Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 Hier klicken Herbstputz mit Vileda Fire Shop Kindle Roosevelt Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
9
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Mai 2014
Als Geschenk für mein Patenkind zum 8. Geburtstag gekauft (ergänzt durch Profi-Bleistifte, Knetradiergummi & einen hochwertigen Zeichenblock), kam es direkt zum Einsatz. Der Zeichenbegabte -und Begeisterte war Feuer und Flamme direkt loszulegen. Die Illustrationen der Japanerin sind originell & wunderschön. Step by step wird kindgerecht erklärt, wie am besten vorzugehen ist beim Zeichnen von Tieren... Vielleicht entdecke ich selbst ja auch noch ein verborgenes ungeahntes Zeichentalent in mir;)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2013
Die Autorin dieses wundervollen Buches, Sachiko Umoto, eine der populärsten Künstlerinnen Japans [s. Klappentext] empfiehlt in ihrer "Einführung: Zeichenlieder.", man solle lauthals singen, falls es mit dem Zeichnen nicht so recht klappen will. Nun ja, sie hat gut reden ... sie hatte vermutlich auch keine super-ehrliche 4jährige Nichte, die sie anläßlich eines feierlichen Aktes während der Kindergarten-Zeit unsanft anstieß und laut und für Jedermann vernehmlich sagte: "Tante Monika, hör auf zu brummen!" Diese aufrichtige, taktlose Haltung gehört wohl zum genetischen Familienerbe, wer wüßte das besser als ich selbst ...

Beim Zeichnen waren wir beide dann allerdings wie füreinander geschaffen und übten gemeinsam mit Begeisterung. Leider gab es damals nicht so tolle anleitende Unterstützung wie in diesem Buch, so daß unsere Frösche eher deren Brut Kaulquappen glichen, Pferde sahen aus wie Erdmännchen oder Hasen wie ein Erdklumpen mit langen Ohren... Aber Schweinchen konnten wir perfekt zeichnen ... die bekomme ich sogar heute noch genauso hin. Irgendwann hörten wir zu zeichnen auf, weil: Männer in unser "Künstlerinnen"-Leben getreten waren!

Scherz beiseite: Seit frühester Kindheit male und zeichne ich gern, aus reiner Lust. Irgendwann fand ich zur Seidenmalerei, die ich auch heute noch liebe. Wer darüber mehr erfahren möchte, kann sich in meiner Rezension Meisterschule Seidenmalerei darüber informieren.

Nun ist Seidenmalerei leider ein zeit- und arbeitsintensives Hobby, das sich in den Tagesablauf nur sporadisch einbauen läßt. Aber Zeichnen kann man überall und jederzeit! Und das habe ich mein Leben lang getan, Just for Fun. Und genau wegen dieses "Just for Fun" kaufte ich dieses Buch. Ich bin hingerissen von den Schritt-für-Schritt-Anleitungen, bin begeistert von der liebevollen Gestaltung dieses Buches, von den kompetenten "kindgerechten" Unterweisungen, über das sanft vermittelte WIR-Gefühl ohne Gängelei! Es ist mit einem Wort: liebenswert-PERFEKT!

Dieses Anleitungsbuch ist seit neuestem eines der beiden Highlights *) unter meinen zahlreichen Malen- und Zeichnen-Büchern, denn selbst ICH bekomme neuerdings ein Tier wenigstens halbwegs soo hin, daß auch kritische Betrachter es als solches identifizieren können ... könnten, bei etwas liebevollem Verständnis; Übungsmaterial gibt's in diesem Anleitungsbuch jedenfalls reichlich.

Klasse Anleitungsbuch! Sehr empfehlenswert für "Mootscher", wie meine Mutter mich stets nannte, wenn ich mal wieder selbstvergessen ein Stückchen Papier bekritzelte.

Zur Nachahmung empfohlen!

*) mein absolutes Highlight ist ein weiteres Anleitungsbuch der Autorin mit dem Titel " lustige Leute von heute: Illustrieren witzig & fantasievoll für groß und klein".

Nachtrag am 17.01.2014: ... Sollten Sie dieses Buch allerdings für sich selbst behalten wollen, Doppelpunkt: Dann zeigen Sie es am besten NICHT einem dieser heutigen sympathischen "modernen" Väter --- wie ICH es heute nachmittag (leichtfertig!) einem jungen Familienvater gegenüber begeistert wagte ... denn er wird womöglich ebenfalls sogleich (fast hektisch?!?-) interessiert nachschlagen, wie man denn nun tatsächlich ein Krokodil zeichnet ... Und vielleicht wird auch IHR moderner Vater plötzlich triumphierend ausrufen: "Na bitte! ... soo schlecht war MEIN Delphin von neulich ja gar nicht!"

Schenken auch SIE nachsichtig-aufseufzend diesem wundervollen Vater eines womöglich zukünftigen Champions IHR Exemplar dieses Buches und bestellen SIE sich halt ein neues ... seufz. Vielleicht bekommen Sie ja demnächst sehr stolz eine Kinderzeichnung geschenkt ... (vielleicht sogar vom --- Sohn?, oder gar von der "Künstlerhand" des Vaters, weil DER endlich ein Krokodil zeichnen konnte? Und zwar sogar besser als der 4jährige Filius?)

Immerhin wußten wir beide auch ohne auffrischende Anleitung noch, wie wir von unserer Mama gelernt hatten, ein Schweinchen zu zeichnen. Kommt das überhaupt vor in diesem Buch? Woher soll ICH das wissen, denn schließlich besitze ich das Buch seit heute nachmittag nicht mehr ...

Noch irgendwelche Zweifel, daß DIESES Buch sehr empfehlenswert ist?

Nachtrag am 01.10.2014: Vater und Sohn haben ihr Versprechen gehalten: Der inzwischen 5jährige Sohnemann hat einen Igel gezeichnet, den ich als nahezu "professionell" klassifizieren möchte. Hätte Papi mir nicht quasi "in-die-Hand-geschworen", daß alle Zeichnungen von beiden Künstlern ... gemeinsam erstellt wurden: ich würde es nicht glauben!

Wie Amazon es hinbekommen hat, einen simplen Vorgang wie das Hochladen dieser Fotos für mich! derart "kompliziert" zu gestalten, daß lediglich [immerhin wenigstens] die Zeichnung des Papis (DAS KROKODIL] online ging, will ich gar nicht wissen. Vermutlich lag's ja mal wieder an meinem mangelnden Verständnis für "einfache technische" Handgriffe, hinter deren Geheimnis ich vielleicht irgendwann doch mal kommen werde. Vielleicht ...

Man selbst wird ja spätestens dann bescheiden und bleibt eifrig "lernbereit", wenn 4-5jährige mal eben ins Buch blicken und einen unglaublich attraktiven Igel zeichnen, sich dann abwenden zu neuen Taten und die lässige "Botschaft" hinterlassen, dem Elefanten des Vaters fehle ein Stoßzahn ... den der Vater dann tatsächlich brav einzeichnete. Womit er zwar sein "eigenes Kunstwerk" zerstörte, aber ... Sobald ich technisch "versiert" genug bin, werde ich versuchen, besagten Igel oder den Elefanten hochzuladen --- vielleicht hilft mir der Sohnemann ja demnächst dabei ..., denn bei mir kann's dauern, befürchte ich.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2012
Für junge und ältere Anfänger ein sehr guter Einstieg in Tierzeichnungen. Im Einleitungsteil wird beschrieben, wie man die Zeichnungen am Besten beginnt, wie man durch Variieren von Positionen und Farben sein Zeichenrepertoire erweitert, und welche Materialien man verwenden kann.

Der nächste Bereich enthält Kinderlieder, in denen der Liedtext einfache Zeichenschritte vorgibt: Damit kann man mit kleinen Kindern spielerisch ein süßes Kaninchen, einen Bären usw. zeichnen.

Im Hauptteil findet man Zeichenanleitungen für die verschiedensten Tiere, bei denen kurz auf wesentliche zeichnerische Merkmale eingegangen wird. Aufgrund des dünnen Buchs gibt es selten mehr als eine Position pro Tier. Wie gesagt, richtet sich das Buch an Anfänger und Kinder. Deshalb ist der Teil, der die Formen der Tiere von ihrem Skelett her aufbaut, sehr kurz gehalten. Normalerweise würde ich so alle Tiere und Menschen aufbauen, da das Skelett ein große Hilfe bei der Wahl der Proportionen und dem möglichen Bewegungsrahmen eines Tieres ist. 'Eine erschöpfende Behandlung des Themas würde jedoch den Rahmen dieses Buches sprengen.

Alles in allem das perfekte Buch für alle, die schnell eine beachtliche Anzahl von nett aussehenden Tieren auf dem Papier versammeln wollen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2013
kleine Morgenübungen, die auch ungeübten und talentfreien Zeichnern schnell zum Erfolg führen, einfache nachvollziehbare Strichführungen und schon kann man wirklich lustige Tiere zeichnen,
als kleine Übung für alle Geübten auch gut geeignet, vielleicht mal anstatt des morgendliochen Yogas, lustuge Tiere zeichnen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2012
Es super Buch für Einsteiger.
Man kann in einfachen Schritten lernen, wie man die verschiedensten Tiere zeichnet. Und noch dazu sind diese dann zuckersüß.
Ich kann das Buch echt empfehlen.
Es gibt zwar ein paar kleine Schwächen bei der Übersetzung aus dem Japanischen, die fallen aber nicht ins Gewicht. Trotzdem 5 Sterne, ewil das Konzept des Buches einfach fantastisch ist.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2013
Schöne Anregungen für viele verschiedene Tiere (auch seltene Tiere wie Ameisenbär werden gezeigt)!
Vor allem die Hinweise zu den unterschiedlichen Gesichtsausdrücken der Tiere gefallen mir sehr.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2011
Ich habe mit diesem Buch sehr leicht zeichnen gelernt. War total überrascht. Schritt für Schritt zeichnet man im Handumdrehen Delfine, Wale, Katzen usw.
Auch für Kinder sehr zu empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2012
schnelle Lieferung, keine Mängel
Buch ist sehr süß, zum Tiere "nachzeichnen" sehr zu empfehlen. Die Autorin beschreibt Schritt für Schritt wie die Tiere zu zeichnen sind
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2013
Die Tiere gefallen mir optisch total gut. Japanische Niedlichkeit. Die Anleitungen sind einfach und man kann sie sofort selbst anwenden auf einer Seite zu jedem Tier.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden