find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-2 von 2 Rezensionen werden angezeigt(3 Sterne). Alle 24 Rezensionen anzeigen
am 13. Februar 2013
Wer viel liest und sich ein wenig für das interessiert, was in der Welt und in der Wirtschaft grade so vor sich geht, wird irgendwann auf die Weltverschwörung treffen. So geschehen bei mir, als ich nach der Lektüre von Büchern, die sich mit dem Währungssystem und der Eurokrise beschäftigen, dann mal dieses Buch in meinen Amazon Empfehlungen fand.

In diesem Werk kommt eigentlich alles an Informationen zusammen, was die Weltverschwörung rund um die satanische Elite und die neue Weltordnung ausmacht, daher möchte ich dieses Buch mal stellvertretend für ähnlich gelagerte Texte unter die Lupe nehmen.

Diese Bücher, in Verbindung mit aktuellen Ereignissen und circa 2 Millionen YouTube Videos, lehren dem Leser erstmal das Gruseln. Könnten diese unglaublichen Informationen der Wahrheit entsprechen?

Diverse Fakten und Aussagen der hier auftretenden Personen, wie z.B. David Rockefeller, sprechen dafür.

Zitat:
"Wir stehen am Beginn eines weltweiten Umbruchs. Alles, was wir brauchen, ist die eine richtig große Krise und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren."

Herr Rockefeller ließ noch diverse ähnlich gelagerte Sprüche vom Stapel und auch Henry Kissinger ist sehr geschwätzig hinsichtlich der Pläne einer Weltregierung und auch weiter Politiker und Hintermänner nehmen kein Blatt vor den Mund.

Wenn man sich auf die Informationen einlässt, beginnt man schnell, ein erschreckendes Großes und Ganzes zu sehen. Es ist, als hätte man grade die versteckten Elemente eines Suchbildes entdeckt und hat nun Probleme, das Bild nicht mehr zu sehen.

Da der Autor auch ein wenig schreiben kann, sind die von ihm geschilderten Szenarien sehr erschreckend und erinnern an 1984 in der realen Welt. Alles, was der Kampf gegen den Terror bisher an Überwachungsmaßnahmen gerechtfertigt hat, erscheint plötzlich in einem ganz neuen Licht, politische Ereignisse und Entscheidungen ergeben ebenfalls einen erschreckenden Sinn.

Das wir desinformiert und von einer kleine Elite unter der Knute gehalten werden, möchte ich einfach mal als Fakt dahinstellen. Das war schon immer so und wenn sich die breite Masse der Menschheit weiterhin so verhält wie bisher, wird sich das auch niemals ändern. Ganz wunderbar passt nämlich, dass die meisten Menschen diesen Umstand vollkommen desinteressiert hinnehmen, solange denn nur ihre Lieblingsserie im Fernsehen läuft, man das World of Warcraft Abbo noch bezahlen kann und eine Tiefkühlpizza im Ofen ist. Auch die mir unerklärliche gezielte Verdummung durch unsere Medien, die wohl niemand ernsthaft leugnen möchte, dem nicht schon vom x-Diaries und Mitten im Leben Konsum das Hirn aus der Nase tropft, ist ein ziemlich gutes Argument.

Auch dass diese Machtelite nicht grade das Allgemeinwohl im Sinn hat, zeigen einige Umstände, die wir als selbstverständlich hinnehmen. In Europa wird dreimal soviel Essen weggeschmissen, wie es benötigt würde um die Weltbevölkerung zu ernähren? Wenn es sich hierbei um ein schlichtes Verteilungsproblem handelt, finde ich es seltsam, dass gleichzeitig Krabben nach Marokko geschifft werden können und uns dann nach der Reise wieder als frisch verkauft werden. Solche Dinge immer mit Geschwafel von Wirtschaftlichkeit und der freier Marktwirtschaft zu rechtfertigen, verstößt gegen jede Moral.

Und was treiben die Bank Goldmann Sachs und diverse andere Großbanken da im Hintergrund? Und warum spielen die Regierungen da mit und wirken ferngesteuert? Warum sitzen die erwähnten Personen tatsächlich auf wichtigen Posten solcher illustren und geheimen Organisationen wie der Bilderberg Gruppe, der Group of 30 oder der Trilateralen Kommission? Gibt es tatsächlich die Illuminati, die alle Machtpositionen mit ihren Leuten besetzt haben? Warum nicht, die Freimaurer und Geheimbünde wie Skull & Bones, aus dem immerhin viele mächtige Männer der Staaten hervorgegangen sind, und die immer wieder in Verbindung mit den Erleuchten gebracht werden, gibt es ja nachweislich auch.

Warum wurde die Finanzkrise nicht beendet, mit der einfachen Entscheidung, den Immobileinmarkt zu stützen?
(Wer genauer wissen möchte was damit gemeint ist, sollte sich Videos von Dirk Müller auf Youtube anschauen) Warum wurde uns in der Schule niemals erklärt, dass wir ein Schuldgeldsystem haben, was immer wieder zusammenbrechen muss? Warum wird ziemlich gezielt die Mittelschicht weltweit vernichtet?

Alles sehr seltsam und der in diesem Buch geschilderte Plan der Weltregierung klingt mehr als nachvollziehbar und wer mal Orwells 1984 und die Erklärung der Partei, wie die Menschheit funktioniert und wie man sie für alle Ewigkeit unterjochen kann, gelesen hat, der dürfte erneut erschaudern.

Kommen wir aber mal zum Knackpunkt: Die Welt ist sehr komplex und voller Probleme, die fast niemand mehr durchschaut. Es wurde von Innen heraus ein bürokratischer Irrgarten errichtet, und die Erbauer stecken selbst darin fest und finden nicht mehr heraus. Alles auf in eine verständliche Lösung oder Ursache reduzieren zu wollen, entspricht dem Naturell der Menschen. Und vielleicht hat auch der Autor dieses Buches ja auch nur 1984 gelesen und baut seine Theorie darauf auf.

Einerseits ruft der Autor nämlich dazu auf, allen Medien dieser Welt keinen Glauben zu schenken, anderseits beruft er sich selbst immer nur auf dubiose, nicht näher überprüfbare Quellen, von denen er dieses unglaubliche Wissen bezogen hat.

Dem Buch wird auch gerne Antisemitismus vorgeworfen, den konnte ich allerdings nicht feststellen auch wenn es recht fantastisch anmutende Kapitel gibt, die eine Verwandschaft von Hitler zu den Rothschilds nachweisen wollen, kann ich hier kein Leugnen des Holocausts oder Judenhass entdecken. Es wird nur versucht, die Ereignisse in einen anderen Kontext zu stellen.

Kommen wir dazu, warum mir solche Bücher nicht besonders schmecken, denn bis zu einem bestimmten Punkt haben sie fast immer die gleiche Vorgehensweise:

Am Anfang wird die Manipulation des Geldsystems und die Desinformation der Menschen erläutert, dann die satanische Weltelite ins Rampenlicht gestellt, ihre uralten Wurzeln und die Verbindung mit den Illuminaten. Es werden überall diverse Symbole gefunden, z.B. auf Geldscheinen und als Beweis zur Existenz der Illuminati herangezogen ( die Pyramide ist angeblich übrigens kein Zeichen der Illus)

Es folgen zumeist die Pläne, die sie für uns einfache Menschen in der Hinterhand haben, die auf Versklavung, Gedankenkontrolle und Ausrottung eines Großteils der Menschen hinauslaufen.

Danach starten dann meist fantastische Geschichten, wie z.B. dass die Elite in satanischer Verbindung zu im Erdinneren lebenden Reptilienwesen stehen und von ihnen besessen sind, oder halt, wie im vorliegenden Werk, das Hitler ein Bastard der Rothschilds war.

Selbst wenn diese verrückten Infos der Wahrheit entsprächen, sind sie der Sache nicht besonders zuträglich, denn sie reduziert das Publikum von Menschen, die dem Geldsystem und dem seltsamen Treiben der Mächtigen kritisch gegenüberstehen, schnell auf eine esoterisch angehauchte Minderheit und weltfremde Weirdos, die niemand mehr ernst nimmt.

Sollte es tatsächlich eine solche Verschwörung geben, sind diese Bücher sehr hilfreich, sie aufrecht zu erhalten, weil man die Menschen dann wunderbar als Verschwörungstheoretiker und Spinner darstellen kann. Jeder Skeptiker macht spätestens nach den Reptiloiden dicht (Diese kommen übrigens nicht in diesem Buch vor).

Um die Verschwörung oder auch nur die Missstände dieses Planeten zu durchbrechen, wäre allerdings notwendig, dass sich ein Großteil der Menschheit erhebt, damit wir uns endlich in eine lebenswerte Zukunft, die auf dem Wohl der Allgemeinheit beruht, zubewegen können.

Ich würde mir eine Benotung mit Sternen an dieser Stelle am liebsten sparen. Sollten die hier enthaltenen Informationen der Wahrheit entsprechen, was ich mal nicht ausschließen möchte, dann wäre es wohl das wichtigste Buch der Welt. Sollten diese Dinge der Fantasie des Autors entsprungen sein, der mit dem Trend rund um die Verschwörungstheorie nur die Kuh melken möchte, dann gehört es in die Tonne. Daher die goldene Mitte, ich gebe 2,5 Sterne aufgerundet 3.
0Kommentar| 51 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2009
Dieses Buch ist nicht schlecht, jedoch gibt es da ein Problem. Es werden immer wieder Quellen angegeben, wie z.B. alte Zeitschriften ( Times ) oder alte Zeitungen aus aller Welt, oder auch Bücher. Aber der Autor behauptet in diesem Buch das dies sogenannte Gruppe von Menschen alles kontrolliere, jetzt kommt die Frage. Wie glaubwürdig sind dann diese alten Quellen, immerhin ist das nicht die Merian Kupferbibel, sondern Zeitungen die jeder zu Lebzeiten kaufen konnte. Mir ist das nicht verlässlich genug, aber es gibt auch positive Seiten. Es ist die rede von diversen Familien in diesem Buch, Namen die man so im Alltag nicht hört, und Ihre Unternehmen. Man kann an Hand dieser Namen wenigstens etwas probieren hobbymäßig zu Recherchieren, das finde ich ganz o.k.,
einen Menschen zum nachdenken zu bringen ist in der Regel nicht schlecht.Wenn man nicht jedes Wort
als Tatscache nimmt dan ist es ganz gut. Ich kann zu einem Kauf raten, besonders zu einem günstigen
Preis. Ach und PS. Es gibt noch was Interessantes, das Buch kam 1999, und in diesm Buch wird von der jetzigen Weltwirtschaftskrise die rede. für Religiöse Menschen die nicht zum extremen tendieren
ist das Buch auf jedenfall eine Bereicherung.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden