flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
37
Die Neuropsychologie des Hundes
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:14,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 9. September 2017
Das Buch sollte eigentlich ein Standardwerk im Schrank eines jeden Halter, Trainers und Züchters sein.

Wenn man weiß wie das Gehirn, Nervensystem und Hormonhaushalt das Verhalten durch den Input von Stress (Reizen) beeinflussen dann sieht man besser den Sinn und Unsinn von Trainingsmethoden und Zuchtstrategien.

Es hilft nicht nur im Umgang mit dem eigenen Hund, man ist besser in der Lage die Qualität des Trainers einzuschätzen.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. April 2018
Es lohnt sich auf jeden Fall dieses Buch zu lesen. Zu dem ein oder anderem Vehrhalten habe ich eine neue Betrachtungsweise erhalten. Das Buch ist einfach zu lesen und es wird leicht verständlich erklärt wie die Prozesse im Gehirn ablaufen sollen. Einen Stern muß ich leider Abziehen da die Worte "man nimmt an" "es wird vermutet" etc doch recht häufig fallen und der Buchautor sich auch nicht ganz sicher zu sein scheint ob das so stimmt was er da schreibt aber es ist trotzdem lesenswert!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. Juni 2015
Dieses Buch ist sehr interessant. Einige Reaktionen meines Hundes geben jetzt einen Sinn. Das Buch hat einige medizinische Ausdrücke, nur kann ich mir nicht vorstellen, wie das ohne gehen soll. Der Autor versucht die Erklärungen so einfach wie möglich zu halten, es kann aber für den ein oder anderen anstrengend zu lesen sein. Ich finde aber, dass es sich lohnt, dabei zu bleiben und es durch zu arbeiten. Die Erkenntnisse sind einfach zu wertvoll für jeden Hundebesitzer
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. August 2017
mein Hund hat Epilepsie und ich wollte mich näher mit dem Hirn beschäftigen. einige Begriffe und Dinge waren mir schon bekannt, aber ich konnte schon im ersten Teil viel viel lernen. Morgen geht's mit dem 2. Teil im Buch weiter. hier werde ich auch noch viel lernen (habe mal grob überflogen). Ich finde wirklich toll, zu erfahren, wie das Hirn, bzw das Nervensystem arbeitet.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. März 2016
Wenn man sich mit dem Thema vor allem in der Ausbildung zu Therapeuten für Hunde in jeglicher Form auseinandersetzen muss und will, erfährt man einiges mehr, vor allem, über den Zusammenhang von Nerven (biologisch gesehen) und den Reaktionen, warum ein Hund tut, was er tut.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. November 2013
Außerhalb von veterinärmedizinischen Universitäten ist es gar nicht leicht, sich zu diesem Thema Bücher und Studien zu beschaffen. Insofern ist dieses Buch eine Bereicherung für alle, die sich für das Thema Neuropsychologie interessieren. Wir sind darauf gestoßen, als wir Infos zum Verhalten unserer misshandelten Hündin gesucht haben und es hat uns viele weitere Recherche-Anstösse gegeben, durch die wir irgendwann einen gangbaren Weg in ihrer Therapie gefunden haben.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. April 2017
Erstaunlich wie viel Wissen in ein so kleines und dabei verständlich geschriebenes Buch rein passt! Das Buch lässt die neuro-psychologischen Zusammenhänge verstehen warum selbst der beste Hund unter Stress nicht lernen kann!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. Dezember 2015
Ein tolles Fachbuch über die Gehirnchemie des Hundes. Für jeden Hundehalter der gerne mehr wissen will (oder spezielle Problemstellungen hat und Hilfe sucht) ein tolles Geschenk!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Juni 2017
Ein kompliziertes Thema wird gut für den laien, auf diesem Fachgebiet, aufbereitet! Die Quintessenz ist immer nochmals am Ende jedes kapitels zusammengefasst. Ich habe es gerne gelesen und empfehle es daher gern weiter.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Dezember 2016
Klasse Buch für den interssierten Hundefreund, der einfach ein bisschen mehr Wissen will, allerdings trotzdem sehr verständlich und strukturiert geschrieben!
|0Kommentar|Missbrauch melden