20% Rabatt Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC HW16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
212
4,7 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:19,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 50 REZENSENTam 8. Mai 2013
Dies ist ein Kochbuch, das wirklich hält was es verspricht: Eine Kochschule, die das Einmaleins des Kochens vermittelt, und das wirklich sehr, sehr anschaulich, gut, unkonventionell und unkompliziert.

Man kann nicht anders, dieses Buch weckt wahrhaft die Lust am Kochen, wundervolle Bilder, tolle und einfache Rezepte und alles aufgelockert durch nette Sprüche und Fotos von den Kochprofis, wer kann da noch widerstehen. Schluss mit Fastfood und Fertigprodukten, einfach meets lecker, schnell trifft auf superlecker und Ausreden zählen nicht mehr, ran ans Messer und frisches Essen zubereitet, diese Rezepte kann wirklich jeder nachkochen...

Das Buch gliedert sich folgendermaßen:

1.Basics:
Brühen (z.B. Gemüsebrühe, Rinderbrühe) und Saucen (z.B. Sauce Bechamel, Sauce hollandaise), Dressings (z.B.Joghurt Dressing, Vinaigrette), Pestos (z.B.Pesto alla genovese, Pesto rosso) und Dips (z.B. Zaziki, Guacamole), Grundteige (z.B.Pizzateig, Mürbteig, Quark-Öl Teig)

2.Vorneweg:
Suppen (z.B. Gazpacho, Kürbiscremesuppe) und Eintöpfe (z.B. Linseneintopft, Graupeneintopf), Salate (z.B. Wurstsalat, Wildkräutersalat) und Vorspeisen (z.B. Rindercarpaccio), Kleine Gerichte (z.B. Sushi, Bruschetta) und Snacks (z.B. Zwiebelkuchen, Spinat-Tarte)

3.Dazu:
Gemüse (z.B. Ratatouillie, Antipastigemüse aus dem Ofen) , Pasta ( z.B. hausgemachte Nudeln, Maultaschen) und Kartoffeln (z.B. Kartoffel-Speck-Salat, Bratkartoffeln), Reis (z.B. Risotto, Reis-Pilaw) und Co.

4.Mittendrin:
Fleisch und Geflügel (z.B. Frikadellen, Wiener Schnitzel), Fisch (z.B. Backfisch, Forelle Müllerin Art) und Vegetarisches (z.B. Gemüse Lasagne), Aus Ofen (Pizza, Flammkuchen) und Wok (z.B. Schweinefleisch süß-sauer, Kokos-Curry Rindfleisch)

5.Danach:
Fruchtiges , Heißes und Kaltes, Gerührtes und Gebackenes, Luftiges und Cremiges (z.B. Apfelstrudel, Zitronenkuchen, Rote Grütze, Mousse au chocolat)

Ergänzt werden die Rezepte noch durch eine angenehm überschaubare Zusammenstellung notwendiger Küchenutensilien, einen Überblick über Kräuter, über Gemüse, über Obst, Fleisch, verschiedene Garmethoden und über Gewürze sowie einen ausführlichen Saisonkalender (was wächst wann).

Da bleibt mir nur eins zu sagen, die Kochprofis haben mit diesem gelungen Kochbuch geschafft, mich neugierig zu machen, die Lust aufs Nachkochen zu wecken und mir schon im Voraus das Wasser im Munde zusammenlaufen zu lassen.

Kochen kann so einfach sein, einfach toll und lecker, ein Kochbuch wie die Kochprofis, unkompliziert und auch für den Anfänger wirklich nachkochbar, Daumen hoch und wenn es ginge nicht nur fünf, sondern zehn!! Sterne.
0Kommentar| 95 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2013
Ich koche seit Jahren sehr sehr gerne und ich denke inzwischen auch recht gut. Dennoch juckt es immer in den Fingern einmal die "Basics" wirklich fundiert zu wissen und das zusammengefrickelte Wissen das man sich über die Jahre mal hier und mal da aneignet zu bestätigen bzw. aufzuwerten und gar falsches "Wissen" zu korrigieren. Ich habe sehr viele Bücher über das kochen. Von Sterneköchen usw. Das eine teurer als das andere.... Aber keines davon besitze ich zweimal weil ich denke: "Das darf auf keinen Fall kaputt gehen!". Bei diesem Buch hier ist das so, ich habe vor wenigen Minuten tatsächlich nochmals eines zum "konservieren" bestellt.

Jeder der sein Basiswissen über Saucenherstellung etc. von echten Sterneköchen vermittelt haben möchte ist hier richtig! Schöne Rezepte und nützliche Bilder machen es zu einem kleinen Goldschatz!

Jeder kennt es: Ein buch, 500 Rezepte und nur 50 Stück (wenn überhaupt) die einen wirklich interessieren. Ich denke ich werde hier fast alles nachkochen; und wenn es nur darum geht mit den eigenen Rezepten und Geschmäckern zu vergleichen.

Von mir eine ganz klare Kaufempfehlung, zu diesem Preis sowieso!
0Kommentar| 50 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2014
Super schönes Kochbuch!einfach nachzukochen,mit wenig zutaten ...das ist mir immer wichtig!wie simpel manche Sachen sind wo man nicht drauf kommt!benutze das Buch sehr oft und es schmeckt immer prima und macht nicht viel Arbeit!man kann auch manche Rezepte sehr gut vorbereiten!eines meiner lieblingskochbücher
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2016
Das Buch ist toll und einfach geschrieben. Habe schon einiges daraus gekocht. Familie und Freunde waren begeistert. Einfach zu kochen und doch immer eine Überraschung, was man mit einfachen Mitteln aus Hausmannskost machen kann.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2015
Für den ambitionierten Hobbykoch: wenn man sein Kochwissen strukturieren und standardisieren will, liefert dieses Buch sehr erfolgreich Hilfestellung. Basics aus allen Bereichen findet man dort genau so wie Informationen zu Grundausstattung in der Küche, Tips und Tricks.

Das Buch ist kein Rezeptebuch, auch wenn dort genügend Rezepte vorhanden sind, die Basics halt.

Vielmehr hilft das Buch bei Beherzigen der Ratschläge, zukünftig bessere und vor allem gleichbleibend gute Qualität auf den Tisch zu bringen.

Kritiker könnten nun sagen, ein echtes Schulbuch bietet weitaus mehr Informationen, das stimmt auch. Aber es geht auch nicht darum eine dreijährige Kochausbildung zu ersetzen, sondern stark zusammengefasst die Qualität der eigenen Küche auf dem eigenen Tisch dauerhaft zu verbessern.

Und das gelingt meiner Meinung nach sehr. Ich werde weitere Bücher der Kochprofis kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2013
Irgendwie hatte ich mir mehr erwartet. Bisher habe ich 2 Gerichts nachgekocht und stelle noch keinen großen Unterschied zu anderen Kochbüchern fest. Ja es sind einige Grundsätzliche Tipps enthalten, von denen ich die meisten schon aus umfangreicheren Kochbüchern (Dr. Oetker) kenne. Scheinbar für den "Mainstream" wird doch ab und zu auf Pülverchen zurückgegriffen. Auch wenn das in der Sendung immer ein NoGo ist.
In Summe nicht schlecht, jedoch reißt mich das Kochbuch auch nicht vom Hocker.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2014
Habe das Buch meiner Tochter (15) geschenkt und selbst darin geblättert. Gut finde ich, daß man hier Grundrezepte für Brühen, Saucen etc. genauso erklärt bekommt wie z.B. das Kochen von Nudeln oder Kartoffeln. Außerdem einige gute Rezepte - Bodenständiges wie Frikadellen ebenso wie Sushi oder Tabouleh. Über den Umgang mit Fisch und Fleisch und Hygiene lernt man nebenbei auch etwas. Das Buch ist wirklich empfehlenswert!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2015
Ich habe mir dieses Kochbuch zugelegt, weil ich öfters immer die Kochprofis anschaue, und alles beim Kochen so einfach erscheint.
Ich wurde nicht enttäuscht!!
Dieses Kochbuch enthält nicht wie die anderen, Unmengen von Rezepten. Es sind gängige Rezepte und Grundrezepte, die man öfters kocht, man findet aber darin auch die etwas "Ausgefallenen". Die Kochprofis geben geniale Tips dazu.
Dieses Kochbuch ist für Anfänger geeignet, sowie für "Alte Hasen", die noch das eine andere andere dazulernen möchten, und das" Frische Kochen" noch mehr Spass macht.
Ich finde es super!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 19. April 2014
Man könnte natürlich vermuten, dass die Autoren mit dieser Kochschule aus der beliebten Kochsendung Kapital schlagen wollen und ein zweitklassiges Kochbuch mit dem Logo "Kochprofis" unter die Leute geworfen wird. Das ist ganz klar nicht so! Hier wurde ein professionell geschriebenes, hochwertiges Kochschulenbuch verfasst. Meiner Meinung nach übersteigt es die Qualität der Kochsendung sogar um ein Vielfaches. Originelle Rezepte und Kochtipps laden dazu ein, die Gerichte nachzukochen, zu experimentieren, Neues auszuprobieren … Die Kochschule bietet von der Warenkunde über Utensilien, Kochtechniken und Rezepten meiner Meinung nach alles, was (Hobby-)Köche wissen müssen.

In der Kochschule lernt man zunächst die Basis des Kochens: Saucen, Brühen, Dressings, Pestos und Grundteige … wer dies beherrscht, hat schon den ersten Schritt in den Kocholymp geschafft. Sie/er wird eine ordentliche Lasagne mit Salatbeilage, Spargel mit Sauce hollandaise, eine Quiche oder eine richtig gute, selbstgemachte Suppe auf den Tisch stellen können. Dann wendet sich das Buch den ersten angeleiteten Rezepten zu: Suppen, Salaten, Snacks und kleineren Gerichten. Dort wird von der Kürbiscremesuppe über den Linseneintopf und den Wildkräutersalat bis zu Bruschetta und dem Zwiebelkuchen schon richtig aufgetischt. Dann geht es an die Zubereitung von Gemüse, es wird gezeigt, wie man ganz einfach Nudeln selbst macht und wie man mit Kartoffeln und Reis mehr macht als Pellkartoffeln mit Butter und Risi-bisi-Mischmasch. Dann folgen Fleisch- und Fischgerichte. Außerdem: vegetarische Köstlichkeiten und Wokgerichte. Einige dieser Gerichte haben wir längst in unseren festen Wochenmenüplan übernommen und variieren und experimentieren auf dieser Grundlage super Gerichte zusammen. Und dann dürfen natürlich auch Nachtische aller Art nicht fehlen. Schließlich sind sie die Könige des Menüs. Und auch da hat das Buch wirklich einiges zu bieten – und zwar viel mehr als Eis mit heißen Himbeeren oder Mousse au Chocolat.

Schön ist die Spannbreite der Gerichte und Zubereitungsarten von traditionell bis unkonventionell. Doch selbst die etwas unkonventionelleren Sachen sind nicht so exotisch, dass man die Zutaten nicht problemlos im gut sortierten Supermarkt bekommen könnte. Besonders gut finde ich dann auch die Darstellung notwendiger Küchenutensilien und den Überblick über alle möglichen Zutaten (Kräuter, Gewürze …) und Produkte (Fleisch, Fisch, Gemüse …). Außerdem hilft ein Saisonkalender dabei, zu lernen, welche Gemüse und welches Obst gerade frisch zu haben ist, ohne dass es Hunderte Kilometer weit geerntet und zu uns transportiert werden muss. Gerade für Kochanfänger/innen ist das ein gigantisches Plus. Die Präsentation des Ganzen ist absolut gut gemacht. Gute Rezeptideen wechseln sich mit professionellen Fotos und "typisch" lockere Kochprofisprüche ab. So ist ein rundes Ganzes entstanden, das man gerne in die Hand und in die Küche nimmt.

Fazit: Hier lernt man wirklich kochen – ohne Chemie und Hilfsmittelpülverchen. Diese Kochschule ist richtig gelungen. Sie nicht zu empfehlen, wäre schlicht eine Sünde. Kochanfänger aber auch Fortgeschrittene lernen hier gigantisch viel. Sie bekommen eine Kochschule mit Kräuterkunde, Saisonkalender, massenweise Rezepte … Unkompliziert und anschaulich vermitteln die Kochprofis das Einmaleins des Kochens. Ganz eindeutig weckt dieses Buch die Freude daran, öfters mal am eigenen Herd zu stehen, schnelle und einfache und auch mal etwas anspruchsvollere Gerichte nachzukochen, zu experimentieren. Prädikat: Daumen hoch, fünf Sterne an den Amazon-Himmel.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2014
Bin ein grosser Fan der Kochprofis, und das Buch ist super.
Habe gleich zu Weihnachten ein paar Rezepte nachgekocht; hat Spass gemacht.
Meine Laugenknödel ware eine Wucht (und das, obwohl es die ersten selbstgemachten Knödel meines Lebens waren!).
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden