Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt festival 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
4
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Preis:39,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Juli 2013
Ich habe neben der Software noch von Heidbrink Funkverkehr an Bord von Yachten verwendet. Es war für mich kein Problem, dass ich vorher nie an einer echten Funkanlage gesessen hatte, ich kam in der Prüfung gut zurecht (im ersten Anlauf bestanden).

Gefallen hat mir die liebevolle und gut funktionierende Umsetzung. Allerdings gab es zwei kleinere Bugs, die aber nicht nennenswert waren und den Lernerfolg nicht beeinträchtigten.

Ergänzt habe ich das Selbst-Studium durch die WRC-07 Verordnung, die im Internet herunter geladen werden kann und durch Materialien, die auf der Webseite des PA Bremen zur Verfügung gestellt werden.

Was mir nicht gefallen hat: Es gibt keine Übersicht über die verschiedenen Verfahren im Not-, Dringlichkeits- und Sicherheitsverkehr. Mann muss sich diese selber zusammenschreiben (oder aus der Literatur nehmen). Ist aber auch eine gute Methode, sich diese besser einzuprägen.

Gut ist, dass es zu den Aufgaben jeweils Erläuterungen gibt (wenn man auf das kleine "?" neben den Aufgaben klickt) – diese könnten aber deutlich ausführlicher sein.
Schön gewesen wäre noch ein Übungsteil für das UBI-Verfahren, da wird man etwas alleine gelassen.

ACHTUNG! Eine Sache ist allerdings grenzwertig. Die Software verlangt, dass wenn Koordinaten zur Versendung via DSC im Seenotfall gerundet eingegeben werden. Dies wurde von meiner Prüferin (die nach eigenen Angaben auf einem DGzRS-Kreuzer ausgebildet wurde) kritisch betrachtet (aber mir nicht als Fehler angekreidet). Sie sagte, dass der MRCC davon ausgeht, dass die Koordinaten direkt vom Controller versendet werden, der selber nicht rundet sondern einfach die Nachkomma-Stellen abschneidet. Würde man also bei einer Position mit z. B. 30,55' auf 31' aufrunden, würde das MRCC zuerst in dem Gebiet 31,0' bis 31,9' seine Suche starten. Das war zwar nicht Prüfungsrelevant – aber man macht diese Prüfung ja nicht für den Schein sondern für den Ernstfall.
Ansonsten habe ich keine Fehlerhaften Angaben in der Software feststellen können, und wenn man dieses Manko kennt, ist das ja auch kein Problem mehr (und wenn man einen GPS-Empfänger an sein Gerät anschließt, besteht dieses Problem eh nicht mehr).

Gut ist auch, dass man mit der Software die Erlaubnis erhält, das Programm auf einem zweiten Rechner zu installieren und so z. B. über eine Netzwerkverbindung den Funkverkehr zu üben. Das habe ich allerdings nie ausprobiert, daher kann ich hierzu nicht viel sagen.

Alles in allem ein solides Produkt, dass eine tolle Kostenersparnis darstellt, da man bequem zuhause üben kann und komplett auf den teuren Kurs verzichten kann. Wäre der Preis etwas geringer – oder zusätzlich der M505 Controller angeboten werden, würde ich wahrscheinlich 5 Punkte geben, da man alles damit machen kann.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2012
In diesem Video werden einige der Funktionen des Programms kurz vorgestellt. Im SRC-Tutor II - 2nd Edition kann der Benutzer einfach im freien Üben die Geräte M503/DS100 ausprobieren und die DSC-Rufe hin und her senden. Zusätzlich bietet das Programm eine Reihe von Aufgaben, welche direkt an den Geräten Schritt für Schritt gelöst werden können. Auch der UKW-Sprechfunk kann dank zahlreichen Sprechfunkaufgaben und der Netzwerkunterstützung simuliert werden.
Alle 27 englischen Sprechfunktexte als Audio zum Anhören und Mitschreiben werden mit Hilfe eines Players als Diktat vorgetragen.
Um das Verhalten der Geräte während des Sprechfunks besser verstehen zu können, gibt es einen Sprechfunksender. Man empfängt den Funk, so dass bspw. solche Funktionen, wie Kanalüberwachung oder Scan realistisch ausprobiert werden können.

Die Lernsoftware Seefunk 2012 (ohne Vokabeln), mit welcher man sich auf die Theorieprüfung vorbereiten kann, ist inbegriffen.
review image review image review image review image review image review image review image
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2014
Hallo
Ich kann dieses Programm sehr empfehlen.Funke und lerne damit seit einiger Zeit.Auch die Netzwerkverbindung mit anderen ist hervorragend.
Mit diesem Programm macht man sich fit für das Funkzeugnis.Das beste aber ist der sehr freundliche und immer erreichbare Support.Sei es von Herrn Frey selbst oder bei technischen Fragen bei Her Sautner.Alle noch so schwierigen Fragen werden schnellstens beantwortet.
Super.So stellt man sich echte Dienstleistung vor.

Vielen Dank an dieser Stelle nochmal.Ich werde Sie immer gerne weiter empfehlen!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2014
Speziell der Rundgang druch das Funkgerät und die Funkspruch-Übungen sind prima.
Die Software enthält das komplette Set an prüfungsrelevanten Themen.

Wer den SRC Tutor II kauft braucht keinen Funk-Kurs mehr!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)