Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Duplo Storyte Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More naehmaschinen Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen
6
3,7 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: Taschenbuch|Ändern
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. November 2011
Das Inhaltsverzeichnis (ca. 100 Zeilen gleicher Größe, ohne weitere Formatierung oder Bündelung untereinander) verrät es bereits: Das Buch ist tendenziell eine Ansammlung von Einzeltexten, die nicht mit einem deutlichen roten Faden verbunden sind.

Einige dieser Kapitel tragen noch dazu irreführende Überschriften. Beispiel: "Der goldene Schnitt", Seite 31 bis 34. Der goldene Schnitt kommt genau einmal ganz am Anfang in folgendem aussagekräftigen Satz vor: "Für die Größenverhältnisse gelten die Regeln des goldenen Schnitts." Die Zahlenverhältnisse, Konstruktion oder ähnliches werden nicht erklärt. Der Rest des Kapitels befasst sich hauptsächlich mit gängigen Modellmaßstäben (H0, TT, ...), wie man eine Figur aus einem Wachsblock herausschnitzt und wie man fertige Figuren(-teile) zur Erstellung eines Originals frankensteinifizieren und customizen kann. Alles schön und gut, hat aber mit dem goldenen Schnitt nur bedingt bis gar nicht zu tun, und hat auch miteinander nur bedingt zu tun.

Um grundlegende Fragen wie "Was brauche ich, um eine Form anzufertigen, und wie läuft dieser Prozess ab?" beantworten zu können, muss man im Prinzip erstmal das ganze Buch durchblättern, dann entscheiden welche der gefühlt 200 erklärten Techniken (die für den Laien noch dazu weitestgehend identisch aussehen) man benutzen möchte bzw. aufgrund der Materialen benutzen KANN, und dann aus den drei bis fünf relevanten Kapiteln die Rosinen herauspicken. Auch die unglaubliche Fülle an vorgestellten Materialien ist erst einmal hauptsächlich überwältigend, da sie nicht zuerst systematisch eingeführt werden und die subtilen Unterschiede auf später verschoben werden, wenn man sie wirklich braucht. Des weiteren werden vielfach Artikel(-eigen-)namen verwendet, die man in dieser Form nicht online finden kann. Es war für mich nach der Lektüre des Buches noch immer eine große Herausforderung, die richtigen Materialien aus diversen Webshops zusammenzusuchen (und ich bin mir nicht sicher, ob alles wirklich das Richtige ist).

Positiv steht dem eine große Vollständigkeit auf der Seite der gezeigten Techniken und vieler praktischer Kniffe gegenüber. Tabellen wie auf Seite 45/46 ("Welches Material kann ich mit welchen Trennmitteln und welchen Gießmassen kombinieren?") sind absolut wegweisend wichtig und gehören auf Seite 3 des Buches (und nicht ohne weiteren Kommentar in ein Unterkapitel mit dem Titel "Trennmittel").

Fazit:
Das Buch liefert die für Einsteiger relevanten Informationen in sehr vollständiger aber didaktisch schlechter Form und bedürfte meines Erachtens eines grundlegenden Lektorats (auch wenn es schon die sechste Auflage ist).
0Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2013
Beim zweiten Hinsehen stellte ich fest, dass das Buch anscheinend eine Promotion der Firma CREARTEC ist.
Das ist ja an sich kein Disqualifikationsgrund, erklärt aber vielleicht einige Mängel.
Das Buch enthält zwar viele gute Hinweise, gute klare Bilder und ist aufwändig gebunden.
Es ist aber mühsam, etwas zu finden.
Ein Index fehlt völlig und das Inhaltsverzeichnis ist unübersichtlich.
Ausserdem habe ich ein Literaturverzeichnis vermisst und eine Information über den Autor.
Schade.
Wenn man darauf etwas mehr Sorgfalt verwendet hätte, wäre es ein gutes Buch geworden,
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2013
kann eindeutig weg.
diese chaotische ansammlung von texten ist einfach grausig. keine anleitung verdient diesen titel wirklich. hier scheint jemand etwas zusammengebastelt zu haben, der selbst nicht vom fach ist und somit auch nicht das thema und die auftretenden probleme hinreichend beschrieben kann. die selbstgezimmerten zeichnungen sind wirklich von der qualität eines 4 jährigen. grausig, grausig, grausig!
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2016
sehr gut und ausführlich beschrieben. Gute Anleitungen zum Selbermachen. Zeigt die verschiedenen Techniken und die Vor- und Nachteile auf. Super !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2011
Das Buch "Formen selbst gemacht", beinhaltet alles, was man je an Informationen braucht. Es ist erstaunlich vielseitig und verständlich und jedem, der selbst Formen jedweder Art, herstellen will, ein muss !!! Es ist sehr übersichtlich, gut zu lesen , da bleibt keine Frage offen. Ein sehr gutes Buch, sehr empfehlenswert !
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2013
Formen selbst gemacht

Heut was für eine überaschun im Brikasten das büch das ich bestelt habe. Habe in das buch gekukt was ich sha überste mich positiv. Formen selbst machten wollte ich schon einmal ausprobieren. Kunstof gissen. nun habe ich eine Anleitung in buch form . Es ste sogar wie man mesin gisst. und kürber apformt . nun kann ich Sachen kopieren. wie Figuren. mit dieser Anleitung das gefelt mier ser.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden