Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
10
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 12. Oktober 2005
Annette Reiners, eine derjenigen, die für die Entwicklung und Verbreitung einer fundierten reflektierten Erlebnispädagogik im deutschsprachigen Raum mitverantwortlich war, legt mit dem zweiten Band ihres Erfolgsbuches erneut eine ansehnliches Sammlung von Ideen für die Praxis vor.
Nach einer knappen theoretischen Darstellung eines Phasenmodells zur erlebnispädagogischen Intervention liefert sie 126 Spiele und Übungen für kleine und größere Gruppen. Dabei berücksichtigt sie die Spielanforderungen Kennenlernen, Warming-up, Perspektivenwechsel, Einstimmung und Wahrnehmung, Kommunikation, Argumentation und Entscheidung, Kooperation, Strategie, Reflektion und Ausklang in der Arbeit mit Teams und Gruppen.
Entgegen der meistens im Freien stattfindenden Erlebnispädagogik finden sich in der zweiten Ausgabe des ansprechend gestalteten Werkes eine große Anzahl von Aktivitäten im Raum. Aber auch ein ganzes Kapitel „City Bound" - Erlebnispädagogik in der Stadt - wird denjenigen gerecht, die nur städtische Erlebnisorte zur Verfügung haben oder bewusst auswählen wollen.
Wer also weiteren erlebnispädagogischen „Stoff" braucht, wird gut bedient. Wer allerdings Grundlagen der Erlebnispädagogik sucht, sollte zum ersten Band von Annette Reiners greifen. © 10/2005, Uli Geißler, Freier Journalist, Fürth/Bay.
0Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2005
Das neue Buch von Annette Reiners trifft überaus anschaulich ins Zentrum der praktischen Anwendung. Einige bekannte Übungen in neuen Gewändern, aber auch unglaublich viele neue Übungen aus den Handwerkskoffern der unterschiedlichsten Trainer und Berater. All das ist so praxisorientiert dargestellt, dass man sofort mit dem ersten Experiment loslegen möchte.
Besonders gut gefallen mir der kurze theoretische Abriss zur Entwicklung und Erweiterung von Teamentwicklungsübungen und die schon im ersten Band übersichtliche Kategorisierung der Übungen. So findet man sich leicht zurecht und kann für die eigene Trainings schnell stimmige und passende Übungen oder Ideen finden. Ein Sonderplus hinsichtlich des Nutzens für Leser / Anwender: Die witzigen und passenden Illustrationen führen den Betrachter direkt in die konkrete Übung hinein. So geht's!
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2005
Während der erste Band schon lange als Standardwerk der Erlebnispädagogik, vor allem in den Bereichen Jugendhilfe und -arbeit, gilt, hat dieser 2. Band das Zeug mit seinen völlig neuen Übungen zum Klassiker in der Erwachsenenbildung avancieren. Der Theorieteil ist knapp und bündig gehalten, gibt aber jedem Teamentwickler ausgesprochen gute Hinweise zur passgenauen Aus- um Umgestaltung der vorgeschlagenen Spiele für die spezifischen Ziele seines Seminars. Der Praxisteil mit seinen exklusiven Übungen und witzigen Zeichnungen lädt zum direkten Ausprobieren ein.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2015
In dem Buch befinden sich viele interessante Spiele, die man vielfach verändern und anwenden kann beispielsweise in der Jugendhilfe oder auch in diversen Ferienlagern im Sommer. Zudem ist eine angedachte Altersangabe beschrieben, sowie Zielsetzungen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2014
Alles ist wie erwartet, auch die Lieferung ging sehr schnell. Falls ich wieder etwas brauche würd ich immer wieder gerne hier bestellen. Das Buch ist echt gut und erklärt alle Spiele perfekt, wer sich für die Erlebnispädagogik interessiert kommt an dem Buch nicht vorbei.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2009
Band 2 des Bestsellers von Annette Reiners!
Während sich der erste Band mit Spielen und Übungen für die Gruppenarbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen befasst, liegt der Fokus des Nachfolgebandes auf dem Einsatz handlungsorientierter Übungen in Seminaren und Trainings.
Im umfangreichen Praxisteil bietet diese Band über 120 erprobte erlebnispädagogische Übungen, die die Autorin in übersichtlicher Weise präsentiert. Grundlegend skizziert Annette Reiners am Anfang des Buchs anhand eines Phasenmodels, wie der professionelle Einsatz erlebnispädagogischer Übungen zum gelingen einer Teamentwicklung beitragen kann. Das Modell wird praxisnah und verständlich auf der Basis eines realen Teamtrainings erläutert. Ein unschätzbarer Fundus für die Seminar- und Trainingsarbeit!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2009
Während der 1. Band der 'Praktischen Erlebnispädagogik' den Schwerpunkt auf Interaktionsspiele für die Gruppenarbeit mit Kindern und Jugendlichen legt, hat der 2. Band den Anspruch eine Materialsammlung zum Einsatz bei Workshops und Seminaren in der beruflichen Weiterbildung zum Training von Arbeitsteams und in der Führungskräftequalifizierung. Die Spielbeschreibungen enthalten Angaben zu Material, Vorbereitung und Durchführung der Spiele. Für Coaches und Gruppentrainer in der Jugendarbeit und im Personaltraining enthält die Sammlung viele neue Spielideen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2013
Hiermit kann ich wirklich etwas anfangen. Die Methoden sind sehr anschaulich und man kann sie ohne großen Aufwand anwenden. Auch die Varianten sind gut beschrieben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2010
Das Buch ist eine gute Hilfe für die Arbeit in der Erlebnispädagogik. Viele Spiele, teils bekannte, teils unbekannte. Kurz und gut erklärt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2013
Gute Beschreibungen, gut sortiert, zusammen mit Band eins seit vielen Jahren eine gute Basis um sich in der EP auszuprobieren.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden