Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
2
Über Fußball
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:15,00 €+ 3,63 € Versandkosten

am 28. April 2006
Rechtzeitig zum "Mega-Giga-Event" Fußball-WM 2006 erscheinen eine Auswahl von philosophischen Essays über den deutschen Volkssport Nummer 1, den Fußballsport. Der Autor ist Jorge Valdano, der uns im WM-Finale 1986 (Weltmeister: Argentinien) einen Treffer eingeschenkt hat. Als Spieler, Trainer, Manager hat Valdano vielerlei Blickwinkel auf den Fußball erhalten, die sich im Buch prosaisch-philosophisch zu dem verdichten, was den Fußball im Wesen auszeichnet. Seine Faszination drückt sich dadurch aus, das kein Spiel dem anderen gleicht. Daher polemisiert Valdano als Fußballphilosoph gegen alle Trainer und Spieler, die diesem Spiel durch Taktik, Schauspielerei und Überbetonung des Physischen die Würde berauben. Das wahre Wesen des Spiels verkörpern deswegen die Brasilianer, die durch Spielwitz, Kreativität und vor allem über eine strategische Technik (Maradonna, Zidane) verfügen, die Unvorhersehbarkeit und Überraschungsmomente bereiten. Deswegen nimmt es nicht Wunder, wenn er vor allem eben genannten Spielern Seitenweise Hymnen widmet und den italienischen Defensivwahn und deutschen Disziplinfußball verteufelt. Unbedingt lesenswert sind die philosophischen Betrachtungen des deutschen Fußballs. Dieser ist eine historische Kuriosität: Jeder weiß wie Deutschland spielt, aber keiner weiß wie man gegen es gewinnt.

Ach ja, und für alle Trainer, deren Spieler Probleme gegen Mannschaften haben, die ständig "hinten drin stehen", hat Valdano eine wahrlich philosophische Lösung parat: In der Tiefe (Mitte) des Spielfeldes wird der Raum immer enger (Grund: Verteidiger stürmen im modernen Fußball und warten nicht mehr ab bis der Gegener kommt), in der Breite bleibt er hingegen gleich, deswegen: über die Flügel spielen und nicht durch die Mitte.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. Juli 2006
das ich je gelesen habe. So philosophisch und schön wie der ehemalige argentinische Nationalstürmer schreibt niemand über den Fussball, so vehement wie Valdano verficht niemand den Traum vom schönen Spiel - das Buch ist einfach absolute Extraklasse.

Fernab aller Fussballlexika und Faktensammlungen, die zur WM den Markt überschwemmten. "Über Fussball" sollte Pflichtlektüre werden, für alle die Fussball lieben.

Kaufen, lesen, behalten. Nächstes Exemplar kaufen und verschenken! Dieses Buch macht Freude und Freunde - Garantiert!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken