Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,3 von 5 Sternen
32
3,3 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:14,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. April 2006
Für alle "Stevia-Neulinge" unbedingt zu empfehlen. Umfangreiche Rezeptauswahl, für jeden Geschmack und Anlass. Beschränkt sich auf die Beschreibung der Rezepte - kein "Bilderbuch" wie viele andere Kochbücher.
0Kommentar| 65 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2008
In diesem Buch wurden auch die wichtigsten Grund-Informationen zu Stevia nicht vergessen. Allerdings stehen die Rezepte im Vordergrund - und deswegen kauft man dieses Buch ja auch.
Es sind wirklich vom Frühstück über Hauptgerichte und Salatsoßen bis zu Dessets und Kuchen alle Bereiche der Küche abgedeckt.
Was ein wenig fehlt sind Bilder, aber dennoch ist die Beschreibung der Rezepte sehr gut.
0Kommentar| 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2011
Die Rezepte sin - jedenfalls für Deutsche - kaum brauchbar. Viele Zutaten erhält man hier nicht. Einige Sachen schmecken, vieles aber nicht, obwohl ich seit einiger Zeit mit Stevia backe und einige eigene Rezepte erfolgreich umgewandelt habe.
Meist wird viel zu viel Stevia verwendet, so dass es stark herausschmeckt.
Außerdem habe ich es - trotz genauer Beachtung der Anleitung - bisher noch nicht geschafft, die vom Autor angegebene Teigkonsistenz zu erhalten.
Die Zutatenlisten stimmen oft nicht mit der Zubereitung überein, da finden sich Bezeichnungen, die bei den Zutaten nicht angegeben sind, so dass man nicht weiß, was man da noch zufügen soll oder raten muss, was was ist. Ist vielleicht bei der Übersetzung passiert.

Das Buch finde ich daher jedenfalls zum Backen ungeeignet und hoffe auf bessere Rezepte.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2006
Der Inhalt ist sehr interessant und für alle Mahlzeiten sind Rezepte vorhanden. Für mich als voll berufstätige Frau ist aber vieles zu zeitaufwendig. (z.B. Brot, selbstgemachte verschiedene Dressings) Wer Zeit hat, sich sehr gesundheitsbewusst ernähren will und auch das Geld für viele Zutaten aus dem Reformhaus hat, für denjenigen ist das Buch sehr zu empfehlen.
0Kommentar| 49 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2008
Wenn man eine gute Alternativ zu den ungesunden Zuckersünden sucht, findet hier nette Rezepte für jeden was dabei. Außerdem ist Stevia eine gute Lösung für Leid geplagte, wie Diabetiker, Übergewichtige usw. Im Moment kenn ich kein besseres Rezeptebuch für Stevia und muss sagen dass es für mich schon eine große Erleichterung auch auf der Waage war.
0Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2005
Die meisten Kinder und viele Erwachsene sind ganz versessen auf Desserts und Süßigkeiten. Weißer raffinierter Zucker in Mengen hat leider schädliche Nebenwirkungen: Bluthochdruck, Übergewicht, Karies, Blutzucker u.a. Eine gute gesunde Alternative bietet die südamerikanische Pflanze Stevia. Das daraus extrahierte feine Pulver eignet sich gut für die Zubereitung vieler Süßspeisen. Es ist über 200 Mal so süß wie Rohrzucker. Jeffrey Goettemoeller aus den USA hat die Stevia-Rezepte seiner Mutter zusammengestellt: Frühstück (Müsli), Brote, Kuchen, Salate, Soßen, Aufstriche, Hauptgerichte, Nachspeisen, Getränke - alles, was das Herz begehrt in weit über 100 Rezepten. Viel Spaß bei den leckeren Kreationen!
0Kommentar| 76 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2010
Ich habe mir dieses Buch kürzlich gekauft, da ich im Zuge einer Diät langfristig so gut es geht auf Zucker verzichten möchte. Zuerst hab ich Stevia nur in der Tabs-Form zum Süßen von Tee und Kaffee verwendet, bin dann auf Stevia in flüssiger und Pulverform gestoßen. Ich habe mir beides gekauft, wußte aber nichts damit anzufangen, Rezepte mußten her. Im Internet findet man da zwar auch einiges, allerdings sind die Mengenangaben meist doch fragwürdig. Also hab ich mich nach einem Buch umgesehen und bin so auf dieses gestoßen.

Die Rezepte finde ich durchwegs wirklich gut. Dass man Marmelade mit Stevia und Agar Agar zubereiten kann, wußte ich bis dato nicht. Hab ich schon ausprobiert, funktioniert wirklich super! Ich habe von mehreren Leuten gehört, dass man Stevia nicht zum Biskuitbacken verwenden könne. Das stimmt nicht, denn in diesem Buch ist ein Rezept für Biskuitteig angegeben. Hört sich gut an, hab ich aber noch nicht ausprobiert. Gerade beim Backen möchte man den Zucker ja reduzieren. Das funktioniert mit diesen Rezepten super. So kann man sich auch mal was gönnen, ohne gleich ein schlechtes Gewissen zu haben.

Auch der Infoteil ist wirklich umfangreich und die einzelnen Zutaten sind wirklich gut erklärt. Die Rezepte sind alle ohne Bilder, was den einen oder anderen vielleicht ein bischen stören könnte. Aber es sind wirklich superviele Rezepte angegeben, was man sich bei so einem Buch ja auch wünscht. Dieses Buch ist meiner Meinung nach wirklich empfehlenswert für alle, die gesünder leben wollen.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2006
Von diesem Buch hatte ich mir etwas mehr erwartet. Leider handelt es sich hierbei um Rezpte die auf den amerikanischen Geschack abgestimmt sind. Für mich wäre es interessant gewesen wie sich der Gebrauch von Stevia auf die deutsche Küche umschlüsseln läßt wie z.B. beim Backen. Diese Fragen blieben für mich unbeantwortet.
0Kommentar| 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2015
Hierzulande bekommt man Stevia hauptsächlich in zwei Formen. Zum einen als hochkonzentriertes Extrakt mit einer Süßkraft von ca. dem 300-fachen von Zucker und zum anderen eine mit Maltodextrin auf ein Süße-Gewichts-Verhältnis von 10:1 und ein Süße-Volumen-Verhältnis von 1:1 im Vergleich zu Zucker aufgeblasene Mischung. Im Buch wird hingegen hauptsächlich ein 5:1 oder 7:1-Produkt verwendet. Es passt auch nicht immer dann einfach die Hälfte eines 10:1-Produkts zu verwenden. Man braucht also noch immer etwas Experimentierfreude, um die Rezepte anzupassen. Außerdem hätte man sich einen großen Teil der Auslassungen über Stevia schlicht schenken können. Dann wäre auch mehr Platz für Rezepte gewesen. Gut am Buch ist jedoch, dass man einen Überblick bekommt, was alles mit Stevia möglich ist. Allein dafür lohnt sich der Kauf eventuell schon. Seither weiß ich eigentlich, dass es sich lohnt, selbst auszuprobieren, ob man bei einem normalen "Zuckerrezept" den Zucker nicht zumindest durch Stevia-Maltodextrin-Produkte ersetzen kann. Für Pudding verwende ich inzwischen fast nur noch Steviaextrakt zum Süßen.

Noch ein Tipp für Steviaanfänger: Unterschiedliche Stevia-Produkte haben einen teilweise sehr unterschiedlichen Geschmack. Die einen schmecken sehr stark nach Lakritze, anderen fast gar nicht. Ausprobieren und nicht nur auf den Preis achten!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2010
"Stevia, das Rezeptbuch" ist eine gute Anleitung, um sich an die Verwendung von Stevia im Haushalt zu gewöhnen. Tatsächlich stimmt die hier angesprochene Kritik, dass das Buch ein wenig zu sehr an die amerikanische Küche angelehnt zu sein scheint, aber das ist wohl auch kein Wunder, denn da die Amerikaner bei der Benutzung von Stevia den Europäern ja eine Nasenlänge voraus sind, wird man als Autor auch viel mehr Rezeptquellen usw. aus den USA zur Verfügung haben. Für den Steviaeinsteiger gibt es kein besseres Rezeptbuch, und auf Dauer verwendet man Stevia dann sowieso ohne Anleitung, denn letztlich kann man sowieso fast alles damit machen, was man mit Zucker machen kann, und dann kann man auch die normalen Rezepte die man schon kennt verwenden.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden