flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball wint17



am 8. August 2016
Ich habe dieses Übungsbuch und 3 weitere aus der Reihe des "Fragenbär" für meinen Sohn zur Vorbereitung für die Einschulung gekauft. Es ist toll illustriert und animiert die Kinder durch die Aufgabenbeschreibung (die man natürlich noch vorlesen muss) zum Lösen der Aufgaben.
Ich finde es ist eine tolle Vorbereitung für die Schule...

Es fordert aber überfordert die Kinder nicht!!!
Es bietet einen Einblick in die Welt der Buchstaben, aber es hinterlässt noch genug Neugier die Buchstaben weiter kennenzulernen. Ich meine damit, dass man nicht zuviel "vorarbeitet", dass die Kinder dann in der 1. Klasse unterfordert sind.

Für uns war und sind die Bücher aus dieser Reihe eine Bereicherung... mein Sohn holt täglich von sich aus die Übungshefte um zu "üben" für die Schule. ;-)
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2017
Inhaltlich und von der AUfmachung sind die Seiten super für Vorschüler geeignet (also für das letzte Kindergartenjahr).
Meine Tochter hatte das ganze Buch allerdings in einer Stunde durch, da letztlich wenig zu "tun" ist;
abgesehen davon, dass sie die Buchstaben nachmalen müssen, muss man hier und da mal ein Kreuzchen machen oder zwei Dinge mit Strichen verbinden. Nichts woran ein fittes Kind wirklich mal mehr als 2 min sitzt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2016
Es ist eine sehr gute Idee, auf solche Weise den Kindern Kleinbuchstaben beizubringen.
Die Aufgaben sind jedoch zu eintönig, so dass die Kinder schon bei der dritten Buchstabe die Rutine haben und sich mehr auf das Ankreuzen und nicht auf die kleine Buchstaben konzentrieren. Meine Tochter war mit dem Buch in knapper Stunde komplett fertig. Sein Zweck hat es jedoch nicht erfüllt.
Schade eigentlich.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2016
Dies ist wirklich ein tolles Heft, wie alle Hefte vom Fragenbär.

Es ist so gestaltet das es meinem Sohn Spaß macht darin zu üben und nach kurzem vorlesen ist es auch schon vollkommen klas was zu tun ist. Die illustrationen sind kindgerecht und leicht verständlich.

Die Qualität ist sehr gut, die Seiten sind sehr dick so dass man nicht ausversehen Seiten heraus reisst.

Alles in allem ein Tolles Heft und ich würde es jederzeit wieder kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2017
Sehr schönes Vorschulübungsheft.
Viele unterschiedliche Übungen enthalten, alle Buchstaben werden geübt.
Schöne Bilder und schön Bunt.
Gefällt uns sehr gut. Würden es auch wieder kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2016
Super Blöcke. Haben verschiedene davon bestellt und unsere Vorschülerin arbeitet sie mit Begeisterung durch, Sehr schön gestaltet und werden nicht langweilig. Sie fordern ohne zu überfordern.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2017
"Fit und Findig zeigen Dir viele bunte Bilder. Sprich laut aus, was Du auf den Bildern siehst.
Kreuze alle an, bei denen du am Anfang ein A hörst."
Soweit so gut... blöd nur, dass ein Kind wohl bei EIS und EICHHÖRNCHEN am Anfang ein A hört!!!!!!
Da hat meiner Meinung nach der Autor nicht wirklich mitgedacht. Natürlich hört ein Kind bei EIS ein A am Anfang ("Ais")... ich frage mich, warum auch noch gleich 2 Wörter mit EI am Anfang für die Beispiele bei "Aa" gebracht werden... ist doch klar, dass das Kind dann alle Bilder ankreuzt... Ein anderes Wort "ohne A bzw. AI" am Anfang gibt es in diesem Beispiel nicht.
Schade, denn grundsätzlich ist die Aufmachung eigentlich sehr ansprechend!
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2017
Wenn ein Kind sich für Buchstaben interessiert und sie lernen möchte, aber noch keinen einzigen kennt, dann ist der Fragenbär nicht der richtige Einstieg. Auf einer Seite werden gleich Groß- und Kleinbuchstabe vorgestellt, das ist zuviel auf einmal. Außerdem hat man für jeden Buchstaben exakt zwei Übungsbuchstaben zum Nachmalen, das wiederum ist zu wenig. Gestört hat mich auch der grobe Schnitzer, beim Buchstaben A Bilder anzubieten, bei denen man zwar ein A hört, die aber mit "Ei" anfangen. Alles in allem ist es für uns ein nettes Malbuch, bei dem aber leider wenig "hängen bleiben" kann.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2017
Erstens mal würde ich die Buchstaben zum Nachmal oben platzieren, dann wissen die Kinder schon mal, wie man die Buchstaben richtig schreibt. Ansonsten gewöhnen sie sich was falsches an, was man später nur schwer wieder weg kriegt.

Zum zweiten fand ich gleich beim Buchstaben A, dass es einfach schwierig bis praktisch unmöglich für ein Vorschulkind, das gerade mal die Anlaute durch sprechen kennenlernt, die Anfangsbuchstaben von A wie Apfel (ist ja klar) und z.B. E wie Eis (hört sich anfangs ja auch wie A an) zu unterscheiden. Das zweite Beispiel war Eichhörnchen!!! Hört sich doch auch wie ein A am Anfang an. Wieso bringt man nicht E wie Esel, oder O wie Ohr. Dann wäre es eindeutig, ob am Anfang ein A steht oder nicht. Ein Doppellaut gleich auf der ersten Seite ist völlig unangebracht.
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2014
Die Fragenbär Serie hab ich nach den Kundenmeinungen gekauft und bin nicht enttäuscht worden. Sehr interessante und abwechslungreiche Aufgaben....... sehr zu empfehlen....Mein Großer 6 Jahre hat viel Spaß dabei...
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden