Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
86
4,3 von 5 Sternen
Format: Broschiert|Ändern
Preis:9,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Februar 2010
Sollte ich -Kein Buch- in der Kategorie Bücher bewerten; mehr als zwei Sterne wären da nicht drin. Aber: Es ist ja kein Buch, sondern -Kein Buch-. Das ist natürlich etwas ganz anderes. Als ich das kleine Machwerk des Mixtvision Verlags aus München in den Händen hatte, wurde mir sofort klar, wofür man das Ding gebrauchen kann.

Mal ganz ehrlich: Sie haben doch sicher auch so Typen in der Bekanntschaft oder Verwandtschaft, wenn sie denen ein Buch schenken, dann landet das entweder als Blickfänger im Schrank oder das Lesezeichen kommt nie über die ersten 20 Seiten hinaus. Fragt man dann mal nach, heißt es: "Komme ich nicht dazu, habe so viel zu tun, aber ich lese es noch." Das ist die eine Sorte Mensch, die einen Lesesüchtigen rasend macht. Typ 2 sieht so aus, dass man sein Lieblingsbuch verleiht und es anschließend mit Eselsohren, Kaffeeflecken oder anderen, undefinierbaren, DNA-Spuren zurück erhält.

Ab sofort liegt das ultimative Geschenk für diese Art Mensch bereit. Mit -Kein Buch- können diese Buchmissachter endlich mal unverhohlen das anstellen, was sie schon immer machen wollten. Egal, ob sie den Dackel an den Seiten knabbern lassen, oder das Buch als Sitzkissen im feuchten Gras verwenden. Völlig schnuppe, ob sie Münzen durchpausen oder mit -Kein Buch- versuchen, einen Nagel in die Wand zu schlagen. Wer dann noch seinen künstlerischen Neigungen Ausdruck verleihen will und gern mit Wein oder Cola malt, der kann sich gnadenlos auslassen. Genau dafür wurde -Kein Buch- erfunden.

So erhält -Kein Buch- in der Kategorie "Alles, halt nur kein Buch" von mir 5 Sterne und das Prädikat Besonders wertvoll zum Verschenken an Nichtleser. Sie werden sehen, das wird zum ersten Mal ein Lächeln auf die Gesichter von beharrlichen Leseverweigerern zaubern...
0Kommentar| 61 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2009
Ich habe das Buch nun schon getestet und es ist absolut witzig. Okay, ich persönlich werde eine Aufgabe nicht lösen: Trage keinBuch. (keine Klamotten, sondern nur Keinbuch), aber das bleibt ja jedem selber überlassen.
Ja, es macht Freude, einmal ein Buch so zu benutzen, wie es einem sonst nur aus Versehen passiert.
Ich kann es nur empfehlen und es eignet sich prima als Geschenk. Die Gesichter der Beschenkten sind einmalig!
Wenn sich wer kein Buch wünscht, ist KeinBuch ein Muss!
Also kaufen!
0Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2016
Mein Umriss:

Es beginnt mit einfachen Dingen wie einem Warnhinweis an den Le… ähm Benutzer dieses Buches. Danach geht es Schlag auf Schlag. Wohl eher Aufforderung auf Aufforderung wie „Werfe das Buch aus dem Fenster“ oder „Binde das Buch über Nacht an einen Baum“. Das wären dann noch die einfacheren Dinge, die man mit ihm machen soll. Bastelseiten und Anforderungen an die Kreativität des Benutzers werden gestellt und man sollte keine auslassen, oder evtl. aus Mitleid mit „Kein Buch“ unterlassen.

Mein Eindruck:

Ich habe „Kein Buch“ als Geschenk für eine besondere Freundin gekauft, die hoffentlich allen Aufforderungen nachkommen wird und es mir nicht ganz ohne Stolz irgendwann zeigt. Vielleicht ist sie als Bloggerin aber auch bereit, selber eine Rezension zu diesem….. hmmmm….. es ist ja kein Buch, denn so heißt es ja auch…… naja, vielleicht verfasst sie doch eine Besprechung auf ihrem Blog, in den ja sonst nur richtige Bücher Einzug halten dürfen. Ich würde mich wahnsinnig freuen, da dieser Geburtstag der erste seit ein paar Jahren ist, an dem ich nicht bei ihr in BaWü sein kann.

Das holen wir aber nach, gelle liebe Manuela

Also weiter im Text…
Ja, ich kündigte bereits an, dass sie kein Buch von mir zum Geburtstag bekäme und somit hält sie nun „Kein Buch“ in ihren Händen und im schlimmsten Fall wünscht sie mich dafür in die Hölle. Aber das ist keine Strafe, denn sie weiß ja, dass ich dort irgendwann durch den Personaleingang Einzug halten werde.
Jetzt aber wieder zurück zu „Kein Buch“…. Ich habe alle Aufgaben gelesen und ich denke, die eine oder andere wird Spaß machen, einige brechen einem Buchliebhaber sicherlich das Herz und wiederum weitere werden körperliche Schmerzen verursachen. Aber da heißt es über den eigenen Schatten zu springen und einfach zu machen und zu sehen, dass man auch auf diese Art Spaß an einem…. JAAAAA Buch haben kann.

Mein Fazit:

Für alle, die niemals auf die Idee kämen einem Buch Leid zuzufügen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2009
Das Buch spricht wirklich für sich. Kauft es, probiert es aus, und ihr werdet sehen es macht Laune :-) Buch an die Wand werfen, Seiten einknicken und noch tausend andere Dinge, die man sonst nie mit einem Buch machen würde. Würd es jederzeit wieder verschenken !!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2016
Dieses Buch hat meine Tochter als Geschenk bekommen, da sind wirklich witzige Aufgaben für Kids, die zu erledigen gilt.
Kinder haben bestimmt viel Spass.
Ansonsten wie soll man "kein Buch" als Buch bewerten, hmmm...
Einfach als Geschenk kaufen und Freude machen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2016
Ich habe das Buch heute erhalten und durchgeblättert, viele Aufgaben sind fast authentisch mit denen aus "wreck this journal" (Mach dieses Buch fertig).
Der Buchdeckel ist sehr dünn, sowie die Seiten und das Buch sieht ziemlich einfach und billig aus.
Leider ist "Kein Buch" ein kleiner Bruder von "wreck this journal" und ich bin ziemlich enttäuscht.
Wer auf Qualität wertlegt und längere Zeit damit verbringen will, sollte den großen Bruder kaufen.
Außerdem ist 'Kein Buch' manchmal unlogisch aufgebaut, da die Seiten recto verso sind, deshalb frage ich mich wie ich einige Aufgaben erfüllen soll ohne die Aufgabe auf der vorherigen oder nächsten Seite zu zerstören...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2013
nachdem ich das buch "mach dieses buch fertig" fertig gemacht hatte wollte ich wieder so ein buch und habe mir dieses hier bestellt.. im gegensatz zu meinem anderen ist das hier garnichts die seiten reissen schnell man muss aufpassen dass sie nicht rausfallen .. also es ist sehr unstabil vorallem nach dem was wir mit meinem alten buch alles gemacht haben... es ist immernoch heil im gegensatz zu diesem hier..
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2014
Habe das Buch als Wichtelgeschenk an einen 10-Jährigen verschenkt - er fand's blöd.

Schade, denn ich finde die Ideen in diesem Buch enorm witzig und einfallsreich und hätte mich damals selbst sehr über so ein Geschenk gefreut... man muss leider das gewisse Augenzwinkern verstehen.

Meine Kinder haben die Bücher auch, und zum Glück viel Spaß damit!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2015
Das Buch habe ich meiner kleinen Schwester zu ihrem Geburtstag geschenkt und sie hat sich mega darüber gefreut. Es ist ein Buch für alle Lesemuffel und sie können endlich mal das machen was sie mit einem Schulbuch nicht machen dürfen. ich kann das buch echt nur jedem Empfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2013
Mal etwas ganz anderes als ein stinknormales Taschenbuch. Für mich oder andere Leseratten sind Bücher heilig. Bloß keine Eselsohren rein machen, das Cover nicht beschädigen und schon gar nicht irgendwelche Wasserflecken auf die Zeilen bringen.
Dieses KEINBUCH widerspricht all unseren Grundregeln. Man darf rein krickeln, damit schmeißen, Haare einkleben eben 86 Sachen die man mit einem anderen Buch nie machen würde.
Ich finde das KeinBuch ist eine super Idee, total witzig und selbst als Geschenk ein Knaller.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden