flip flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 14. August 2011
Auf das Buch bin ich durch die Fernsehsendung mit Jürgen v.d. Lippe gestoßen. Er hat es dort mit größten Tönen gelobt und ich muss sagen: er hat Recht!
Es macht spaß das Buch zu lesen die Kurzgeschichten sind Ironisch und sagen DAS was man sich sonnst nicht traut zu sagen.
Klare Kaufempfehlung!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Dezember 2013
Bücher von Katinka Buddenkotte lese ich immer wieder gerne. Immer Sommer las ich das Buch am See, und kicherte häufig vor mich hin. Die anderen Badegäste haben ganz schön doof geguckt ;-)
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. September 2013
Wie der Titel schon sagt, satirische Erzählungen. Es macht Spaß die Geschichten zu lesen und man muss lachen :) Einfach wunderbar.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. Mai 2010
unter satire stelle ich mir definitiv etwas anderes vor.
hier ist eher holzhammerhumor mit nieveaubremese angesagt.
wenn es als das angekündigt ist, dann hat es durchaus seine berechtigung - wenn man die art von humor mag.
aber unter dem titel satire ist es eine zumutung.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTERam 26. Dezember 2007
Gekauft hatte ich mir das Buch nach der Büchersendung mit Jürgen von der Lippe, da empfiehlt er immer so witzige Bücher. Und ich muß sagen, die ersten paar Geschichten waren echt klasse u. wirklich witzig, aber dann ab der Buchmitte etwa, waren ein paar Geschichten, die ich jetzt nicht so besonders witztig fand, ist vielleicht auch Geschmackssache, dann kommen wieder ein bis zwei ganz witztige Geschichten u. gegen Ende des Buches ist es dann nicht mehr so gut, leider. Wenn man am Anfang gleich so tolle Geschichten hat ist es wahrscheinlich auch schwierig so ein hohes Niveau zu halten. Mir ist sowieso aufgefallen, das Katinka Buddenkotte immer dann besonders witzig ist, wenn sie die Wirklichkeit auf ihre ganz eigene witzige u. schräge Art persifliert, das ist teilweise so treffend u. mit einer Brillianz formuliert, das eine ganz eigene Art der Komik entsteht, die wirklich ihresgleichen sucht, so gut ist sie dann. Aber, wie eingangs erwähnt, hält sie dieses hohe Niveau leider nicht das ganze Buch durch, trotzdem ist es sehr zu empfehlen u. unglaublich unterhaltsam. Ich würde es mir jedenfalls wieder kaufen !!!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. Oktober 2012
Egal, ob es sich um wahre Geschichten handelt oder nicht. Ich hätte nicht gedacht, dass ein Humor so unglaublich trocken aber gerade deswegen auch so gut sein kann. Eine Situationskomik jagt die nächste. Ob Satire oder nicht, es ist einfach zum heulen komisch geschrieben. Vielen Dank für so viel Spass am Lesen :-).

Wer auf trockenen Humor steht und nicht alles so verbissen sieht, für den ist es das Richtige!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. November 2008
Anfangs überzeugt der spritzige Schreibstil und die Aussagen lassen einen doch recht schmunzeln. Leider verliert sich im Laufe des Buches die Lebendigkeit und führte sogar dazu einige Seiten zu überlesen.
Satire ? Keine Spur.
Aber ganz gebe ich die Hoffnung bei der Autorin nicht auf ... ich bin überzeugt davon daß das nächste Buch besser wird. Betrachten wir dieses Werk daher großzügig als "Übungsbuch".
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. Juli 2008
...es gab mal eine Zeit, ich glaube es war in den 80ern, da förderte Jürgen v.d. Lippe mit großen Engagement die Karriere von Musikern, die er in seiner Sendung "Geld oder Liebe" anpries. Die meisten hatten maximal einen Hit und verschwanden dann für immer. Ähnliches passiert jetzt in seiner Vorlesesendung (Titel vergessen) auf WDR III. Gerne liest er versaute Stellen vor, seine Spezialität. Manchmal ist er allerdings auch begeistert von Nachwuchsautoren, die satirische Geschichten erzählen...und alle laufen in die Buchläden. Buddenkotte ist ein treffendes Beispiel. Das Buch ist unglaublich unlustig und stinkelangweilig aber wenn JvdL es gut findet, dann muss es ja gut sein. Ich sag mal so...unvoreingenommen und objektiv ist dieses Bch eine Aneinanderreihung von völlig bekloppten und schnarchlangweiligen Kurzgeschichten, die jeder schreiben kann, der nicht total bekloppt ist, Ohne JvdL würde sich keine Sau dafür interessieren...kauft weiter, glaubt weiter, amüsiert Euch weiter. Ich lasse mich nicht blenden. Dieses Buch ist Vollschrott...don't believe the hype.
19 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. September 2008
... mit allen Irrungen und Wirrungen, wie sie irrer und wirrer wohl kaum sein könnten. Eine atemlose Reise um die Welt - von Downtown Los Angeles bis nach Münster-Gievenbeck. Wer die Autorin live auf der Bühne erlebt hat, kauft sich das Buch zum Nachlesen und entdeckt so zwischen den vielen schrillen auch ein paar leisere Töne (wie in meiner Lieblingsgeschichte "Die Erdnußflipsstange"). Wer Katinka noch nicht live gesehen hat, ist selber schuld.
Vorsicht beim Verschenken dieses Buches: Beschenkte sollten über ein gewisses Maß an Lockerheit und Nervenstärke verfügen!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. September 2008
Zugegeben, meine Erwartungen waren nach gründlichem studieren der Rezensionen ziemlich hoch. Der Titel des Buches versprach eine gute Protion Satire in mehrere Kurzgeschickten verpackt.

Nach den ersten Geschichten huschte mir ab und an ein Schmunzeln übers Gesicht. Gund dafür war allerdings nicht der angekündigte Sarkasmus sondern eher die saloppe Umgangsprache, in der die Kurzgeschichten abgefasst waren. Eben der Sprachschatz von Menschen zwischen 20 und 30. Aber eben genau dieser ist es, der den Geschichten irgendwann den Spannungsmoment nimmt und mich veranlasste, dass Buch unfertig beiseite zu lesen.
Nett .. das wäre für mich die optimale Beschreibung.
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken