Sale Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 19. Oktober 2013
Ein toller Auftakt zu einer super Serie. Lady Bedfort gefällt mir sehr gut. Mit dem Spürsinn einer Miss Marple geht sie auf Verbrecherjagd und ebenso wie MM steckt sie ihre Nase am liebsten in Dinge, die sie eigentlich nichts angehen würden.
Das Hörbuch kann ich empfehlen und freue mich schon auf alle weiteren Fälle - von denen es ja mittlerweile reichlich gibt :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. Januar 2013
**** Super **** einfach.... **** wenn man lust hat auf Hörspiel einfach runterladen gerne wieder **** DANKE nur zu empfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Juli 2010
...vor meinem inneren Auge sehe ich immer Lady Bedfort, wie sie mit Spongebob Schwammkopf ermittelt ;) !
Die Stimme von Santiago Ziesmer ist einfach zu markant.
Ansonsten finde die das Hörspiel sehr angenehm gemacht, es fällt einem leicht zu zu hören, man kann der Handlung gut folgen und die einzelnen Charaktere sind klar zu erkennen.
Manchmal wundere ich mich noch, wenn moderne Utensilien wie PCs vor kommen, denn irgendwie erinnert das Ganze einfach an die Zeit von Miss Marple. Dann muss man sich wieder bewusst machen, dass die Hörspiele eben nicht zu dieser Zeit spielen und dann ist wieder alles gut ;) !
Die Zwischenmusik ist ir manchmal etwas zu lang, aber ansonsten ist das Hörspiel wirklich 4 Sterne wert!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. August 2009
Ich wollte der Serie, nachdem ich einiges über sie gehört habe, ja auch mal eine Chance geben. Ich muss sagen, dass sie leider über das Mittelmaß nicht hinaus kommt.

Die Hauptperson Lady Bedfort wird gut bis sehr gut gesprochen, auch wenn ich die sehr eigentümliche Klangfarbe der Stimme manchmal nicht besonders schätze. Schon bei diversen anderen Hörspielen ist mir die Dame relativ negativ aufgefallen.
Ein perfekter Santiago Ziesmer macht jedoch so einiges wieder wett, er ist einfach jeden Cent wert, grandios seine Performance wie eh und je.

Auch die viel kritisierte Rolle des Produzenten als Butler kann ich nicht immer nachvollziehen. Man merkt zwar deutlich, dass er kein professioneller Sprecher ist und auch Hintergrundgeräusche bzw. Atmosphäre bräuchten noch eine kleine Aufwertung, aber man darf auch nicht vergessen, dass es sich hier um ein recht neues und unbekanntes Label handelt, welches sich erst einmal etablieren muss.

Mein größter Kritikpunkt ist jedoch die Story, weshalb ich auch nur 3 Sterne vergebe. Nichts neues, einfach Altbackenes zum 100sten Mal aufgewärmt und noch nicht einmal wirklich spannend erzählt.
Ich werde mir wohl noch ein paar weitere Folgen anhören und auf Besserung hoffen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 30. März 2009
Ein fantastisch schöner Beginn der Lady-Bedfort-Serie von Hörplanet. Beste England-Atmosphäre umgibt diesen herrlich altmodisch daherkommenden Krimi. Barbara Ratthey verkörpert die Hauptfigur auf unnachahmliche Art und Weise. Es ist eine Wohltat, dieser lauten Welt für eine gute Stunde mit so hochwertiger Unterhaltung entfliehen zu können. Charme und Können triumphieren hier über den ansonsten allgegenwärtigen Bombast.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. Januar 2010
Ein Leichenfund im Moor, das zu Lady Bedforts Grundstück in Broughton gehört, veranlasst Inspektor Miller (Santioago Ziesmer) dazu diese aufzusuchen. Die rüstige alte Lady (Barbara Ratthey) hat sofort das Ermittlungsfieber gepackt und sie begibt sich auf direktem Weg zum Fundort der Leiche. Mit im Gepäck, ihr Butler Max (Dennis Rohling), der die Lady zwar pflichtschuldigst, wenn auch manchmal eher widerstrebend, überall hin begleitet.
Dass die Produktion in anderen Rezensionen als laienhaft und monoton dargestellt wird, kann ich persönlich nicht nachvollziehen. Gerade die Stimme von Dennis Rohling empfinde ich als sehr angenehm und sie bildet einen spitzen Kontrast zu der doch eher resolut wirkenden Stimme von Barbara Ratthey. Die Hintergrundgeräusche wurden mit sichtlicher (oder besser hörbarer) Liebe zum Detail ausgewählt und auch die Musik ist thematisch sehr passend.
Eines jedoch stimmt - die Folge gehört nicht zu den spannendsten Werken in der Lady Bedfort Reihe, was ihrem Charme und Witz jedoch in keiner Weise schmälert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. Juli 2008
Ich habe vor kurzem die Folge 1 von "Lady Bedfort" gehört und bin ziemlich angetan...
Zuerst denkt man ja an einen Miss-Marple-Abklatsch, aber dem ist definitiv nicht so. Die Stimmung des nebligen Englands wird toll rüber gebracht und die Lady und ihr Butler Max sind ein witziges Team.
Barbara Rattheys Stimme ist ja unverwechselbar und einfach passend zu dieser alten Dame. Am besten hat mir Max, der Butler gefallen und die Dialoge mit seiner resuluten Chefin. Das ist sehr ausbaufähig, da erwarte ich noch lustige Sachen in den nächsten Folgen.

Sponge Bob alias Santiago Ziesmer als Inspektor Miller ist auch ziemlich schräg. Wie bekomme ich bloß den gelben Schwamm aus dem Kopf?! ;-)

Der Fall selbst ist jetzt nicht so extrem spannend, aber der Charme der Lady und die schöne Umsetzung mit den passenden Hintergrundgeräuschen macht das Hörspiel auf jeden Fall hörenswert. Folge 2 liegt schon bereit...
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. Oktober 2007
Der Auftakt zur Lady Bedfort Reihe. Eine im Moor entdeckte Leiche auf dem Grundstück Lady Bedforts veranlasst Polizeiinspektor Miller sehr zögerlich bei der Dame des Hauses anzuklingeln und ihr die unschöne Nachricht zu überbringen. Lady Bedfortstürzt sich umgehend, nebst Butler Max, in die Ermittlungen.... Natürlich liegt der Vergleich mit der rüstigen Miss Marple nahe. Ist aber dann doch wieder etwas anders.
In meinen Ohren sehr hörenswert, auch wenn die großen Aha- Effekte und Überraschungen ausbleiben. Die Sprecher machen ihre Sache gut. Manchmal vielleicht etwas zu viel des Guten und leicht übertrieben, aber das schmälert die Ohrenfreuden nicht. Bitte immer mit einer Tasse Tee genießen! :-) Viel Spaß beim hören!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. März 2007
So, der erste Fall von Lady Bedfort und wie sieht das Resultat aus. Einfach genial. Ein hammermäßig gutes Hörspiel, nur fünf Sprecher, aber das fällt hier gar nicht auf. Eine rüstige alte Dame zusammen mit ihrem Butler auf Verbrecherjagd, und dieses hauptsächlich im nebligen Moor. Den Sprechern merkt man an, dass sie während der Aufnahmen richtig spaß gehabt haben müssen, die Geräusche sind so hervorragend und mit soviel Liebe zum Detail eingesetzt (Regen, Gewitter, Schritte im Matsch, Wind, Kamingeknister), dazu noch eine wunderschöne Musikuntermalung und eine tolle Kiminalgeschichte. Der Auftakt zu dieser Serie konnte besser nicht sein und macht Lust auf mehr. Empfehlenswert.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. Mai 2007
Da kann ich einfach nur zustimmen.

Dieses Hörspiel ist so toll gemacht. Klasse ausgewählte Stimmen und tolle Hintergrundgeräusche !! Es macht einfach Spaß anzuhören und ich freue mich schon sehr auf die nächsten Folgen.

Also : Kaufen ;-) !!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken