Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:11,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Februar 2015
ich habe es gekauft, weil ich den Spaceman Spiff so gern habe und der Finn-Ole gut sprechen und schreiben kann. und ich wurde auch nicht enttäuscht. eine abstrakte Geschichte, die beklemmt und einen selbst ein wenig kneift. aber ich könnte es wieder und wieder hören, weil mir die erschaffene Atmosphäre gefällt. habe auch den Videomitschnitt auf YouTube gesehen. ganz große klasse... davon wünsche ich mir mehr.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Ein geliebter Mensch verlässt die gemeinsame Wohnung und das gemeinsame Leben. Zurück bleibt der Verlassene: Verzweifelt, verwirrt, leer. Die Eltern des Anderen holen seine Dinge ab. An den Dingen macht der Verlassene seine Verletzung fest. "Wer isst jetzt die Orangenmarmelade? Und wer zahlt mir die 40 Euro zurück?" Ein geliebter Hund stirbt im Haus der Mutter und mit ihm stirbt sinnbildlich die Macht eines tyrannischen Vaters. Die Mutter hat zugleich im Lotto gewonnen und befreit sich aus einem Leben voller Tristesse und Terror. Der Sohn baut eine neue Beziehung zu ihr auf in den Tagen des Sterbens. Als sie den Hund begraben, erschaffen sie ein neues Leben für sich. Finn-Ole Heinrich erzählt diese beiden Geschichten so präzise, dass es Lust an der Sprache macht und so intensiv, dass es einen emotional trifft. Es geschieht wenig und zugleich ganz viel in diesen Geschichten. Wo andere tausend Seiten "plotten", ohne dass Relevantes passiert, versetzt Heinrich ganze Seelenwelten. Spaceman Spiff streut Lieder zwischen die Literatur, die ähnlich funktionieren. Er macht wenig mit der Gitarre und der Stimme, aber alles glüht vor Genauigkeit. Und berührt. Die Geschichten sind sachte mit Musik unterlegt, die erste mit einem steten Pluckerbeat, der erst stört und einen dann in die hoffnungslose Trance des Verlassenen hineinzieht wie ein Herzschlag. Der muss ja auch immer weitergehen, selbst wenn das Herz gebrochen wurde. Einer der besten jungen Schriftsteller und einer der besten jungen Singer-/Songwriter haben hier sinnvoll und ganz still mitreißend ihr Wesen verschmolzen. Fantastisch.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken