Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longSSs17



am 30. Januar 2017
► Beweggrund des Kaufes
Ich wollte das Buch aufgrund einer darauffolgenden Diät lesen.

► Lieferumfang und Zustand
Schnell und Zufriedenstellend

► Erster Eindruck und Verarbeitung
Bei diesem Buch steht natürlich erstmal die Bekämpfung von Krebs in Vordergrund. Jedoch ist es nachweislich, dass Öle unserem Organismus sehr gut tun und man auch anderweitige ungesunde Nebenerscheinungen damit in den Griff bekommen kann. Ich für meinen Teil hatte mal eine anabole Diät durchgeführt. Dazu konnte ich das Buch natürlich perfekt gebrauchen. Wichtig ist nur, egal was man macht, man sollte sich vorher professionellen Rat holen. Denn auch wenn Dr. Google viele Dinge teils richtig erklären kann mit dem millionenfachen gefährlichen Halbwissen der User, so sollte man in der Tat auch noch einmal auf Menschen (Ernährungsexperten) zurückgreifen die einem dabei dann eventuell unterstützen können.

Das Buch ist definitiv zu empfehlen und man kann eine Menge tolle Gerichte damit herstellen. Auch als Abwechslung eignet sich dieses Buch hervorragend. Wer damit sein gesamte Ernährung umstellen möchte, kann damit sicherlich einen Grundstein legen.

► Fazit
Tolles Buch welches nicht nur ein normales Kochbuch ist. Durchdachte Öl/Eiweiß Gerichte in den verschiedensten Varianten
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2017
Ich war selten so enttäuscht von einem Buch. Es steht nichts darin, was ich nicht vorher schon im Internet gelesen habe.
Was die Quark-Öl-Rezepte betrifft: Wer das Grundrezept kennt und ein wenig variiert, kann sich das Geld für dieses Buch sparen.
Für mich war das Buch ein Fehlkauf.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2014
Dieses Buch erzählt nicht, zumindest nicht für mich nicht ersichtlich, das darfst bzw. sollst du essen, und jenes nicht ,sondern gibt einige Rezepte an. Ich denke, aber das steht so nicht wirklich drin, dass es vorallem darauf ankommt die hocherhitzten bzw. künstlichen Fette zu meiden, aber genauso auch Zucker in seiner reinen Form und ebenfalls Weißmehle und Fleisch und Wurst. Außerdem viel Leinöl wegen seines guten Verhältnisses der Omega 3 und 6 Fettsäuren. Wichtig sind ebenfalls viel Obst und Gemüse möglichst roh oder gedünstet ohne Fett. Dazu noch das Eldi Öl (Über den Budwigshop im Internet bestellbar). Ich hätte mir einfach eine deutlichere Anleitung erhofft auf was genau es ankommt, ich finde das Buch zu schwammig. Nichts desto trotz kaufen und machen ich denke es hilft!!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2013
Das Buch ist wissenschaftlich sehr fundiert, beim Lesen kommt man ins Nachdenken. Es wird im Buch davon ausgegangen, dass viele Krankheiten vermieden werden können, wenn man wieder ganz weit zurück denkt. Unsere Vorfahren haben sich überwiegend von Rohkost ernährt, unsere eigentliche Urzelle ist darauf programmiert und kämpft nun schon seit Jahren mit der schnellen Küche sprich Fertiggerichte. Es werden Gerichte aufgezeigt (überwiegend mit LEinöl und Quark) mit denen man ohne viel Mühe seinem Körper gutes tut. Ich kann das Buch nur empfehlen wenn man sich GEdanken macht über seinen "Körper und Ernährung" Dieses Buch ist speziell auf Krebspatienten ausgerichtet, aber einem Gesunden schadet die Vorbeugung sicherlich auch nicht.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2013
das Budwig -Frühstück schmeckt sehr gut. Daran kann man sich gewöhnen. Oft das beste Essen vom ganzen Tag. Gute Möglichkeit, das Leinöl einzunehmen, das bestimmt eine gute Wirkung hat. Im Salat schmeckt es nicht so gut. Die anderen Rezepte für Mittag und Abend sind nach kurzer Zeit langweilig und schmecken nicht mehr.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2013
Ich habe aus diesem Kochbuch für meine Krebskranke Schwester gekocht. Die Gerichte schmeckten ihr, ihrem Mann und mir sehr gut. Die Rezepte könnten aber ein wenig genauer sein. (Genaue Mengenangaben, für welche Personenanzahl)
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2017
Na gut, das Büchlein ist viele Jahre alt. Heutzutage ist Fett-Eiweiß-Ernährung wieder richtig in, insoweit passt es in die Zeit. Mich stört allerdings die verbissene Dogmatik ihres Ölvortrages, wobei das Bio-Leinöl auch wesentlich günstiger erstanden werden kann als im Shop der Autorin. Sie hat etliche Varianten notiert, die allesamt essbar erscheinen, wobei mir insgesamt die Abwechslung etwas fehlt. Wer aber eine Quark-Öl-Mischung mit ein paar Zutaten regelmäßig verträgt, sollte das Büchlein kaufen. Kohlenhydratärmere Ernährung ist sicher ein guter Weg, wenn er ausgewogen ist.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2009
Das Buch enthält zunächste die Grundrezepte für Oleolux und die Quark-Öl-Creme, die Grundlage der Öl-Eiweiß-Kost sind.

Danach folgen Rezepte für Frühstück, Mittag- und Abendessen. Grundlage sind Gemüse, Obst, Nüsse.
Das Buch ist ziemlich schlicht gehalten, aber die Angaben für die Rezepte sind ausreichend.

Frau Dr. Budwig war Wissenschaftlerin, das merkt man dem Buch an - kein Schnckschnack und Verzierung, nur die Fakten zählten für sie. Aber die sind auch letztlich wichtig bei dem Thema, deshalb trotzdem 5 Sterne.
0Kommentar| 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2002
Dieses Buch beruht auf der Erkenntnis der Autorin, daß Leinöl
die beim Krebskranken gestörte Zellatmung ankurbelt und auf
diese Weise Krebs in nahezu jedem Stadium geheilt werden kann.
Die 166 Rezepte erleichtern die Wahl der Lebensmittel und
ermöglichen eine abwechslungsreiche Kost, die nicht nur gesund
ist sondern auch schmeckt. Meine vollste Hochachtung für dieses
Buch. Zum Verständnis der Theorie muß man ergänzend das Buch
"Krebs - das Problem und die Lösung" er gleichen Autorin lesen.
0Kommentar| 159 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2011
Als bei mir vor über 2 Jahren Brustkrebs diagnostiziert wurde begann ich mit der Budwigkost. Habe dies streng befolgt und bin jetzt gesund und das ohne OP,Chemo oder Bestrahlung. Hatte nie Beschwerden, fühlte mich immer großartig. Meine Zellatmung funktioniert wieder hervorragend und ich bin überzeugt, dass es das Leinöl mit Quark ist, die ja in Verbindung Biophotonen sind, die den Körper mit lebensnotwendiger Energie versorgen. Kann dieses Buch mit den Rezepten jedem empfehlen, der Selbstverantwortung für seinen Körper und seinen Geist übernehmen will.
11 Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden