find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
4
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. April 2012
Maja Nielsen ist 1964 geboren und Mutter zweier Kinder. Sie studierte Schauspiel in Hamburg, hat sich aber inzwischen dem Schreiben interessanter Kinderbücher mit auch entsprechenden Hörbuchfassungen für Leute ab 8 gewidmet und dafür bereits viele Preise bekommen, u.a. Nominierungen zum Wissenschaftsbuch des Jahres sowie Kinder- und Jugendsachbuchpreis 2008 für die Sachbuchreihe Abenteuer & Wissen.

Aus dieser Reihe erschien 2006 dieser sehr informative Bericht über die mehr europäische Variante der Raumfahrt: nicht so sehr die Mondlandung im Apollo-Programm der Amerikaner, sondern die Erkundung der Erdumlaufbahn durch drei europäische Raumfahrer wird detailliert beschrieben.

Dem Sowjetrussen Juri Gagarin gelingt es, am 12. April 1961 mit der Wostok 1 vom russischen Weltraumstartplatz Baikonur als erster Mensch ins All zu kommen. Die Reise dauert gerade mal 108 Minuten, bis er wieder auf einem russischen Acker mit seiner kleinen Kapsel am Rettungsfallschirm aufschlägt. Ein beispielloser Wettkampf der Supermächte um das Rennen zum Mond folgt in den nächsten Jahren, den die Amerikaner mit Neil Armstrong am 21. Juli 1969 gewinnen werden.

Die russische Mondmission wird mit dem Tod des Raumfahrtchefs Koroljow 1966 sowie dem Erfolg der Amerikaner 1969 abgebrochen. Dafür verlegt sich die Sowjetunion nun auf das Ziel einer ersten bemannten Raumstation in Zusammenarbeit eines Interkosmos-Programms von damaligen Ostblockstaaten. Im April 1977 gelingt es, mit Saljut 6 endlich eine Raumstation in den Orbit zu schießen, an der gleich zwei Zubringerraumschiffe und damit maximal 4 Kosmonauten ankoppeln können. Sigmund Jähn aus Morgenröthe-Rautenkranz im ostdeutschen Vogtland ist am 26. August 1978 der erste Deutsche im All, der mit Sojus 31 für eine Woche an einer solchen Mission teilnehmen und atemberaubende Bilder von dieser Reise machen kann, bevor er mit der älteren Sojus 29 zur Erde zurückkehrt.

Wiederum 15 Jahre später - nach dem Ende des kalten Krieges - fliegt mit dem Frankfurter Thomas Reiter 1995 ein westdeutscher Astronaut zur Weltraumstation Mir, wo er 179 Tage verbringt. Er macht dabei u.a. einen Außenbordeinsatz im Weltraum und kommt einige Jahre später auch am 4. Juli 2006 zu einem Shuttle-Flug zur ISS mit.

Neben wichtigen steckbriefartig erläuterten Begriffen zum Thema Raumfahrt und Weltall findet der Leser am Ende wieder eine Chronik, interessante Tipps zu Museen, Filmen und Büchern und ein Sachwortregister. (8.04.12)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2013
wieder mal eine tolle CD aus dieser Reihe, unsere Tochter (6 J.) steht total drauf und ist ein echter Weltraumexperte, auch für Eltern ist das kein leidiger Mithörtonträger sondern interessant und spannend
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2016
Wie immer sehr gut. Man sieht daß das Hörbuch nicht neu ist, war aber auch so angegeben. Gibt es zum Nikolaus
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2011
Hier kann man einiges für seine Allgemeinbildung lernen und hat trotzdem nette Unterhaltung. Hier wurde Wissen und Geschichte nett verpackt und man kann so "nebenbei" auch noch einiges lernen. Sicherlich für alle Altersgruppen geeignet, wenn grundsätzliches Interesse für das Weltall und/oder Technik besteht. Viel Spaß beim Hören...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken