flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive



am 27. März 2015
Für den Einstieg ins Komponieren mag das Buch hilfreich sein, aber die Resultate enden für mich im Genre: Alleinunterhalter. Auch die Beispiel-Sequenzen (wie leider auch speziell vom Sänger und Author zugegeben) sind nicht professionell. Jede Partyband bekommt mehr "groove" in songs, da wären ein paar Euro für Studiomusiker für die Beispiel-CD's vorab besser angelegt. Gängige sinnvolle Akkordfolgen kann man sich mit einem Bastel-zirkel erarbeiten, aber das Buch hangelt sich leider nur an einem song durch, ohne auf verschiedene Musikstile einzugehen. Wer z.B. eine Melodie in Programme wir Musikmaker eintippt und diverse samples dazu einfach ausprobiert, versteht zwar vielleicht die Theorie nicht, aber zum Schluss hat man was zum Vorzeigen (-hören) in der Hand bzw. gespeichert. Mich hat das Buch (erst recht nicht die CD's) nicht überzeugt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Dezember 2016
Gerne schließe ich mich dem Urteil von anderen Rezesenten aus der 0-1-Sterne-Kategorie an.
Das Buch ist nicht nur wenig informativ und hilfreich, sondern strotzt nur so von sexistischen Bemerkungen. ("Swingerclub-Lego", statt Variation. "Dramat-Orgie", statt Dynamik und Struktur?!!)
Diese sollten vermutlich lustig sein - ich finde diese eher geschmacklos und lassen auf die Qualität der zustande kommenden Songs schließen. Gerne gebe ich dieses Buch, mit einigem Kopfschütteln zurück.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. April 2014
Buch gefiehl mir leider garnicht und der Inhalt war nicht gut erklärt.
Musste das Buch leider wieder zurück schicken da ich nicht sehr viel daraus lernen konnte
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. Juni 2013
Ich kann allen kreativen Musikfans und Songwritern bzw. werdende Songwriter dieses Buch nur wärmstens empfehlen. In den ganzen 15 Jahren, seit ich mich am Songwriting übe, habe ich kein einziges Buch in der Hand gehabt, das auch nur annähernd so gut ist wie dieses.
Viele Bücher setzen den Schwerpunkt auf der (ja nötigen!) aber oft auch extrem lästigen und hinderlichen Theorie.
Dieses Buch ist ein Praxisbuch!!! Man hat sofort mega Lust zum Loslegen und kriegt auch ganz konkret die Schritte gesagt, die man tun muss bzw. kann.
So ermöglicht dieses Buch auch gerade Einsteigern sofort loszulegen.
Wer sich doch mehr mit der Theorie auseinandersetzen möchte, auch der kommt auf seine Kosten.
Zwischendurch erläutert der Autor auch durchaus musikalische Theorie; aber so, dass jeder sie begreift und sofort anwenden kann.
Die praktische CD enthält auch viel Zusatzmaterial - auch ein dickes Plus!!
Viele Bücher zu diesem Thema haben als Fazit: "Songschreiben kann man halt oder eben nicht - wie's genau funktioniert weiß niemand ..."
Genau das Gegenteil beweist dieses Buch; es beschreibt so prägnant und kurz, wie es eben tatsächlich funktioniert.
Talent?? Hinfällig.
Probieren und vorallem üben üben und dranbleiben.
Somit ermutigt der Autor auf liebevolle Weise JEDEN Menschen zu diesem wunderbaren Hobby!
Kaufen!!!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Februar 2013
Ein kleines Büchlein bei dem die Frage bleibt, an welche Zielgruppe es sich richten will. Sehr klein geraten, zwingt es zum ständigen Umblättern und lässt naturgemäss wenig Raum für Erklärungen und Abbildungen.
Man folgt dem Autor bei der Komposition eines Songs, dabei wird viel wichtiges Werkzeug und Know-How gestreift, aber nicht vermittelt. Dies ist jedoch Konzept, bereits im Vorwort warnt der Autor: "Das Buch ist keine allumfassende Materialsammlung über Songwriting"; und später: "..ebenfalls kein Buch über Musiktheorie. Es beschreibt die Praxis. Wie ich beim Songwriting denke und praktisch vorgehe." Das Heft beschliessen 56 Fussnoten, bezeichnenderweise beschränken sich diese auf einige Verweise zu Wikipedia, Worterklärungen, wenige Quellen und einige Anmerkungen im Stile von: "...auch hier nehme ich mir also einzelne Stilelemente aus anderen Stilistiken und verwende sie, um eien Pop-Song zu kreieren [36]." Und die Fussnote dazu: "[36] Wie es ja typisch für Popmusik ist". Für diese Anmerkung 150 Seiten in Spiralbindung umzublättern ist einfach nur lästig. Und wer weiterführende Literatur erwartet hatte, nachdem der Autor selbst keinerlei Vertiefung vornimmt, wird ebenfalls herbe entäuscht.
Meine Lesefreude wurde zusätzlich durch reichlich sprachliche sowie inhaltliche Schwächen und Ungenaugikeiten getrübt, so daß bei mir schliesslich der Ärger über die verschwendete Zeit überwog.
Wer lediglich mal verfolgen möchte wie der Autor einen Song komponiert und über keinerlei weiterführende Ambitionen verfügt, kann eine kurzweilige Lektüre erwarten.
Vor dem Kauf empfiehlt sich ein Besuch auf der Homepage des Autors. Die Musikbeispiele dort vermitteln einen Eindruck seines Stils.
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. April 2012
Kurz und knapp: Das Buch ist inhaltlich und auch leserlich wirklich prima. Der Autor geht mit sehr viel Liebe zur Musik an das Thema heran. Man merkt, dass er sehr viel Liebe zum Detail und auch Energie in das Buch gesteckt hat, dabei aber nicht zu sehr in die Tiefe (z.B. der Musiklehren) geht. Es wird alles so erklärt, dass ein Normalo es auch verstehen kann. Ich kenne da andere Bücher, z.B. die neue Jazz-Harmonielehre, die wirklich zu krass sind, um sie wirklich als Normalo zu verstehen.

Insgesamt: Mir persönllich hat es, zumindest empfinde ich das so, habs gerade eben erst durchgelesen :), weiter geholfen. Ich bin mir sicher, dass sich die Erfahrungen in meinen eigenen Songs auch irgendwann wiederspiegeln werden.

Einziges Manko, die Audiodateien sind teilweise unvollständig und nicht durchgängig nummeriert. Vielleicht kann der Autor hier nochmal nachbessern. Deswegen auch nur 4 Sterne anstatt 5. Ich denke mal das nachzubessern ist eine Kleinigkeit und würde das Buch wirklich perfektionieren. Vielleicht gibts ja irgendwann eine zweite Auflage. Wünschenswert für die Käufer der aktuellen Auflage wäre auch ein Download mit der korrekten Nummerierung :).

Vielen vielen Dank nochmal an den Autor! Das hast Du wirklich prima gemacht!
22 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Oktober 2011
Michael:

Das Buch ist vorbehaltlos zu empfehlen!
Es geht auf das Wichtigste in allen essentiellen Songwriting-Bereiche ein und auf viele zusätzliche.
Anfangs wird auf das Ideenmanagement und dem grundsätzlichen formellen Aufbau von Songs eingegangen.
Anschließend wird im Praxisteil ein ganze Pop Ballade mit zwei Dance Fassungen aufgebaut. Auch im Praxisteil wird ständig hilfreiche Theorie mit eingeflochten.
Auf der beiliegenden CD kann man die Entwicklung des Songs durch ca 130 Audiobeispielen nachvollziehen.
Daneben befinden sich noch massenhaft weitere PDF Files mit Theorieskripten zum Thema, echt umfangreich!
Damit ist das Buch mit seinen 285 Seiten nochmal auf CD fortgeführt.

Das Buch hat ein kompaktes Format und eignet sich daher super für unterwegs. Die CD ist nicht einfach in einem Papierumschlag einfach ins Buch geklebt, sondern befindet sich auf so einem Clip-Teil, wie es in CD Hüllen zu finden ist. Durch das Ringbuchformat kann leicht umgeblättert werden und es fallen keine Seiten zu.

Kurzum ich fand das Buch sehr interessant und es hat mir sehr weitergeholfen!
Es ist verständlich geschrieben und richtet sich an die Praxis ohne mit vielen Fachausdrücken zu verwirren.
Selten gelingt es einem Autor so verständlich dieses komplexe Thema weiterzugeben.
Daumen hoch!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Mai 2012
Habe mir von dem Ratgeber mehr hilfreiche Tips erwartet
Sehr unübersichtlich gegliedert.
Dieses Büchlein ist weit entfernt von einer Hilfe für Liedermacher.
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Oktober 2011
Auch ich finde das Buch prima ! Ich fand außerdem besonders interessant, welche Änderungen der Autor macht, um aus dem Rockstück eine Pop-Ballade und einen Dancetrack zu machen - im Laufe des Buches konnte ich so ein immer besseres Gefühl für die Stile entwickeln !
Man lernt zwar nicht wie der heute angesagte Produzent XY zu arrangieren (was vielleicht morgen schon wieder out ist), aber man bekommt einen tieferen Einblick in die verschiedenen Stilrichtungen und wie sie sich in der Musik niederschlagen. Dadurch erhält das Buch letztlich eine gewisse Zeitlosigkeit.

Die gezeigten Techniken werden also auch in mehreren Jahren noch Gültigkeit haben. Ich finde, das ist schon gut durchdacht - deshalb und weil es sich auch noch gut lesen lässt: 4 1/2 Sterne - und weil es die halt nicht gibt: vier mit dickem Pluszeichen !
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. Oktober 2011
Um es gleich vorweg zu nehmen: dieses Buch würde ich keinem absoluten Anfänger empfehlen. Es richtet sich m.E. an den Bereich zwischen Anfänger und Profi. Für diese Zielgruppe jedoch finde ich es absolut empfehlenswert, denn es listet nicht nur Theoriematerial auf, mit dem man dann selbst zurecht kommen muss. Nein, in diesem Buch wird genau so viel Wissen vorgestellt, wie auch praktisch in dem entstehenden Song gebraucht wird. Dadurch beweist der Autor natürlich Mut zur Lücke"...

Dies ist m.E. aber keineswegs ein Manko. Denn was man dafür bekommt, ist jede Menge konkretes Praxiswissen und ein Gefühl für die Zusammenhänge! Der Autor zeigt sehr deutlich, wie Melodie, Text, Rhythmus, Harmonie und Arrangement zusammenwirken, damit ein schlüssiger Song daraus wird. Da ich das in dieser Ausführlichkeit in noch keinem anderen Buch gefunden habe, macht genau das dieses Buch zu etwas Besonderem.

Zusammengefasst: gefällt mir sehr !
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden