flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
21
Trocknen und Dörren mit der Sonne: Bau und Betrieb von Solartrocknern
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:13,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 19. März 2015
nach der Apfel- und Tomatenschwemme im vergangenen Jahr überlegte ich, wie ich für den Wiederholungsfall gewappnet sein kann. In diesem Buch werden verschieden Möglichkeiten aufgezeigt, mit Hilfe der Sonne dieser Obst- und Gemüsefülle zu trotzen. Wer ein wenig handwerklich begabt ist, wird sich selbst einen Dörrer bauen können. Bei diesen Strompreisen genial. Eine Glasscheibe steht in der Garage und nun muss mein Mann ran, ...
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. August 2016
Ein sehr schönes Buch das gut erklärt das heikle Thema Kräuter trocken. Durch die schönen Fotos bekommt man auch Lust sich was zu bauen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. Mai 2016
Sehr gute Tipps - auch zum selberbauen zum dörren und trocknen in der Sonne. Auch sonst Rezepte und gute Tipps für leckere, gesunde Snacks
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. August 2015
Ein gutes Buch. Die Beschreibungen und Anleitungen sind verständlich und nachvollziehbar formuliert. Die Zeichnungen sind etwas gewöhnungsbedürftig, aber ausreichend um einen Dörrapparat selbst zu bauen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. November 2016
Klar und sachlich geschrieben mit vielen Grundinformationen und gut geignet in die Solartrocknung einzusteigen. Gute Hinweise für weiterführende Bücher.
Klare Kaufempfehlung.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Februar 2016
Tolles Buch mit vielen wertvollen Tipps für alternative Lebensmittelkonservierung...frei von Konservierungsstoffen, ohne zusätzlichen Energieverbrauch und ohne zusätzliche Brandgefahr im Haus.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. Februar 2012
So klein das Buch ist, so umfassend ist auch die Darstellung des "Solardörrens" für jemanden, der damit keine Erfahrung hat. Nach den Ausführungen zum Trockenvorgang und zu den verwendbaren Nahrungsmitteln im einzelnen folgen viele gut beschriebene Beispiele zu den Dörrapparaten selbst. Wir haben nach diesen Anregungen einen Apparat nachgebaut, der keine selbstgemachten Gitterroste, sondern kommerziell erhältliche (für elektrische Trockner gedacht) verwendet. Diese sind vorteilhafterweise im Geschirrspüler waschbar, was sich als sehr praxisnaher Tip eben aus dem Buch erwiesen hat. Überhaupt kommt in den einzelnen Kapiteln die große Erfahrung der Autoren klar zutage, was einen Laien vor frustrierenden Anfängerfehlern bewahrt. Auch unser "Erstlingswerk" funktioniert einwandfrei und ist gemäß den Empfehlungen aus dem Buch sogar mit giftfreiem Solarlack versehen (auf einer Wellblechplatte als Sonnenstrahlenfänger; Bezugsadressen für den Lack im Buch). Da das Trocknen v.a. im frühen Herbst, wo das Obst anfällt, schon mal 2 sonnige Tage dauert, haben wir noch einen kommerziell erhältlichen kleinen Solarlüfter (8cm) eingebaut, um den gemeinsamen Trocknungseffekt von "Wind" und Sonne zu nutzen. Damit verkürzt sich die Trocknungszeit erheblich. Auch hierzu finden sich Anregungen in diesem Buch. Das Dörren ist im Herbst mittlerweile ein Familien-Event geworden, da die Kinder beim Ernten und Vorbereiten des Obstes (mittels Entkerner und kurbelbetriebenem Apfelschäler) begeistert mithelfen und den Trocknungsvorgang genau beobachten. Damit wird ihnen auch klar, dass es manchmal viele Schritte und Handgriffe braucht, bis man ein Produkt erhält, das man sonst einfach aus dem Regal nimmt. Legt man die Anleitungen aus dem Buch zugrunde, braucht es nur mittlere Geschicklichkeit und etwas Werkzeug, um eine Grundgerät herzustellen, das handwerklich nicht perfekt sein muss, um gut zu funktionieren. Spass macht es dann, immer weitere Verbesserungen anzufügen und so den Trocknungsvorgang unmittelbar zu beeinflussen. Man lernt an seinem Produkt, und hat man mal angefangen, wird es nicht bei einem Trockner bleiben. Steht übrigens auch im Buch, und stimmt auch...
Insgesamt ein sehr durchdachtes und praxisrelevantes Buch mit exzellentem Kosten-Nutzen-Verhältnis, das eine hervorragende Einführung in die Thematik darstellt.
43 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|33 Kommentare|Missbrauch melden
am 30. November 2014
Entspricht meinen Erwartungen. Gibt für die verschiedenen Bedürfnisse und Gegebenheiten Lösungen und praktikable Anleitungen. Die nötigen Materialien kommen aus dem normalen Umfeld und sind daher auch Realitätsnah.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. Dezember 2013
Das Buch gibt eine gute Übersicht über machbare Selbstbauprojekte und (mir zumindest) eine Einschätzung über die
Sinnhaftigkeit einer Trocknungsanlage gegenüber Zeitaufwand zu einem fertig gekauften Produkt.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. April 2013
Richtig gute Anleitungen zum Nachbau. Das wird wohl trendy, insbesondere in Krisenzeiten. Die ganze Familie isst gerne die getrockneten Apfel-Chips, einfach super lecker
|0Kommentar|Missbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken