Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
27
4,1 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Oktober 2010
Heute will ich euch ein ganz besonders Buch vorstellen. Keines zum Lesen, sondern ein Buch zum Eintragen, Spielen, Zerstören. Ein Buch zum "Machen" - kein gewöhnliches Buch also, sondern KeinBuch.

Und eigentlich ist es nicht nur ein Buch, sondern gleich zwei: ICH und DU - zusammengehalten von einem Klettband.

Die Seiten in den Buch wollen nun ausgefüllt oder "benutzt" werden. Ich habe mich für das rosa Buch (ich) entscheiden, und das andere (du) meinem Mann in die Hand gedrückt. Er sah mich etwas ungläubig an und meinte dann: "Sind wir dazu nicht etwas zu alt?" Er hat sich dann aber doch breit schlagen lassen und ist das Projekt mit mir angegangen.

Als wir an auf der Seite Wunschliste angekommen waren "Wink mit dem Zaun" fragte er: "Wie ehrlich willst du es denn haben?" - "Schonungslos!"

Wir verstehen uns recht gut und ich muss sagen, unsere Beziehung hat auch die anderen Seiten mit Themen wie "Was mich an dir stört" oder die "Dampfablassseite" heil überstanden. Bei einigen Dingen war es interessant zu erfahren, wie der Partner denkt, weil wir da so noch nicht drüber gesprochen haben. Aber das Buch ist keine Paartherapie, sondern soll in erster Linie Spaß machen und das hat es dann auch.

Denn in dem Buch sind immer wieder Spiele, bei denen das Buch einfach nur benutzt werden soll. Tischtennis beispielsweise oder Armdrücken mit dem Buch in der Mitte. Eine Seite sollte angezündet werden, da war ich überrascht, wie viele Anläufe es gebraucht hat, bis die Seite einigermaßen angezündet war, denn das Feuer ging immer wieder aus.

Am interessantesten fand ich das Spiel, bei dem die Bücher Seite für Seite ineinander gelegt werden, um damit Tauziehen zu spielen. Ich hätte nie gedacht, dass sie sich tatsächlich nicht trennen lassen. Die Seiten des Buches ergeben teilweise aufgeschlagen eine Einheit bzw. ergänzen sich gegenseitig. Besonders schön fand ich das Ergebnis beim Zahlenverbinden (das habe ich seit meiner Kindheit nicht mehr gemacht).

Oder die Seite "Höher, schneller, weiter", die ein bißchen an Elten vs. Simon erinnert. Hier gibt es verschiedene Punkte, in denen sich die KBP messen können: Weitspucken, Nasenlänge, Seilhüpfen, Luftanhalten und Anzahl der Sommersprossen.

Es gibt übrigens auch eine Internetseite zu dem Buch, auf der man sich mit anderen KeinBuch Ich &Du-Nutzern austauschen kann und Bilder des eigenen Buches hochladen kann.

Außerdem gibt es eine Facebook Seite zum Buch.

Fazit:

Mit dem KeinBuch Ich&Du kann man viel Spaß zusammen haben, egal ob nun als Partner, Freunde, Kollegen, Klassenkameraden, Nachbarn...

Mein einziger Kritikpunkt: Manche Sachen wiederholen sich: "Am meisten stört mich" und "Was mich nervt". Das ist in sofern schade, weil man ja schon auf der einen Seite alles eingetragen hat, was einem eingefallen ist, und man sich nun entweder wiederholt oder sich neue Sachen überlegen muss (beides finde ich irgendwie ungünstig).

Ansonsten ist es auf jeden Fall eine tolle Erfahrung, zumal man nebenbei auch sehr viel über sich erfährt. Und eine Beziehung, die so viel schonungslose Wahrheit, so viel "unsinnige" Spiele und so viel Zerstörungswut ausgehalten hat, die hält dann auch alles andere aus.

In diesem Sinne kann ich Euch das Buch nur ans Herz legen. Ist bestimmt auch ein tolles Weihnachtsgeschenk (man kann ja auch ein Buch davon behalten und verschenkt nur das andere - damit das Projekt gleich starten kann).
0Kommentar| 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2010
Meine Rezension:
Da ich ja schon die Möglichkeit hatte das KeinBuch2 zu erleben wusste ich ja ungefähr schon was mich hier mit diesem neuen KeinBuch erwartet. Aber es ist trotzdem etwas total anderes und neues für mich und meine Tochter gewesen. Es gibt wieder viele Dinge zu erarbeiten, die man sonst nie mit einem Buch tun würde, nur der einzige Unterschied ist diesmal, das es nicht ein Buch ist, sondern es sind gleich zwei, welche durch Klettband miteinander verbunden sind. Eins für mich (ICH) und eines für meinen KeinBuchPartner (DU).

Das gefällt mir und meiner Tochter richtig klasse und meine Kurze hat sich auch gleich ihr Buch (das mit der Bezeichnung DU) geschnappt. Für mich ist ja auch schließlich das andere da. Gemeinsam haben wir dann erst mal durch geschaut was es alles Schönes zu erledigen gibt mit dem Buch.

Meine Tochter und haben wieder richtig viel Spaß mit dem Buch und es ist einfach klasse, was es noch alles für Dinge gibt die man als Buchliebhaber, so wie ich, nie mit dem Buch machen würde. Einfach eine sehr gelungene witzige Art mit einem Buch um zu gehen.

Auch gibt es wieder einen kleinen Warnhinweis zur Benutzung des Buches der mir sehr gut gefällt und mir gleich ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hat.

"ACHTUNG! In einer Freundschaft herrscht immer eitel Sonnenschein? Wichtige Dinge werden ausschließlich persönlich ausgetauscht? FALSCH! Benutzt das KeinBuch ICH & DU, um euch mitzuteilen und gemeinsame Aktivitäten zu unternehmen. Wie immer gilt: dieses Produkt kann süchtig machen. Also, aufgepasst!
Tragt das Buch bei euch, wann immer ihr auch trefft! Im Laufe der Bearbeitung kann es zu Streit, wüsten Beschuldigungen, aber auch Freundschaftsbeweisen kommen. Das ist Absicht und kennzeichnet euch als wahre KeinBuchPartner (KBP).
Ihr werdet Neid und Anerkennung erfahren. Lernt, damit umzugehen.

Zutaten:
Kreativität (80%)
Freundschaft (10%)
Pausenbrote (5%)
Mut (3%)
Eis (2%)

Hinweis für Allergiker: Das fertige Buch kann Spuren von Kunst enthalten."

Es gefällt mir auch sehr gut, das man sich selbst aussuchen kann, welche Aufgaben man als erstes erledigen möchte und welche man erst später machen will. Sobald das Buch dann komplett abgearbeitet ist, ist es ein ganz individuell gestaltetes Buch, welches es so nirgendswo geben wird.

Da man mit dem Buch so einige Dinge machen darf/soll, lernt man seinen KBP erst so richtig kennen. Es gibt nämlich auch Dinge bei dem man seinem KBP mal so richtig die Meinung sagen kann, was einem an ihm nervt oder was einem besonders gut an ihm gefällt. Außerdem kann man auch das Buch des KBP ganz individuell verschönern. Dafür soll man sich einfach das Buch des KBP nehmen und somit bei ihm etwas reinschreiben.

Fazit:
Eine sehr witzige Abwechslung zu einem normalen Buch. Es bereitet sehr viel Spaß und ich freu mich, dass ich zusammen mit meiner Tochter diese beiden KeinBücher erleben und entdecken durfte. Ich kann es jedem empfehlen, der seine Freundschaft oder auch Partnerschaft mal etwas aufpeppen will. Es macht einen riesen Spaß die einzelnen Aufgaben zu erledigen.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2011
Hallo ihr Lieben,
ich habe dieses "Buch" einfach mal auf gut Glück bestellt.
Ich hatte vorher keine Ahnung was ein "Keinbuch" ist.
In diesem Fall sind es zwei, fast identische, Bücher. Euer "KEIN-BUCH-PARTNER" bekommt eines dieser Bücher und eins behaltet ihr selbst. Nun stehen in den Büchern verschiedene Aufgaben wie z.B. "Male ein Bild in das Buch deines Kein-Buch-Partners. Klingt Kindisch? klar.. ist es aber nicht. Es mach super viel spaß die verschiedenen Aufgaben gemeinsam zu lösen. Es gibt beispielsweise auch eine Seite in der Steht "Gründe aus denen ich unsere Freundschaft sofort beenden würde". Hier werden auch wieder die Bücher getauscht und von dem jeweils anderen die Aufgabe im Buch gelöst. Meiner Meinung nach: Einfach super Spaßig.
Ich habe eins meiner besten Freundin geschenkt und ich muss sagen, es ist einfach Klasse. Die Seiten sind toll gestaltet und es sind tolle Aufgaben die erledigt werden müssen. zB Gleich die erste Seite. Hier soll man das Buch seines Partners anmalen. Macht schonmal super Spaß und bringt eine persönliche Note.
Für ECHTE freundschaften der Hammer.
Wenn man das Buch dann fertig weglegt, und in 10 Jahren noch einmal herausholt, lachen wir uns wahrscheinlich schlapp.

Fazit: Ich kann es nur empfehlen. Toll für Freunde. Allerdings finde ich es für Partnerschaften nicht so geeignet.
Dennoch Super klasse, dieses Keinbuch.
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2016
Wir haben die Bücher immer bei uns. Das ist echt eine coole Idee. Auf jeder Seite ist eine andere Aufgabe. Sie kommen verpackt in einer Tragehülle, so sind sie immer gut aufgehoben. Kann ich nur empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2011
Also ich hab ja das normale Keinbuch geschenkt bekommen und nun dieses hier meinem besten Freund geschenkt!
Ok im Moment so vor Weihnachten ist nicht so viel Zeit dafür aber es ist echt eine suuuper Sache.
Man kann ganz viel zusammen/füreinander machen und man erfährt auch was über den Anderen, was der vielleicht nicht unbedingt sagen würde oder auch Sachen, die man selbst nicht ansprechen würde aber an die man total gern zusammne erinnert wird! Ist sowas wie ein total verqueres Freundschaftsbuch für zwei! Ich bin mal auf mein Survivalkit gespannt... :-D
Tolle Sache! Wenn dann Beide noch schön ne Portion Kreativität mitbringen haben die KBPs mächtig Spaß!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2012
Es ist genau das richtige wenn man eine richtige gute Freundin oder einen Partner hat mit dem man etwas gemeinsames schaffen möchte.
Es entsteht eine lustige gemeinsame Erinnerung die man sich auch nach einigen Jahren noch mal anschauen kann und gemeinsam über das Geschriebene Lachen kann.
Ich finde aber das Buch inspiriert einen dazu vielleicht eigene Ideen zu wissen. Bei einigen Seiten muss man zwei- dreimal lesen, was mal eigentlich machen.
Tolle Idee, aber muss schon etwas Zeit investieren, damit die Bücher ein Hingucker werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2013
Ganz witzige Idee für Paare, die mehr Aktion suchen. Regt auch beide zum Nachdenken gegenüber dem Anderen an. Nur schade, dass man das Buch auch schroff behandeln muss, somit gehen viele mühevolle Einträge verloren, oder werden beschädigt..
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2015
Der eine Stern steht für die Qualität der Bücher. Inhaltlich kann ich damit garnichts anfangen. Es ist für Kinder gedacht, habe es für meine beste Freundin zum 30. Geburtstag gekauft. Wollte es mehr oder weniger als fun Geschenk haben aber selbst dafür kann ich es nicht nehmen. Bin echt enttäuscht. Äußerlich ein super Design, von innen der absolute Schrott! - Leider
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2011
...das Original ist immer noch besser ;) Und mit Original meine ich nicht KeinBuch1 oder 2 sondern die Bücher "Mach dieses Buch Fertig" und "Das ist mehr als ein Buch"

Aber hier die Kritik:

Zunächst einmal klingt das wie eine witzige Idee, die wir auch für unseren Blog genutzt haben, denn die Aufgaben lassen sich sehr gut in Bild und Ton aufnehmen und die Ergebnisse sind meist vorzeigbar und teilweise witzig. (siehe ein Videobeispiel links ;)

Aber!! Nach einer Weile wird es doch ein wenig öde und nerivig..

Vor allem weil das Buch manchmal an eine Paartherapie erinnernt! Von den ersten 20 Aufgaben sind 5 in denen man schreiben soll was man an seinem KPB toll findet und was nicht, dann sind Aufgaben bei denen man sich für etwas entschuldigen soll --> gut, dass kurz zuvor die "was ich an dir nicht mag" Aufgabe war und man gleich weiß wofür man sich zu entschuldigen hat.
An sich würde ich sagen ist diese Idee nicht schlecht, denn die Pro / Contra Listen stärken ja die Freundschaft, Partnerschaft etc. aber bitte nicht so oft hintereinander!!!

Dann ein Abzug für zwei Aufgaben, bei denen sich die Macher nichts gedacht haben! Und zwar geht es drum für eine Aufgabe die nachfolgende Seite zu benutzen, dafür muss sie entfernt werden. Aber. Diese Seite ist auch die Seite für die nachfolgende Aufgabe! In dem Original "Mach dieses Buch fertig" wird für solche Sachen immer eine Seite leer gelassen! Da wollte der Verlag wohl sparen!

Ansonsten sind die Aufgabe sehr leicht zu erledigen und können zwei Personen eine Zeit lang unterhalten. Ich halte dieses Buch auch für ein tolles Geschenk für Kinder! Da hat man sie für eine Weile vom Hals :)

Viel mehr zum Buch wie Videos, Fotos etc. gibt es auf unserem Blog, denn da machen wir es Seite für Seite durch...
review image review image review image review image
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2012
Ich habe eins der Bücher einer sehr alten Freundin geschenkt und das andere habe ich selbst behalten. Dazu muss ich sagen, dass wir auch immernoch "Freundschaftsbücher" schreiben, in dem man sich eben immer gegenseitig reinschreibt und sie später austauscht. Das machen wir schon seit unserer Kindheit, auch wenn die Aktivitäten die diese Bücher befassen doch deutlich (was auch an der Entfernug liegt) nachgelassen haben. Die KeinBücher waren da auch noch ein passende Ergänzung! Es hat wirklich viel Spaß gemacht die Bücher zu füllen und auch ein bisschen zu zerstören. Man muss sich eben darauf einlassen. Das einzige was mich gestört hat war, dass es macnhe recht ähnliche Seiten gab "warum ich die Freundschaft gleich beenden würde" "Was mich nervt" "Dampfablassseite" alles Seiten wo man das gleiche hätte machen und schreiben können. Aber ansonsten zwei absolut gelungene Bücher!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden