steigen. Er bedient sich dabei der Fundamentalanalyse und verbindet diese mit der Chartanalyse. In den 80-er Jahren ging er sogar so weit, dass er eine eigene Wirtschaftszeitung, die "International Business Daily" heraus gibt. Als Abonennt des "Wallstreet Journals" wurde das "Wallstreet Journal" von mir kurzerhand abbestellt und durch "International Business Daily" - kurz "IBD", ersetzt. "IBD" hat nicht nur einen größeren und aussagekrätigeren Kursteil als das "WJ", sondern ist auf den Investor einfach zugeschnitten. Inzwischen fällt mir auf, dass viele Börsenbriefe und Börsenzeitschriften in Deutschland massiv "Schwerpunktaktien" von "IBD" empfehlen.

OŽNeill zeigt in diesem Buch, warum seiner Meinung nach Aktien steigen und Aktien fallen. Dabei hat er ein ganz ausgeklügeltes System geschaffen, in dem er Aktien fundamental bewertet und dann mit Hilfe der Charttechnik darauf wartet, dass diese Aktien nach oben ausbrechen und dann massiv steigen. Auch ein Rezept, wie er den Gesamtmarkt timet, hat er für sich geschaffen, indem er Handelstage identifiziert an denen große institutionelle Investoren Aktien massiv Aktien kaufen bzw. verkaufen, worauf er sich dementsprechend positioniert. OŽNeill sucht nicht die Aktie, die in den nächsten zwei Wochen um 10% steigt, sondern sucht die Aktie, die in den nächsten Monaten deutliche Kursgewinne verbuchen wird.

Im Ganzen ist das ein gelungenes Werk, das sein Geld wert ist. Wer wieder ein Börsenbuch nach dem Motto sucht: "Ich will an der Börse schnell reich werden, aber die oft komplizierten Zusammenhänge an der Börse nicht verstehen" - ist bei diesem Buch sicherlich falsch aufgehoben.
22 Kommentare| 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2014
...um als Einsteiger (mit ein bischen Ahnung vom Aktienmarkt - geringe Vorkenntnisse von Nöten) Charts lesen und bewerten zu lernen. Klasse erklärt mit vielen Fallbeispielen. Ich habe in USA eine Sendung mit O'Neil verfolgt - der Mann hat's drauf! Kann ich nur weiterempfehlen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden