Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longSSs17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
126
4,7 von 5 Sternen
Sony Alpha 58: Das Buch zur Kamera
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:28,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 26. Dezember 2013
Vorweg:

Die Sony Alpha 58 ist gegenüber der Kompaktklasse schon was völlig anderes, dessen muß man sich bewußt sein. Sie ist um einiges schwerer und das merkt man im täglichen Gebrauch. Allerdings bietet sie für den ambitionierten Einsteiger, der sich mehr mit der Materie beschäftigen möchte, viel mehr Möglichkeiten und eine bessere Bildqualität, als es eine kompakte zu leisten vermag. Die mitgelieferte Bedienungsanleitung ist zwar für x-Sprachen ausgelegt, ein richtig dicker Wälzer, aber großartig Hilfe zur Bedienung kann man nicht erwarten. Ganz im Gegenteil, es ist alles so klein geschrieben und so spartanisch, daß man sich die Zeit schenken kann, hier zu lesen.

Die guten Rezensionen hier für das Buch von Frank Späth kann ich nur bestätigen. Ich habe den Kauf nicht bereut und bin grade dabei, es zum 2. Mal zu lesen. Es ist sehr gut aufgebaut mit der Vorstellung der Sony Alpha Reihe, danach werden die einzelnen Bedienelemente anhand von Bildern gezeigt. Im Anschluß daran werden die einzelnen Menüpunkte der Alpha beschrieben und erklärt, dann das Moduswahlrad, die Fn-Taste, und zum Schluß werden ausführliche Tipps gegeben für die Motive, die man am meisten fotografiert.

Natürlich ist auch viel Fachliches dabei, aber das ist so gut erklärt, daß man auch als Laie gut folgen kann. Wenn man schon kleinere Vorkenntnisse hat, macht das Lesen noch mehr Spaß, wie ich finde. :-)

Am Ende des Buches wird auch noch auf verschiedene Objektive eingegangen, was ich sehr hilfreich finde. So bekommt man zum einen einen Überblick, was möglich ist, desweiteren lernt man auch hier dazu und einem wird klar, daß, wenn man sich weiter entwickeln möchte, man über kurz oder lang nicht an einem wertigeren Objektiv vorbei kommt.

All das hat Frank Späth sehr gut und locker beschrieben, so daß es eine Freude ist, hier weiter zu lesen. Daher klare Kaufempfehlung von mir und volle 5 Sterne, da das Buch auch qualitätsmäßig in Punkto Verarbeitung überzeugt. Das einzige, wo ich ein klein wenig meckern könnte sind die Ablichtungen der Menüs, die hätten etwas schärfer ausfallen können. Aber das ist Meckern auf hohem Niveau.
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2014
Wer sich diese Kamera gekauft hat, sollte auch diese Buch kaufen. Alle Funktionen und Einstellungen werden erklärt. Tips gibt es auch. Also für mich als Anfänger ist es eine große Hilfe ! Eigentlich ist es ja nur eine ausführliche Gebrauchsanleitung, aber wirklich zu empfehlen.
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2016
Die A58 ist eine Einsteigerkamera, und da die Bedienungsanleitung nicht sehr umfänglich ist, ist das Buch sehr zu empfehlen.
Es ist sehr gut verständlich geschrieben und bei den einzelnn Menüpunkten wird immer erklärt, was man mit den Einstellungen erreichen kann und nützliche Tips für die Bildgestaltung gegeben.
Man kann die A58 natürlich auch nur in der Vollautomatik betreiben, aber es macht viel Spass, mit den manuellen Einstellungen zu spielen und die Fotografie ist dadurch für mich ein richtiges Hobby geworden, nachdem die Kamera ursprünglich nur gekauft wurde, um Urlaubs- und Kinderfotos zu machen.
Profis (die wahrscheinlich diese Kamera eh nicht kaufen werden) und Kenner von Sony DSLRs werden dieses Buch eher nicht brauchen, da die Einstellungen fast identisch mit anderen Modellen der Alpha DSLR Serie sind.
Im Gegensatz zu anderen Rezensionen bin ich daher der Meinung, dass sich dieses Buch an Einsteiger richtet.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2017
Als Neuling im Bereich Photographie mit einer digitalen Spiegelreflex leistete ich mir das Buch. Die Funktionen der Kamera gut werden gut erklärt, mit ergänzenden Ausführungen zu Grundlagen der Photographie. Tiefergehendes Grundlagenwissen wird man jedoch eher in Klaus Peter Solfs Buch "Fotografie" finden. Des Weiteren sind Tipps für das photographieren verschiedener Motive (Menschen, Tiere, Objekte) und kurze Rezensionen von ein paar Objektiven enthalten. Wem die Objektivauswahl des Buches nicht reicht kann einen Blick in die Objektivdatenbank von sonyuserforum.de werfen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 10. Mai 2015
Ich bin Kamera Neuling von einer Sony Alpha58. Bisher hatte ich nur die kleinen "Knipsen" anderer Hersteller.
Die neue Sony wollte ich bestmöglich beherrschen. Deshalb kaufte ich dieses Buch.

Das Buch hat für alle Einstellungen ausführliche Beschreibungen. Das alles findet man in keiner Beschreibung.
Anhand von Bildern und Texten lernt man Schritt für Schritt seine Kamera kennen. Das geht natürlich nicht
in wenigen Augenblicken. Da muß man schon bereit sein, viel Zeit zu investieren.

Es gibt eine Einleitung, Handling, Praxis, Workshop, Objektive.

Mir gefällt das Buch sehr gut, und ich bin froh, dass ich es gekauft habe.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 100 REZENSENTam 11. Dezember 2014
Also Kamera Neuling habe ich mich für Sonys Alpha 58 entschieden und kam mit der Fülle an Möglichkeiten schnell an meine Grenzen. Es musste Lektüre her. Ich wollte mich erst an ein allgemeines Buch für Spiegelreflexkameras wenden, habe ich mich dann aber doch für dieses entschieden und bin glücklich über diese Entscheidung.

Vom Aufbau der Menüführung, über alle Einstellungen für die verschiedensten Motive bis zum Zubehör für die Alpha 58 ist alles drin und perfekt erklärt. Nach dem Lesen des Buchs fühlte ich mich schlauer und habe mich sicher im Umgang mit der Kamera für verschiedene Motive gefühlt.

Und falls ich mal nicht weiter weiß, schlage ich einfach nochmal nach und knipse danach tolle Bilder!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2013
Wer wie ich grade erst in die DSLT-Fotografie mit der Sony Alpha 58 einsteigen möchte, ist mit diesem Buch bestens versorgt!

Das Buch beantwortet sämtliche Anfängerfragen von Anfang bis Ende. So wird erst ausführlich die gesamte Menüführung der Kamera besprochen, um dann später Schritt für Schritt in die Geheimnise der professionellen Fotografie zu blicken.

Zu jedem Thema sind ausreichend Beispielfotos abgedruckt, um Beispielsweise die Unterschiede verschiedener Blenden- oder Belichtungseinstellungen erkennen zu können.

Klare Kaufempfehlung!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2014
Habe das Buch in wenigen Tagen gelesen. War sehr hilfreich für einen guten Start mit der neuen Kamera! Weitaus interessanter als die Bedienungsanleitung zu lesen noch dazu mit wertvollen Tipps.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2013
Zunächst mal ist die Qualität des Buch sehr hoch. Es sind dickere Seite, sehr gute Farben, viele schöne Bilder. Auch finde ich das Buch gut strukturiert. Es beginnt mit einer allgemeinen Einleitung zur Kamera und dem Vergleich zur Alpha 37 und Alpha 57, dem Unterschied zwischen SLT und DSLR. Auch einige Grundlagen der Fotografie findet man dort, z.B. einiges über Blenden und Brennweite.

Es folgt die Beschreibung der Menüs. Dabei werden alle Menüpunkte einzeln besprochen. Wo es nötig ist, werden auch technische Hintergründe angerissen. Bis auf ein oder zwei Menüpunkte aus der Kategorie "Verbindung per USB", werden alle Menüpunkte sehr gut erklärt, so das man danach eigentlich genau weiß, wofür es ist. Es ist weit detailierter als die Hilfe der Kamera. Bei einigen wenigen Punkten wird man auf spätere Kapitel vertröstet.

Weiter geht es mit einem praktischen Abschnitt. Dabei werden alle Einstellungsmöglichkeiten der Kamera (Automatisch, Manuell, Aperatur-Priorität, Verschluss-Priorität, Szenen,...) beschreiben. Auch die Verwendungsmöglichkeiten, sowie Vor- und Nachteile werden erklärt. Es wird darauf eingegangen, welche Kompromisse man eingehen muss, wie zum Beispiel bei zu offener Blende oder zu kleiner Blendenöffnung und als alternative wird ein besseres Objektiv vorgeschlagen.

Es werden die verschiedenen Effekte beschrieben, die einstellbar sind. Je weiter man im Buch ist, desto tiefer geht es in die Einstellmöglichkeiten und Feinheiten der Fotografie. Nebenher gibt es regelmäßig kleine Tipps, um häufige Fehler zu umgehen.

Nach den Einstellungen werden einige Tipps zum Fotografieren gegeben, zum Beispiel für Portraits, Hochzeitsfotos, Architektur und Sport. Es wird besprochen, wie sich gewisse Eigenschaften auf den Fluchtpunkt auswirken und wie man Verzerrungen vermeiden kann.

Abschließend werden einige Objektive vorgestellt. Es werden Objektive von Sony, Tamron und Sigma verglichen und Vor- und Nachteile, sowie Einsatzzweck besprochen. Auch Objektive von Minolta kommen vor.

Es liest sich gut. Es ist besonders für Anfänger und Einsteiger in die Fotografie geeignet. Wer schon ein oder zwei Kameras hatte und damit umgehen konnte, wird sicher 90% des Buches kennen und die anderen 10% einfach so herausfinden oder im Internet aufschnappen.

Es ist ein sehr gutes Einsteigerbuch, für Fortgeschrittene aber eher überflüssig.
11 Kommentar| 82 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2014
Ich habe erst vor kurzem auf die Alpha 58 gewechselt, besaß vorher ein älteres Modell, die Alpha 33. Die Technik war mir nicht neu, es sind jedoch viele Features dazu gekommen, bei denen ich keine Lust hatte, sie mir mühsam und langweilig geschrieben aus der Anleitung suchen wollte. Das Buch ist wirklich unterhaltsam geschrieben. Präzise werden die Funktionen geschrieben. Hier wird sich der Einsteiger, aber auch der fortgeschrittene Nutzer gut aufgehoben fühlen. Das Buch ist sinnvoll gegliedert und ich nutze es immer wieder zwischendurch, um mir die verschiedenen Funktionen wieder ins Gedächtnis zu rufen. Klare Kaufempfehlung!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden