Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. März 2013
Ein allgemeinverständlich geschriebenes Buch das in fesselnder anschaulicher Weise vermittelt, das die schamanische Reise nix mit Entspannung und Esoterik zu tun hat sondern aus einer sehr alten Tradition überliefert wurde und in sachkundige Hände gehört.Vielleicht haben viele die Vorstellung ein bisschen Trommeln und Meditation würden reichen um sich in den Zustand zu versetzen.
Dem ist nicht so. Dies Buch erklärt eindrücklich wie so eine Reise vonstatten gehen kann und wer am besten diese Reise begleitet.
Nach dem Lesen werden sich viele der Leser sicherlich weiterführende Literatur besorgen oder sogar an Seminaren teilnehmen, was in dem Buch ausdrücklich empfohlen wird.
Es ist vielschichtiger und komplizierter als man zunächst glaubt.
Ich gebe diesem Buch eine klare Kaufempfehlung weil es teils Fragen beantworet, teils aber auch neugierig auf mehr macht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2007
Ich halte dieses Buch für eine sehr gute Orientierung. Für Menschen, welche eine genaue Anleitung benötigen kann ich dieses Buch nur empfehlen. Mich persönlich stört etwas die Enge, welche Axel Brück durch seine dogmatische Ausdrucksweise erzeugt. Trotzdem: Als Anfangsorientierung hat mir dieses Buch sehr geholfen. Und dafür gibt es vier Sterne, auch wenn ich den Schamanismus inzwischen etwas anders sehe und auch erlebe.
0Kommentar| 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2006
Selten hat mich ein Sachbuch so in seinen Bann gezogen wie Axel Brücks

„Anderswelt-Reise“.

Gerade durch seinen persönlichen Schreibstil und seine direkte und klare

Art schafft es Axel Brück, dem Leser die Hintergründe und Wirkungsweise

von Ritualen, speziell der schamanischen Reise zu vermitteln, wodurch

auch einem Laien der Zugang in die Anderswelt interessant und verständlich

ermöglicht wird.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2014
Das Buch gibt für Anfänger einen kurzen, aber umfassenden und guten Einblick in die Welt des Schamanismus. Dabei versteht es der Autor, vieles präzise, verständlich und nachvollziehbar zu erklären, was in anderen Standardwerken leider oft nur in nebulose Worte gehüllt ist.
Allerdings ist seine Anderswelt stark von der nordischen Mythologie bestimmt.
Er grenzt Schamanismus auch klar gegen vage esotherische Beliebigkeit ab und sieht seine Arbeit als exakte, klar definierte Tätigkeit. Manches entlarvt sich allerdings als übertrieben, etwa wenn die Körperhaltung beim schamanisch Reisen seiner Meinung nach exakt stimmen muss (wobei zwei der Haltungen ein einfaches Sitzen am Sessel darstellen).

Leider ist diese Abgrenzung, wie auch vieles andere, gespickt mit Formulierungen, die voll Aggression sind und alles, was nicht der Lehre entspricht, verurteilen. Abfällige Formulierungen wie "taugt nichts", "Plastik-Schamanismus", "Hühnerschamanen", "mir wird übel,..." und Aufrufen zu Misstrauen tauchen immer wieder auf. Erstaunlich ist dabei, dass die Runen, die er ebenfalls einführt, aus dem frei erfundenen "Armanen"-Runenalphabeth Guido Lists stammen.
Beeinträchtigt wird die Lesbarkeit ein wenig von der verspielten Schrift.
Die beiliegende CD enthält nur ein Vorbereitungs- und ein Reisetrommeln, diese sind sehr gewöhnungsbedürftig.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Meine 1-Sterne-Rezension

Vor einiger Zeit schrieb ich zu diesem Buch eine 1-Sterne-Rezension, ohne mich vorher mit dem Buch und der CD wirklich beschäftigt zu haben. Ich habe mich schon seit einiger Zeit erneut und richtig mit dem Buch und vor allem seineer praktischen Umsetzung in Form der Anderswelt-Reise beschäftigt. Und ich muss sagen, ich bin masslos überwältigt.

Jeder sechste Kunde hat meine schlechte Rezension als hilfreich bewertet. Dies kann ich mir nur dadurch erklären, dass viele Menschen nach den ersten Seiten dachten: "Oh nein... " und sich auch nicht "richtig" mit der CD beschäftigt haben. Denn genau so ging es mir auch und deshalb hatte ich die schlechte Rezension geschrieben.

Unterschied zu Entspannung, Selbsthypnose und Tiefensuggestion

Die CD ist nicht dafür gedacht, sie sich liegend und bequem anzuhören, so wie man dies etwa mit Selbsthypnose-, Tiefensuggestions- und Entspannungs-CDs häufig macht. Es ist hier sehr wichtig, die richtigen(geistigen und körperlichen) Haltungen sowie die möglichen Bewegungen während der Reise zu studieren. Denn hier handelt es sich auch in keinster Weise um "Entspannung", sondern das zeitweise Fühlen einer "Alternativ-Welt". Axel Brück betont es auch an einer Stelle am Anfang des Buchs, dass es hier nicht um ein Wegsinken ins Unterbewusstsein oder ähnliches geht.

Wirkungen

Seit ich mich ernsthaft und regelmässig praktisch mit der Anderswelt-Reise befasse, empfinde ich viel bewusster und nehme auch viel mehr Feinheiten meiner Alltagswelt als vorher. Für mich ist die mit den Reisen verbundenen Rituale wie etwa die Runen auch sehr wichtig. Ich denke, es ist auch sehr wichtig, die Sache ernst zu nehmen und nicht einfach mal so "zum Spass" und ohne jede Vorbereitung eine Reise zu unternehmen. Denn in der Anderswelt gilt wie in der realen Welt: "Wie man in den Wald hineinruft, schallt es heraus".

Zum Weiterdenken und Weiterhandeln

Was die Beziehung zwischen der durch die Anderwelt-Reise entstehenden "Alternativ-Welt" und der "realen Welt" sowie die Entwicklung in beiden Bereichen betrifft, war mir das Buch "Info-Psychologie" von Timothy Leary extrem hilfreich. Aber auch Parallelen zu anderen Arbeiten wie Carlos Castaneda`s "Lehren des Don Juan" oder der Matrix-Triologie kamen mir hier schnell in den Kopf... Je nach persönlicher Welt wird das auch jeder Mensch für sich anders sehen und ganz für sich selbst interpretieren und wahrnehmen.
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2010
Ich kann die meist sehr positiven Rezensionen nicht ganz teilen. Ich finde Axel Brücks Buch sehr dogmatisch, es lässt sehr wenig Möglichkeiten für eigene Entfaltungen und schreckt den Anfänger vor allem auch mit negativen Suggestionen wie "Am Anfang wird man sowieso nur sehr undeutlich etwas wahrnehmen" ab. Auch dass Rituale so und nicht anders abzuhalten wären, ist Unsinn. 1000 Jahre alte Traditionen haben zwar ihre Berechtigung, aber schließlich gibt es im laufe der Zeit immer auch Entwicklung, Veränderung. Auch die Ausführungen über Bewusstsein und Realität finde ich ziemlich flach.
Ich empfehle die Bücher von Carlo Zumstein, die um einiges tiefgründiger und einfühlsamer mit der Thematik umgehen. Und wer wirklich schamanische Reisen in die nichtalltägliche Wirklichkeit unternehmen möchte, der sollte ein Seminar oder einen Wochenendworkshop besuchen. Dort bekommt man das notwendige Wissen ganz nebenbei durch eigenes Tun und eigene Erfahrungen. Und die Anleitung durch einen erfahrenen Schamanen und die Bündelung der Kräfte durch die Anwesenheit anderer Mitreisender ist nicht zu unterschätzen und durch ein Buch, das Techniken beschreibt, keinesfalls zu ersetzen!
0Kommentar| 43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2011
Dieses Buch hat mir vor Jahren einen Weg gewiesen, der mein Leben wesentlich schöner und reicher macht.
Auch heute noch finde ich immer wieder versteckte Hinweise und schlage nach.
Ich konnte nach intensivem Studium des Buches die Andersweltreise ganz allein und ohne Ängste durchführen, die doch sehr geschürt wurden, als ich mich im Internet kundig gemacht habe.
Es ist sicher recherchiert, gibt eine Menge Hinweise auf weitere Lektüre. Da ich so überzeugt war, habe ich mich auf den Weg gemacht um Herrn Brück einmal persönlich in einem Workshop kennenzulernen. Er hinterließ bei mir einen bleibenden Eindruck, seine Biographie zeigte auf, daß er ein Wissender auf diesem Gebiet war, für mich wurde auf jede Frage eine Antwort gefunden.
Leider ist Axel im Mai letzten Jahres verstorben, doch seine "Weltseele" steht sicher jedem zur Verfügung, seine Trommel können wir dank diesem Buch weiterhören.
Für mich ist es das "praktikabelste Buch" mit überzeugenden Argumenten; einer "Gebrauchsanweisung" die für Allein-Lerner wie ich es bin einfach strukturiert
und nicht so abstrakt und ausladend ist.
Ich schreibe diese Rezension in Gedenken an Axel Brück, der immer noch als Lehrer an meiner Seite weilt. Danke.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2006
Nachdem bereits der Roman „Die Herrin und der Sommerkönig“ von Axel Brück bei mir das Interesse an unserer mitteleuropäischen Kultur und unseren eigenen schamanischen Traditionen geweckt hatte, las ich im Anschluss daran auch das Sachbuch „Die Anderswelt-Reise“ des Autors.

Für mich fügt sich damit das Bild zu einem Ganzen.

Durch seinen besonderen, faszinierenden Stil zu Schreiben, gelingt es Axel Brück mit diesem Buch, auch für uns eher westlich-rational ausgerichtete Menschen – wie mir – bei der Frage nach dem Sinn des eigenen Lebens, wohl durch sein großes Wissen, gepaart mit Einfühlungsvermögen und Menschenkenntnis, eine Brücke zu schlagen, um uns unseren Ursprüngen und den in uns vorhandenen Kräften wieder näher zu bringen.
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2006
Ich entwickle mich noch zu einem echten Axel-Brück-Fan! Nachdem ich sein Ritualmusik-Buch und "Die Herrin und der Sommerkönig" gelesen hatte, musste es natürlich auch "Die Andersweltreise" sein. Und dieses Buch ist anders als all der ganze eso-verbrämte schamanische (noch "besser": schamanistische) Kram, den man allzu oft vorgesetzt bekommt. Endlich erklärt mal jemand die Anderswelt logisch nachvollziehbar und kann dazu selbst aus seiner authentischen Erfahrung schöpfen. So inhaltsreich wie Eliade (aber besser lesbar), so spannend wie Castaneda (aber nicht erfunden), so einfach zu lesen wie Sandra Ingermann (aber gehaltvoller) - ach, mögen noch viele Bücher von Axel Brück folgen! Bin schon auf "Runen Leben" gespann, dass demnächst erscheinen soll.
0Kommentar| 99 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2005
Eine ganz großartige Anleitung für die schamanische Reise, aber darüber hinaus mehr als nur ein Einblick in den Schamanismus. Besonders spannend ist, dass der Autor die mit den schamanischen Traditionen Europas auseinander setzt, die bei den meisten anderen Autoren oft "hinten runterfallen". Der auf CD mitgelieferte Reiseklang der nordischen Schamanentrommel führt tatsächlich in andere, tiefere Bereiche der Anderswelt als das Reisen mit Rasselklang. Danke für dieses Buch!
0Kommentar| 90 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden