Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
10
4,8 von 5 Sternen


am 20. April 2013
Danke René, ich bin begeistert von Deinem Werk. Du hast hervorragend recherchiert und alles bestens mit Bildern illustriert in diesen herrlichen Buch zu Papier gebracht. Ich habe viel Freude an diesem Werk.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2014
Wenn ich nicht MZ Fahrer das Buch ans Herz lege, begene ich immer wieder Widerwillen ...

Dieses Buch zeigt auch wesshalb MZ es nicht nach der Wende schaffen konnte. Es zeigt auch die Stärken & Schwächen von MZ nach der Wende.
Was mir fehlt sind die Feinheiten. Die Firmen die aus MZ mehr herauszauberten als MZ selbst. Wie die RT 125 RS von Faber.
Schade finde ich das viele Schwächen von MZ nicht dargestellt werden. Derweil wirkt das Buch oberflächlich recherchiert.
So gab es in den 1990er Jahren Gespräche mit Audi, zwecks eine Kooperation, die Piech verhinderte. Auch entwickelte MZ ein eigenes Quad, welches leider in der Schublade verschwand. So verweigerte MZ die Zusammenarbeit mit Gespannbauern die auf Basis der Skorpion Gespanne bauten. Im Auftrag von MZ Skorpion Werksgespanne bauen wollten.
Das MZ ursprünglich die Skorpion mit ca. 60 PS auf dem Markt bringen wollte. Das jedoch Yamaha verhinderte.

Das MZ viele Schnitzer sich selbst leistete. Ein derweil mieses internes Management im Haus hatte. Das es sich als Fehler werwies die RT nicht als 250er Maschine an zu bieten. Es ist zu einfach nur Fehler im Außen zu suchen. So dauerte die Überarbeitung der Skorpion zu lange bzw. reagierte MZ auf Kunden- & Händlerwünsche zu träge & zu spät. Was dazu führte, das viele potionelle Kunden absprangen oder von MZ die Schnauze voll hatten.

Da ich selber mit einer Recherche zur Pleite von MZ unterwegs war, habe ich vieles gehört, woran MZ auch seinen Anteil an der Pleite hatte.

Schön wäre es auch gewesen, Schwächen & Stärken der Nachwende Emmen aufzulisten.

Vielleicht wird es eine zweite überarbeite Auflage geben, die viele Lücken Schließt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2012
Ich habe gestern zu meinem Geburtstag dieses Buch geschenkt bekommen.
Als bekennender MZ-Fahrer habe ich mich natürlich sehr darüber gefreut und muss sagen, dass es sehr schön geschrieben und gestaltet ist.
Das Buch enthält viele tolle Bilder. Die HDR Aufnahmen stachen mir als Hobbyfotograf natürlich gleich positiv entgegen.

Auch formatfüllende Modellaufnahmen sind enthalten. Vom ersten Entwurf bis zur Herstellung des Prototypes ist vieles gut beschrieben. Auch Designstudien und Prototypen sind bebildert mit dabei.
Für mich persönlich hätte aber etwas mehr über die 125er Maschinen und dem Herz dieser, dem selbstentwickelten Motor, darin stehen können...

Ich kann das Buch aber trotzdem ohne schlechtes Gewissen weiterempfehlen und danke dem Autor dafür - TOP!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2013
Sehr gut geschriebenes Buch was (leider) wieder zeigt, mit welch einem Wiederwillen der Deutsche Staat explizit die Treuhand Ostbetriebe sanieren wollte. Des weiteren ist auch der Ideen Reichtum der Zschopauer Ingenieure sehr gut erfasst mit welch schönen Modellen sie schon zu DDR-Zeiten und danach das Werk modernisieren wollten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2013
was soll man erklären? Alles drin,alles dran.Gute Texte kurz informativ und knackig,vernünftige Bilder und Posen nicht wie bei manchen Büchern über zwei Seiten wo Teile des Bildes in der Bindung verschwinden.Beste Buch über MZ,die 4-Takter und die 1000er nicht vergessen,schlicht und einfach vorbildlich!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2013
Dieses Buch ist für Fans der Marke MZ, die nicht nur eingefleischte Zweitaktfahrer sind einfach ein Muss.
In akribischer Kleinarbeit ist ein Buch antstanden, welches nicht nur lesenswert sondern auch sehenswert ist.

Also, nicht lange überlegen, kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2016
Wer hier den klassischen Geschichtsabriss, angefangen mit "Des Knaben Wunder" erwartet, ist leider fehl am Platz. Hier geht es um die moderneren Maschinen vom MZ in der Nachwende (was auch so in der Produktbeschreibung steht).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2013
Dieses Buch hilft dem Außenstehenden die wirtschaftliche Entwicklung der Marke MZ nach der Wende etwas besser zu verstehen. Welche Fehler gemacht wurden, aber auch was für Möglichkeiten da gewesen wären.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2013
Ein must have für fans oder Die der es werden mögen
Made in Zschopau: Motorräder mit herz
Das Buch war genau das was ich erwartet habe : Informativ,Gut geschrieben einfach super
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2012
Diese Buch beschreibt die Nachwendezeit der Motorenwerke Zschopau, deren Modele und Auftritte im Rennsport sowie einen kurzen einblick in die Firmengeschichte . Es hat eine sehr schöne Aufmachung, ist gut geschrieben und hat vieles tolle Fotos. Außerdem wurde viel wissenswerte Fakten zusammen getragen, die ich bis jetzt noch nicht wusste.

Mir gefällt das Buch sehr gut.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken