flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball wint17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
40
4,3 von 5 Sternen
Das Buch der fünf Ringe (Phänomen Red Pockets)
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:6,70 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 24. März 2014
Interessantes kleines Buch, welches sehr sehr Schwertkampf bezogen ist, quasi der Intellektuelle leitfaden für kendo schüler etc. Oder auch eine praxis orentierte Lektüre über die "Leerheit" im Duell. Keine Übungen o.ä. und sehr krass zum Teil, was man dem ehrenwerten Miyamoto Musashi auch nicht verübeln darf. Wer jedoch mehr über Buddhismus oder Taoismus erfahren möchte sollte zu anderer Lektüre greifen. Fazit: Das buch ist für ambitionierte Martial Arts Fans sehr interessant! wer sich aber niemals mit Kampfsport beschäftigt hat oder weiss wie es ist zu Kämpfen, für den ist das Buch nichts, da die emotionale Grundvoraussetzung zum verständnis fehlen wird.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2016
Artikel 1a, schnell bezahlt und schnell geliefert. So wünscht man sich das als Kunde.

Von den Erkenntnissen des Herren Musashi kann man nur lernen und hilft dabei in nahezu allen Lebenslagen seinen Weg zu finden und zu gehen.
In unserer heutigen Gesellschaft, dem gelebten Egoismus und der vortschreitenden verdummenden Gleichgültigkeit, ein sehr guter Ansatz, das grosse Ganze zu betrachten, Hintergründe zu erfassen und zu verstehen - statt nur mit breiten Masse mitzugehen und Suggerierungen gleichgültig hinzunehmen.
Und diese Erkenntnis aus diesem Zeitalter - Hut ab Herr Musashi...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2017
Kurz und bündig, ein Werk das überraschend bricht mit den Standards die im Schwertkampf vorherrschend sind. Ein altes aber weiterhin gültiges Werk.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2013
Wenn sich für das alte Japan für die Denkweise und Historie der Schwertkämpfer interessiert, ist hier richtig.
nicht erschrecken, ist ein dünnes aber gutes Buch.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2011
Ich habe nun dieses Buch in annähernd 2 Tagen durchgelesen da es nicht alzu dick ist, für diejenigen schonmal die sich fragen wieviel Zeitaufwand dieses Buch mitsichbringt.

Wenn man sich auf dieses Buch einlässt, es wie Musashi auch schreibt , nicht einfach durchliest sondern öfter nachliest und passagen wiederholt, kann man tiefsinnige Metaphern in seinen Texten wiederfinden die man sogar auf das moderne Leben von heute wiederspiegeln kann, und an was es der heutigen Menschheit fehlt.

Ich werde mich noch weiterhin damit beschäftigen, und finde dieses Buch als eines der wertvollsten welches heutzutage unter haufenweisen Schund zu finden ist, und werde es in Ehren halten.

Ein Stück Geschichte. 5 Sterne
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2009
Wenn heute, vor allem auch bedingt durch populäre Filme der jüngeren Vergangenheit, die Samurai als Meister der weisen Anwendung strategischen Wissens und der Kampf-"Künste" gelten, dann ist Miyamoto Musashi der klassische Großmeister.

Dieses Buch habe ich am Anfang meiner beruflichen Karriere durch "Zufall" entdeckt und in einer Nacht verschlungen.

Die hier beschriebene Ausgabe ist eine neuere, attraktivere Ausgabe von 2003. Mein erstes, ursprüngliches Exemplar war eine Taschenbuchausgabe, die ich quasi zer-lesen habe.

Das Buch der fünf Ringe (japanisch: "Gorin-no-sho") ist oberflächlich ein Resumée der Karriere eines Kampfkünstlers, eines Samurai und seiner Art des Schwertkampfes. Wohl gemerkt: oberflächlich betracht.

Dieses Buch ist deutlich mehr und daher zur Legende geworden. Geschrieben wurde es im Oktober 1643 als sein Autor sechzig Jahre alt war. In einer Phase, die heute als 'sabbatical' (persönliche Auszeit) bezeichnet werden mag, zieht er persönliche Bilanz und lässt seinen Leser am Schatz seiner Erfahrung teilhaben.

Der Schwertkampf dient als ultimative Metapher um das Prozedere des Erlangens von Siegen zu beschreiben. In nur fünf Kapiteln und weniger als 120 Seiten steckt in leicht verständlicher Sprache verdichtete Weisheit eines erfahrenen Kämpfers.

Das Buch der fünf Ringe ist auch deshalb zur Legende geworden, da sein Autor (1584-1645) noch bis heute als der bedeutendste Samurai Japans gilt.

Faszinierend an diesem Werk ist aus heutiger Sicht auch, dass es sowohl als Literatur zur Ausbildung von Führungspersönlichkeiten und zur Lehre über Strategie und Ergebnisorientierung geeignet ist, als auch zum Studium fernöstlicher Philosophie und eines Teils japanischer Kultur und Tradition.

Sehr empfehlenswert!

Genießen Sie den Tag!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2010
Es ist schon nervend genug, dass die Leser dieses Werk es hauptsächlich verunglimpfen: entweder wird es als eine calvinistische Business-Interpretation gelesen oder als Pflichtlektüre für Kampf"sport" postuliert. Dabei gibt Miyamoto Musashi selbst in den ersten Seiten indirekt an, dass dies nicht der Weg ist dieses Buch zu lesen, ein Leben so zu führen. Entsprechend ist es noch trauriger, dass die deutschen Übersetzungen alle derart schlecht sind. Es ist keine Übersetzung im literalen Kontext. Es wird nur "sinngemäß" übersetzt und dieser Sinn wird von zweitklassigen Übersetzern ohne ein Gefühl für Sprachliche Genauigkeit oder für das Thema dieses Buches einfach romantisch dahin geschwaffelt.

Ich kann nur zwei englische Übersetzungen empfehlen und zwar von Cleary und Harris.
0Kommentar| 41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2007
Mit dem Gorin-no-sho, dem Buch der fünf Ringe, schrieb der bekannteste Samurai Miyamoto im 17. Jahrhundert eines der Grundlagenwerke der Schwertkunst. Es ist noch heute in führenden Schulen Standard- und Pflichtlektüre und hat an seiner Aktualität nichts eingebüßt, da es die innere Haltung hervorhebt, mit der jede Handlung vollzogen wird.

Das Lehrbuch ist weit mehr als ein Werk zur Vollendung der Schwertkampfes -es ist ein Leitfaden für das Bestehen täglicher Konflikte in der Berufs- und Arbeitswelt - nicht nur für Manager!

In diesem Werk kommt eine Philosophie zum Ausdruck, die das rechte Handeln auf der Basis der zielorientierten inneren rechten Grundgesinnung

herausstellt - heute noch so aktuell wie früher!

Musashis einfache Grundsätze zeigen nicht nur, wie jeder Gegner besiegt werden kann, sondern lassen sich auch eindrucksvoll und erfolgreich auf das Geschäftsleben übertragen.

Dabei geht es vor allem darum, sich selbst zu besiegen!

Wenn man diese Essenz nicht erkennen kann, dann ist dieses Buch sicherlich nicht auf die heutige Geschäftswelt übertragbar.

Erkennt man jedoch den Geist dahinter, kann dieses Buch nie veralten.

Dieser "Ratgeber" ist mehr ein Lehrbuch für das Bewusstsein als ein Konzept fürs Business. Darin liegt auch sein eigentlicher Wert!
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2011
Werke aus dem ostasiatischen Kulturkreis stehen und fallen leider mit der Fähigkeit des Übersetzers.
Diese Ausgabe krankt leider etwas daran das sie sprachlich "aufpoliert" wurde.Das ganze klingt irgendwie mehr nach der blumigen Wortwahl eines Esoterik Gurus als nach der Sprache eines alten "Haudegens" der immerhin 60 Leute auf die "andere Seite" befördert hat und zwar in dem er ihnen entweder mit einer rasiermesserscharfen klinge die leiber aufgeschnitten oder wie in seinen späteren Jahren sie mit Holzschwertern regelrecht zu tode geknüppelt hat.
Ein Gentleman war Musashi eher nicht und solche Übersetzungen lassen leider ein falsches bild entstehen.Aber gut;die Ausgabe ist schon älter und z.der zeit war esoterisches sehr beliebt.Dafür verfügt sie über recht gute Erläuterungen zu dem Historischen und Kulturellem Hintergrund.
Meine Lieblingsübersetzung ist die von Thomas Cleary,diese klingt zwar holprig dafür aber authentischer und somit glaubhafter.Anmerken möchte ich das sich verschiedene Übersetzungen vom verständniss her gut ergänzen.
Über den Inhalt wurde genug gesagt so das ich nur noch erwähne das ich seit vielen Jahren immer wieder darin lese und davon profitiere.
Für Budokas ist das buch aber eher nichts trotz des Thematischen Hintergrunds.Musashi hat nicht mit Kampftechniken herumgespielt sondern seine Gegner getötet.Wirklich getötet,nicht nur so getan als ob.Das verändert nicht nur einige Technische Details,sondern grundsätzlich alles!
Shin-Ken eben;Wahres Schwert(Eine Todernste Sache)
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2004
Viele sehen das Buch der fünf Ringe als philosophisches Werk dessen strategisches Handeln zum Erfolg bei den täglichen Konflikten und sonstigen Situation (Partnerschaft , Wirtschaft) führen kann, dem ist nicht so. Musashi Buch handelt um Zen, die Schwertkunst und das Leben eines Samurai im feudalen Japan. Das Buch ist zu empfehlen für Leute die sich für feudale Japan und japanischen Philosophie interessiern. Das Buch ist jedoch ein Pflichtkauf für Kampfsportler (Kendo,Fechten,Karate usw) den diese profitieren eher von Musashis Werk als z.b Wirtschaftler,Manager obwohl viele glauben Musashis Weisheiten beziehen sich auch auf die Wirtschaft oder Führungskräfte.
0Kommentar| 59 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden