flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 1. Februar 2018
Die Wahl einiger wneiger Coniferen und deren recht ausführlichen Darstllung erschließt sich dem Rezensenten nicht. Rätselhaft besonders die Behandlung dr Fichten. Nicht empfehlenswert
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Oktober 2015
Für Nadelbaum-Fetischisten ein Muss, für die anderen auch.
Ist eben ein Lexikon, sprich dick! Dafür steht alles drinnen, nur anpflanzen muss man noch selber.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. Januar 2016
Gutes Lexikon für die Arten abseits unserer tristen Gärten. Für Gärtner empfehlenswert. Bestimmungsschlüssel fehlt allerdings leider. Nichts für den reinen Laien
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. Dezember 2010
Als Autoren waren neben den Herausgebern über 30 Experten tätig, die die Arten in Ihrer natürlichen Umgebung kennengelernt und fotografiert haben. Ein fachlich sehr informatives Werk, mit ästhetisch ansprechender Bebilderung. Von der Thematik her einzigartig. 'Die reichhaltige Ausstattung mit großformatigen Farbbildern und eigens für dieses Werk angefertigten Zeichnungen präsentiert die Charakteristika der Gattungen und Arten in einzigartiger Weise.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Januar 2005
Dieser Auszug aus der Loseblattsammlung "Enzyklopädie der Holzgewächse" behandelt ca. 70 Arten, darunter auch einige seltenere und exotische, sehr genau. Mehrere namhafte Autoren, die sich jeweils eine Zeit lang mit einer Art beschäftigt hatten, trugen zum Enstehen des Gesamtwerkes bei. Jede Art wird auf mehreren Seiten detailiert beschrieben, es bleiben keine Fragen offen. Das Werk ist voller exzellenter Fotos, die die Qualität des Inhalts noch unterstreichen. Das Buch bleibt trotz der ins wissenschaftliche reichende Informationen für jedermann gut lesbar und ist bei dem Preis "geschenkt". Es gibt kein besseres Buch zum Thema. Uneingeschränkt empfehlenswert ! G. Zach
11 Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Juli 2010
Das Buch ist sehr ausführlich und gibt die für mich wichtigen Informationen zu Samen, Anzucht, Wachstum, Entwicklung, Lebensraum, usw.. Mit dem Buch könnte man theoretisch Zapfen oder nur Samen einsammeln und diese zu Hause in Ruhe bestimmen. Genau das habe ich gesucht. Danke an die Autoren und somit 5 Punkte.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. Dezember 2008
Schön, aber grob unvollständig ist dieses Werk. Wie kann sich ein Buch, das nur 70 Arten beschreibt "Lexikon" nennen? Das ist Irreführung. Neben den von meinem Vorrezensenten Nicolas Schoof erwähnten fehlenden Arten europäische Fichte und Lärche ist ebenfalls die gemeine Kiefer, Pinus sylvestris nicht aufgeführt. Es erscheint unglaublich: ein deutsches Buch über Nadelgehölze, in dem die häufigsten deutschen Arten fehlen!
Zum Trost sei gesagt: sehr fundierte Darstellungen, schöne, teils exzellente Bilder, und wirklich viel Buch fürs Geld. Für Bibliophile sicher ein Schnäppchen, doch für Anfänger zu voluminös, und für botanisch Interessierte aufgrund der Lücken nur ein Appetizer zum Kauf der Enzyklopädie der Holzgewächse". Schade, 5 mögliche Sterne verpasst.
Dr. Wilhelm Siepe
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Februar 2010
Die in dem Buch beschriebenen Arten sind überaus ausführlich beschrieben und es ist eine gute Wissensquelle für botanik- und forstinteressierte.
Das Problem dabei ist, dass leider nur rel. wenige Arten beschrieben sind und man dadurch kaum vergleichen kann. (z.B. die wichtigsten europäischen Arten fehlen).
Ich finde das Buch für Kenner sehr interessant und empfehlenswert, für Laien leider ungeeignet...
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. Juli 2008
Die vorgestellten Baumarten werden äußerst ausführlich behandelt. Auch die Fotos sind treffend und anschaulich. Der Text ist sehr gut verfasst. Einen großen Mangel allerdings gibt es. Es wird weder die Gemeine Fichte (Picea abies) noch die Europäische Lärche (Larix decidua) vorgestellt. Wie diese beiden Arten fehlen können, ist mir völlig unverständlich! Daher nur 3 Punkte. Wären sie vorhanden, dann waren 5 sicherlich angemessen gewesen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Nadelbäume: Foto-Fibel
23,00 €
Unsere Nadelbäume
19,95 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken