flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
27
4,8 von 5 Sternen


am 14. Oktober 2003
Wenn man dieses Buch gelesen hat, dann möchte man wieder Kind sein und im Wald spielen.Herrliche Lektüre, die meine Gedanken und Gefühle wieder stak in meine Kindheit zurückschweifen ließ.Ein echtes Gegengewicht zur realen,reizüberfluteten Gegenwart und entspannend für alle, die mal richtig vom Internet-/Alltagsstress abschalten wollen.Spannend und interassant geschrieben. Gerne würde ich mich auch vom Folgebuch inspirieren lassen.Ein tolles Kinderbuch - fand auch der Nachbarssohn, dem ich das Buch ausgeliehen habe.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2005
Die drei Freunde Conrad, Leo und Max erleben im Wald gemeinsame Abenteuer, die selbst mich als erwachsenen Leser und Vorleser vom Anfang bis zum Ende gefesselt hielten und miträtseln ließen, wer wohl hinter dem Geheimnis der Steinpfeile steckt. Besonders gut gefallen hat mir dabei, daß es die Geschichte, die ausreichend Raum für die eigene Phantasie lässt, und die beigefügte Waldkarte ermöglichten, bei den Erlebnissen der drei Kinder hautnah dabei zu sein. Dieses Buch hat es in unserem Haus sogar geschafft, daß auch Kinder, die vielleicht eher als lesefaul zu bezeichnen sind, endlich mal wieder zum Bücherregal gegriffen haben, um der Abenteuerbande auf dem Weg der Steinpfeile zu folgen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2003
Bei der Lektüre der Abenteuerbande habe ich mich immer wieder daran erinnert, wie gerne ich in meiner Kindheit im Wald gespielt habe. Es machte Spaß, den Wald jetzt noch einmal mit den Augen der „Bandenkinder" Max, Leo und Conrad zu entdecken und gleichzeitig noch etwas über den Naturspielplatz zu lernen. Die Spurensuche nach dem Geheimnis der Steinpfeile lässt den Leser live dabei sein. Die Spannung bleibt bis zur letzten Seite! Und dann wird dem Leser schon Vorfreude auf die nächste Abenteuerbande gemacht. Dieses Buch lädt zum Mitmachen und zur Nachahmung ein und macht deutlich, wie spannend die „natürliche" Welt -fernab der virtuellen Welt- ist.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2003
Normalerweise lese ich nur sehr selten Kinderbücher, aber die Abenteuerbande hat mir wirklich Spaß gemacht. Von einem guten Freund bekam ich dieses Buch in die Hand gedrückt und war gespannt darauf, was an einem Kinderbuch denn so spannend und interessant sein sollte, wie er es mir berichtete. Und ich muss sagen: Es macht wirklich Spaß, diese Geschichte zu lesen. Man merkt, dass sich der Autor mit großer Liebe seinen Helden und deren Geheimnis gewidmet hat. In dem heutigen Buchmarkt, der meines Erachtens mit sehr viel überflüssigen Büchern und Geschichten überflutet ist, findet dieses kostbare Buch sicherlich einen besonderen Platz bei den "Guten" dieser Branche!
Eine große Freude, nicht nur für Kinder...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2004
"Die Abenteuerbande".
Es klingt schon so spannend und ist sehr, sehr gut. Die drei Jungs finden dort z.B. rätzelhafte Steine, eine Hütte, in der eine ziemlich große Machete hängt und bekommen merkwürdige Drohungen, sodaß man super neugierig wird und immer weiter lesen will. Die Geschichte hat mich so gefesselt, dass ich abends unter der Decke heimlich weitergelesen habe. Ich freue mich schon auf den 2. Teil, denn ich lese im Moment nur noch "Die Abenteuerbande".
(von Lennard Hoops, 9 Jahre)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2006
Die Abenteuerbande empfehle ich gerne weiter. Wir stießen eher zufällig auf die Geschichten von Conrad, Leo und Max und sind nun echte Fans und freuen uns, dass es sie gibt!

Die Spannung ist so wohldosiert, dass unser Sohn die Geschichte mit seinen fünf Jahren gut verarbeiten konnte. Sie ist aber auch groß genug, dass es auch uns Eltern echt schwer fällt, wieder mit dem Vorlesen aufzuhören!

Das Besondere an der Abenteuerbande ist für uns, wie einfühlsam und liebevoll Andre Schulz auf seine Leser eingeht. Er holt die Kinder ganz und gar in ihrer Welt ab: mit den unzähligen Details spiegelt er die kindliche Wahrnehmung so gut, dass es unserem Jonas leicht fiel, voll und ganz in die Welt von Conrad, Leo und Max einzutauchen. Und die Sprache der drei ist so schön und amüsant wie real: Mein Sohn hat sich an so vielen Stellen derart vor Lachen gekugelt, dass wir schon deshalb selber Lachanfälle bekamen.

Für uns ist die Abenteuerbande ein liebgewonnenes Einschlafritual: Es fördert das Gespräch zwischen Eltern und Kind, denn wenn es gerade mal brenzlig wird, gehört es nach unserer Auffasung unbedingt dazu, sich mit dem Kind nach dem Vorlesen auch noch einmal über das Gelesene zu unterhalten. Die Abenteuerbande regt auf wunderbare Weise die Phantasie an und lädt zum Nachspielen, Nacherzählen, selber ausdenken und vor allem zum in den Wald gehen ein. Und last but not least finde ich es wunderschön, den Tag mit herzhaftem Lachen und so viel Freude ausklingen zu lassen.

Wir empfehlen die Abenteuerbande gerne weiter!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2003
ich finde die Abenteuerbande super weil die Geschichte echt spannend geschrieben ist und mir beim lesen nie langweilig geworden ist und ich das Buch schnell durchgelesen habe. freue mich schon auf den zweiten band
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2003
habe das buch auf empfehlung gekauft und lese jetzt jeden abend mit meinen kindern ein kapitel. meine kinder sind begeistert (und schlafen leider nicht so schnell ein, wie ich es mir wünsche ;-)) und mir gefällt die geschichte ebenfalls sehr gut. die kapitel sind kurz geschrieben und das lesen (und das vorlesen) macht wegen der spannung und der vielen wörtlichen rede viel spaß.
ein buch für kinder und für erwachsene, die spaß an spannenden abenteuern und der natur haben.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2005
Ich bin inzwischen 22 Jahre alt und lese nicht mehr allzu oft in Kinderbüchern. Durch Zufall bin ich jedoch auf die Abenteuerbande gestoßen und habe das Buch regelrecht verschlungen.
Man vergisst leider viel zu schnell wie spannend und aufregend doch das Kindsein ist und durch den Alltag den man als Erwachsener hat nimmt man sich leider viel zu wenig Zeit dafür sich mal wieder ins Kindsein rein zu versetzen.
Der Autor dieses Buches scheint das nicht verlernt zu haben, und schafft es so auf wunderbare Weise Kinder und auch Erwachsene in eine spannende lustige Welt mitzunehmen die uns alle in Ihren Bann zieht.
Ich kann dieses Buch nur jedem ans Herz legen. Für Kinder ist es einfach ein muß, aber auch die Eltern die Ihren Kindern das Buch schenken sollten sich einmal das vergnügen gönnen dieses Buch zu lesen.
Ich habe das Buch einer bekannten die in einem Kindergarten arbeitet empfohlen und auch sie war total begeistert, da die Kinder das Buch verschlungen haben und nicht genug davon bekamen.
Ich freue mich schon sehr auf einen hoffentlich bald erscheinendem zweiten Teil.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2005
Ein paar Jungs, die viel in der freien Natur spielen und eine Bande gründen, um so manches Rätsel zu lösen - Nicht ganz neu, aber eine klasse Idee!
Das Buch hat mich besonders durch die detaillierte Beschreibung der Umgebung, insbesondere die des Baumhauses, beeindruckt. Es lädt zum Träumen ein und ist auf jeden Fall eine Lektüre, die sowohl vorgelesen, als auch selbst gelesen jedem Kind eine riesige Freude bereiten wird. Und auch Jugendliche, die vom Cover nicht auf Anhieb angesprochen werden, geraten beim Lesen so richtig ins Fantasieren - wer hätte auch nicht gerne ein eigenes Baumhaus?!
Mir persönlich hat das Buch sehr gut gefallen, auch wenn die Buchrückseite sehr gewagt ist ("Nicht weiterlesen!"). Das Cover spiegelt genau den Inhalt und die Art des Buches wieder: Geheimnisvoll, viel Natur und drei Jungen, die etwas besonderes machen wollen.
Ich freue mich schon auf Band 2!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken