Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
5
4,4 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:12,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Juni 2013
Der Anfang von Rom ist sehr ansprechend erzählt. Meiner Meinung nach wird nur ein wenig zu weit ausgeholt. Außerdem erschließen sich mir die gewählten Kapitel nicht. So verteilt sich beispielsweise die Gründung Roms durch Romulus und Remus auf 2 verschiedene Kapitel. Wenn man jedoch die Zeit hat, die ganze CD am Stück zu hören, ist sie schön kindgerecht erzählt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2010
Immer mal wieder habe ich früher von den römischen und griechischen Göttern gehört oder gelesen - von Jupiter bzw. Zeus, von seiner eifersüchtigen Gattin Juno bzw. Hera und von all den anderen Göttern. Auch die Sage um die Zwillinge Romulus und Remus hatte ich schon einmal gehört, aber von alledem hatte ich nur noch ein recht klägliches Halbwissen.
Die CD "Der Anfang von Rom" erzählt nun von den Ereignissen und von den Göttern, die zur Entstehung Roms geführt haben. Dabei muss man sich als Hörer schon konzentrieren, um all die Namen auseinander zu halten, aber die Sagen sind so interessant erzählt, dass man gerne "bei der Stange bleibt". Zum Nachlesen hilft das ausführliche Booklet.
Man kann sich auch des öfteren amüsieren, dass es auch in der Welt der Götter recht eifersüchig zugeht und es immer wieder zu kleinen und großen Machtspielchen kommt. Die Götter "funken" auf der Erde ordentlich dazwischen, wenn es ihnen nicht passt, was dort geschieht und auch untereinander sind sie sich keineswegs immer einig...

Johannes Steck ist genau der richtige Sprecher für diesen Stoff und erzählt lebendig und mitreißend, so dass man gut in die Sagenwelt abtauchen kann. Umrahmt werden die Kapitel von griechischer Musik, die sehr passend ist und jeweils für eine kurze gedankliche Verschnaufpause sorgt.

Die Altersangabe "ab 8" finde ich persönlich etwas "gewagt", da der Stoff durch die vielen Namen doch recht komplex ist, aber vielleicht hören Kinder auch ganz" anders" zu als ich und können doch recht schnell die Sagenwelt begreifen...

Auf jeden Fall eine schöne CD für alle, die sich für die Götter und die Entstehung der Stadt Rom interessieren :-)
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
"Der Anfang von Rom" setzt da an, wo "Das Ende von Troja" endete: Der Göttersohn Aeneas flieht mit einer Schar Trojaner aus seiner brennenden Heimatstadt und begibt sich auf eine aufregende Reise. Dadurch eignet sich die Hörbuchadaption der antiken Sage auch wunderbar dazu, im Anschluss an 'Das Ende von Troja' gehört zu werden. Sie kann jedoch auch ganz eigenständig für sich stehen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Rosemarie Altenhofer gelingt es, aus den teils tragisch-dramatischen Mythen eine geradlinige und schnörkellose Geschichte zu machen, die sich bewusst an ein junges Publikum richtet, das noch nicht oder nur oberflächlich mit dem antiken Stoff in Berührung gekommen ist. Sie konzentriert sich auf die wichtigsten Ereignisse, scheut nicht davor zurück, das eine oder andere zu vereinfachen, und beinahe spielerisch gelingt es ihr, den Zuhörern begreiflich zu machen, welcher Gott wann und weshalb in das Geschehen eingreift.

Die erste Hälfte des Hörbuchs ist der Irrfahrt des Aeneas gewidmet: seiner Flucht aus Troja, dem Aufenthalt in Karthago, wo er sich in die schöne Königin Dido verliebt, und seine Weiterreise bis zu den Gestaden des Tiber. In der zweiten Hälfte erzählt Altenhofer von Aeneas' Nachkommen, von Romulus und Remus und davon, wie Rom schlussendlich gegründet wurde. Abgerundet wird die Produktion noch durch ein Stichwortlexikon der in der Geschichte auftauchenden griechischen und römischen Götter sowie der wichtigsten Figuren im Booklet: eine sehr willkommene Ergänzung!

Der Vorlage aus der Feder der Autorin ist es wohl geschuldet, dass Johannes Steck, sonst versierter Sprecher, bei "Der Anfang von Rom" an einen Märchenonkel erinnert. Das ist schade, denn dadurch bleibt er weit hinter seinen Möglichkeiten zurück.

Immerhin wirkt "Der Anfang von Rom" mit seinen 72 Minuten nicht so lückenhaft wie "Das Ende von Troja". Sämtliche wichtige Highlights der alten Sage um Aeneas und Romulus und Remus werden nacherzählt. Auch wenn ältere Zuhörer sich vielleicht bei der einen oder anderen Episode ein bisschen mehr Ausführlichkeit gewünscht hätten ' zum Beispiel, wenn vom Schicksal der Königin Dido berichtet wird -, der Aufmerksamkeitsspanne der jungen Zuhörer kommt die Konzentration aufs Wesentliche sicher entgegen.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2010
"Rom wurde nicht an einem Tag erbaut, dieses geflügelte Wort trifft ebenfalls auf das Hören dieser Geschichte aus dem Uccello Verlag zu. Beim ersten Hören kann man das geballte Wissen über die römischen Sagen nicht aufnehmen. Die wunderbare Welt der Göttererzählungen erschließt sich erst beim zweiten und dritten Mal. Hilfreich ist dabei auch das kleine Glossar im beiliegenden Booklet. Johannes Steck erweckt die Sage von Romulus und Remus oder den Raub der Sabinerinnen zum Leben. Mit seiner sonoren Stimme lässt er die Stadt auf den sieben Hügeln Stück für Stück in der Fantasie seiner Zuhörer entstehen. Vom deutschen Ensemble Rossi und seinen griechisch/italienischen Klängen begleitet, wird die römische Entstehungsgeschichte zu einem Hörerlebnis für kleine und große Historiker."
Rezension übernommen mit freundlicher Genehmigung von kidsweb.de
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2013
Super für Kinder, besonders, wenn dieses Thema gerade in der Schule behandelt wird. Wir sind sehr zufrieden mit dem Produkt
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

14,99 €
12,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken