Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
5
4,2 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Preis:18,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. April 2015
Ein ganzheitliches Buch, das nicht nur die eigentliche Drummingtechnik vermittelt, sondern auch viele spezifisch zugeschnittene Übungen für die Beweglichkeit, Kraftausdauer und Koordination bietet. Ein echtes Technikbuch. Deshalb habe ich es gekauft. Von Spezialisten der Praxis.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2010
Dieses Buch ist eine sehr gute Sache. Endlich macht sich mal jemand Gedanken über Aspekte wie den Körper, der bekanntlich ja die Basis für das Schlagzeug spielen darstellt. Ich habe hier viele neue Ideen und Anregungen für mein Schagzeugspiel bekommen. Das Buch ist sehr gut strukturiert und übersichtlich dargestellt. Die Übungen sind sehr interessant und besonders die Kombination der körperlichen Schiene mit der spielerischen Seite finde ich klasse. Eigentlich ein absolutes Muss für jeden Schlagzeuger.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2009
Das ist endlich mal eine gute Ergänzung zum "normalen" Schlagzeugspielen und Üben am Drum Set bzw. der kleinen Trommel. Die sonst so trockenen Haltungsübungen und -beschreibungen in anderen Büchern machen hier richtig Spaß. Der Wettbewerbs- und Akrobatik"-Charakter kommt bei meinen Schülern super an. Außerdem habe ich selbst nach längerem Üben deutlich weniger Rückenschmerzen, seit ich diese Übungen mache.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2011
Das ist ein echt interessanter Ansatz. Hier werden Aspekte des Schlagzeugspiels betrachtet, die sonst ja eher gar nicht angesprochen werden. Man muss sich doch wirklich mal vor Augen führen, wie wichtig unser Körper für uns ist. Und endlich mal jemand, der auch daran denkt. Und zudem wird auch die spielerische Seite mit angesprochen. Meiner Meinung nach eine absolute Pflichtleküre für jeden Drummer!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2009
Mein Interesse für dieses Buch wurde im Magazin drums&percussion durch eine kurze Review und Empfehlung seitens des Reviewers (!) geweckt.

Wie einer der beiden Autoren bin auch ich Jahrgang 1975. Und seit 20 Jahren spiele ich Schlagzeug. Von dieser Seite betrachtet müsste ich dieses Buch eigentlich lieben. Aber das Gegenteil ist der Fall. Fit for Drums ist zumindest für mich, der ich seit 20 Jahren Schlagzeug spiele, eine Zumutung. Die rund 18 Euro sind beim Chinesen ums Eck zu Zweit besser angelegt. Denn was auf diesen 120 durchwegs schlecht illustrierten Seiten über Fitness zum Thema Schlagzeug geboten bzw. empfohlen wird entbehrt des vom Titel in Erwartung gestellten fachlichen Tiefgangs. Ratschläge wie etwa:

"Bei den Fusstechniken soll darauf geachtet werden, dass verschiedene Spieltechniken mit aufgesetzter Ferse (Down Heel) und angehobener Ferse (Up Heel) angewendet werden."
No Na! Der interessierte Drummer mit einigen Monaten Erfahrung bzw. einem Internetzugang hat dieses Wissen bereits. Sowie die Kenntnis, dass die Techniken HEEL DOWN bzw. HEEL UP genannt werden. Downhill ist eine Disziplin die man mit dem Mountainbike bestreitet.

Aber ich will fair sein: Den beiden Autoren ist es sehr daran gelegen, so etwas wie eine Didaktik bzw. Methodik zu entwickeln und anzuwenden. Die Bemühungen sind erkennbar. Schade für sie, dass es diese wesentlich besser aufbereitet gibt. Und das seit Jahrzehnten in Form der Stick Control und Modern Reading Text.

Die erwartete Kernkompetenz des spiralgebundenen Heftes, das sich zugegebenermaßen gut umblättern lässt, ist nicht wirklich erkennbar. Denn dass eine lockere und aufrechte Sitzposition das Um und Auf am Drumset sind, dass ein Katzenbuckel weder ästhetisch ansprechend noch gesund ist, weiss auch das Kind, das Drummer werden möchte oder zumindest dessen Eltern. Sollte dann sogar (!) ein Lehrer zur Hand sein, der den jungen Trommler auf seinem Weg zum Beherrschen dieses Instruments begleitet, ist die Zeit mit üben besser angelegt als mit diesem Buch.

Es gibt einige gute Schlagzeugbücher. Und einige wenige sehr sehr gute, die seit Jahrzehnten im Unterricht und Privat erfolgreich eingesetzt werden. Dieses Buch hier wird nicht dazu gehören. Der Ansatz ist zu breit und es wurden zu viele - in meinen Augen - vermeidbare Fehler gemacht.

Ein Stern, weil nicht weniger geht.
11 Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden