flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball wint17



TOP 1000 REZENSENTam 9. Januar 2013
Seit wenigen Monaten bin ich stolzer Besitzer der G5 , nach mehreren Kompakten meine erste Digitale mit Wechselobjektiven. Nachdem ich bisher überwiegend den sehr guten iA (intelligente Automatik) Modus verwendet habe und auch ein Zoomobjektiv 45-150 angeschafft habe, wurde es Zeit sich mit den Feinheiten und manuellen Möglichkeiten der Kamera zu befassen. Die als PDF mitgelieferte Bedienungsanleitung ist nicht schlecht und bietet auch den Vorteil, dass verschiedene Erklärungsbereiche verlinkt sind. Ich persönlich ziehe für solche Anleitungen aber doch die gedruckte Form vor, sei es auch nur als Ergänzung.

Die „System Fotoschule“ von F. Späth ist etwas für Anfänger und Aufsteiger in die Klasse der Digital-Kameras mit Wechselobjektiven, auf gut 250 Seiten beschäftigt sich der Autor speziell mit der Lumix G5. Kompetent und ausführlich werden die Kamera und ihren Besonderheiten beschrieben, daneben gibt es ein Kapitel mit derzeit verfügbaren Objektiven und eine kleine Foto und Motivschule.
Viele sinnvolle, farbige Fotos und Grafiken lockern die erklärenden Texte auf und tragen zum Verständnis bei. Vom Umfang her ähnlich wie die offizielle Anleitung aber mehr für den praktischen Einsatz ausgerichtet.

Nach einem kurzen Exkurs zu allgemeinen Eigenschaften höherwertiger Digitalkameras, den Unterschieden zu den SLR (single-lens reflex) Konkurrenten, den verschiedenen Sensoren auf dem Markt und deren Vor- und Nachteilen, sowie den neuen Features der G5 kommt das Buch ab Seite 18 zum Handling und der Programmierung der G5.
Schritt für Schritt werden anhand von Fotos die einzelnen Bedienelemente benannt und zusätzlich erklärt, um anschließend die Menüs und die zahlreichen Einstellmöglichen und deren Auswirkungen (mit Beispielen) zu zeigen.

Danach folgt ein Kapitel zum praktischen Einsatz unter verschiedenen örtlichen und lichttechnischen Bedingungen. Es werden Fragen zum Fokus, der Belichtung, verschiedener Messfeldeinstellung, der AF-Verfolgung für bewegte Ziele usw. erläutert und anhand von Beispielen verdeutlicht. Spezialeffekte werden vorgestellt und ihr Einsatz in der Praxis, auch die RAW-Aufnahmen, Videos, Einfluss von Bildgröße und Format sind in diesem Kapitel zu finden.

Danach folgt ein Kapitel zu den bisher lieferbaren Objektiven mit Hinweisen zu deren Eigenschaften.

Den Abschluss bildet ein Motiv-Workshop: Gestalten und Auswahl von Motiven, das Entwickeln von Bildideen und ihre Umsetzung. Portrait und Landschaftsaufnahmen bilden einen Schwerpunkt

Fazit: Eine gute Ergänzung und zum Teil auch Ersatz der Bedienungsanleitung für den PC. Durch die schrittweise Führung und die Praxisteile gerade für Anfänger angenehmer als die eigentliche Bedienungsanleitung.
0Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2013
Vorab möchte ich erwähnen, dass ich noch nicht ganz mit dem Buch durch bin. Daher kann sich meine Meinung noch etwas ändern. Dennoch möchte ich schon jetzt eine Bewertung abgeben.

Qualität des Buches:
Das Buch kommt als Hardcover und ist gut verarbeitet. Auch das verwendete Papier macht einen wertigen Eindruck und lässt sich ohne lästiges "Seiten auseinander friemeln" gut Blättern. Die Schrift ist in einer angenehmen Größe gedruckt, sodass das Lesen keine Probleme bereitet.

Inhaltliche Qualitäten:
Doch viel wichtiger sind die Informationen die man aus dem Buch gewinnen kann. Und da fällt mir nur eine Sache ein die man verbessern könnte. Beim Anfang wird mir etwas zu sehr auf die Geschichte und Entwicklung von der ersten bis zu den heutigen m4/3-Kameras von Panasonic eingegangen. War zwar sehr interessant, hätte man aber auch kürzen können.

Ansonsten ist das Buch (soweit ich es bis jetzt gelesen habe) sehr zu empfehlen. Die einzelnen Funktionen, Einstellungen, usw. werden sehr gut und verständlich erklärt. Besonders wichtig für mich waren auch Aussagen darüber was man an der Kamera vermeiden sollte bzw. wo man es bei den Einstellungen nicht übertreiben sollte. Z.B. mit den Einstellungen wie iDynamik usw. Auch hilfreich sind die diversen Veranschaulichungen anhand von Bildern bei denen man recht gut sehen kann, wie sich bestimmte Einstellungen auf das Ergebnis auswirken.

Fazit:
Egal ob Erfahrener oder Anfänger. Eine jede Kamera ist anders. Da ist es immer hilfreich wenn man als Anfänger überhaupt eine Hilfe hat in die Materie rein zu kommen oder wenn man als erfahrener Fotograph ohne langes Probieren auf gewisse Eigenheiten einer Kamera hingewiesen wir. Ich kann daher dieses Buch jedem empfehlen, der sich die G5 gegönnt hat oder noch besorgen möchte.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2013
Ein tolles und wertig aufgemachtes Buch, welches sich für alle LUMIX G5 Nutzer lohnt, die mehr als nur drauf los knipsen wollen. Auf 250 Seiten wird sehr detailliert auf die verschiedenen Funktionen und Einstellmöglichkeiten der G5 eingegangen und verständlich erklärt. Unterstützt wird das Ganze mit vielen Abbildungen und Fotos und jede Menge Praxistipps und Empfehlungen. Es macht einfach Spaß darin zu schmökern und wird wohl auch als Nachschlagewerk immer wieder aus dem Regal geholt werden.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2013
Dieses Buch ist für Einsteiger in die digitale Fotografie, wie auch für Umsteiger von Kompaktkameras in die Welt von SystemKameras besonders gut geeignet. Die Lumix G5 wird sehr detailliert beschrieben und besonders die Menüeinstellungen werden einem verständlich vermittelt.

Das Buch hat mir als Umsteiger wirklich klasse geholfen.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2013
Das Lernen der Bedienung der Lumix G5 ist mit diesem Buch ein Kinderspiel. Meiner Meinung nach ist es ein Muss für jeden, der ernsthaft die Möglichkeiten der Digitalfotografie mit der G5 ausschöpfen möchte. Der Autor beschreibt die Grundbegriffe, wie Weißabgleich etc. verständlich und das warum. In der Digitalfotografie gibt es ein paar Dinge, die in der alten Welt der Fotografie nicht existierten.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2013
Alle Kapitel sind in sich abgeschlossen. Es entfällt also das Lesen von vorn bis hinten der Reihe nach.
Verweise auf weitere Informationen im Buch sind enthalten.
Jedes Kapitel kann einzeln gelesen werden.
Sehr übersichtlich aufgebaut und vor allem auch für Anfänger leicht verständlich geschrieben.
Kann das Werk absolut empfehlen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2013
Ich habe die G5 zeitgleich mit diesem Buch erworben und war erst etwas skeptisch. Aber in die Bedienungsanleitung der G5 habe ich kein einziges Mal gesehen. Dafür habe ich das Buch von Späth immer greifbar. Es erklärt alles wunderbar, gibt Tipps und empfiehlt auch einige Objektive. Da ich mir nur gebrauchte Objektive leisten kann, bin ich für die Tipps sehr dankbar. Ich möchte das Buch nicht mehr missen und werde ihm sicher auch noch öfters Beachtung schenken, trotzdem ich mit der G5 vertrauter geworden bin.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2013
Als Redakteurin des Gourmet-Magazins Savoir Vivre gibt es kaum einen Tag, an dem ich meine Kamera nicht nutze. Seit vielen Jahren begleiten mich bei meiner Arbeit die Fotobücher von Frank Späth. Aktuell habe ich mir die LUMIX G5 System Fotoschule zugelegt und bin auch von diesem hochwertig gestalteten Buch begeistert. Einfache Erklärungen, tolle Bilder und praxisnahe Tipps sorgen dafür, dass der Fotograf beste Ergebnisse erzielt. Mein Fazit: Absolut empfehlenswert.
Petra Linzner
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2013
Für Einsteiger in die Systemfotografie ein sehr hilfreiches Buch.
Besonders gut fand ich die Tipps und Hinweise, die im Handbuch zur Kamera nicht vorhanden sind.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2013
Ich gebe es zu.
Ich habe eine Spiegelreflex und habe mir aus Frust eine Lumix G5 besorgt,
dazu gleich dieses Bild, damit ich auch weiß was die Kamera alles kann.

Das Buch hat für mich weniger interessante Aspekte wie Objektive (der Markt ändert sich schnell),
aber die Grundlagen sind hier im genau richtigen Ton getroffen.
Ich habe endlich verstanden was es mit der Blende, Verschlusszeit, ISO etc wirklich auf sich hat.
Vor allem das selber ausprobieren nach dem gelesenen Kapitel hat mich deutlich weiter gebracht.

Nachdem ich das Buch gelesen hatte, fotografiere ich 50% mit der iA und 50% mit eigenen EInstellungen.
Ohne blumige Worte wird einem Laien hier Grundlagen zur Fotografie und
natürlich die Handhabung der Funktionen erklärt, immer angereichert mit Vergleichsfotos.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden