Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
39
4,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. Juni 2017
Als Neueinsteiger im Weinbau bin ich auf dieses Buch gekommen und habe bislang nicht einmal die Hälfte des Buches durchgelesen. Es ist sehr umfangreich und bedient das Weinwissen in allen Facetten. Es ist sehr umfangreich. Für Weinliebhaber ein Muss.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2015
Sehr informativ und tolle Bilder. Beim lesen bekommt man umgehend Lust auf ein Glas Wein, also auch suggestiv ;)

Was ich nicht ganz verstehe: Kein Wort zum VDP in Deutschland. Das finde ich schade, da gerade der VDP bemüht ist, dem im Buch nicht selten kritisierten deutschen Sorten Glanz zu veschaffen. So lesen sich Passagen über Lemberger aus Württemberg eher undiferenziert und auch nicht mehr aktuell. Schaut man sich die Auszeichnungen der hiesigen Weingüter (Wachtstetter, Dautel,...) an, so verblüfft es dann doch, dass der Autor auf eine der wichtigsten Bewegungn im deutschen Wein nicht mal in knappen Worten zu sprechen kommt.

Vielleicht lohnt es sich auch hier mal wieder hinzuschauen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2001
Also ehrlich gesagt habe ich bis vor kurzem noch keine Ahnung von Wein gehabt. Als wir vorkurzem dann in einem Weinbaugebiet waren und Wein verkostet haben, dachte ich mir, daß ich daran was ändern möchte. Durch Stöbern in den Seiten von Amazon bin ich auf dieses Buch gestoßen und bin echt begeistert. Ich bin zwar noch immer keine Weinkenner, aber zumindest kenne ich mich jetzt schon deutlich besser aus und kann bei der ein oder anderen Fachsimpelei zumindest mitreden.
Sehr empfehlenswert!!!
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2007
Kein anderes Buch führt den Einsteiger, so schön aufgemacht, so umfassend und so sinnvoll gegliedert in die Materie Wein ein. Zusammen mit Frank Kämmer`s "Weinschule für Genießer", hat man damit alles was man braucht.

Preis und Leistung sind bei diesem Buch absolut TOP. Im Gegensatz zu vielen anderen, hochgepreisten Weinbüchern, für deren Kosten man sich lieber eine gute Flasche Wein gönnen sollte, weil sie höchstens für den Sammler lagerfähiger Weine von Nutzen sind, ist das Wissen das in diesem Buch, auf angenehme Art, vermittelt wird, eine bereichernde Lektüre.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2003
Die neue große Schule" verspricht der Untertitel von Jens Priewes Buch, und die hält es in jeder Hinsicht. Großartige Bilder versetzen den Leser in die Welt der Trauben und Aromen, besser als jedes andere Weinbuch führt einen diese "Schule" durch die Geschichte des Weinbaus, durch Anbaugebiete, Sorten; von der Kelterung bis zur Verkostung. Das Kapitel "Weinwissen" katapultiert selbst den Laien zum kundigen Weinkenner. Das Buch ist ein Muss für alle, die sich für Wein interessieren und beim nächsten Weinabend fruchtig von blumig und Brombeere von Himbeere unterscheiden möchten.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 1999
Schon beim Blättern fallen das hervorragende Layout und die sehr gute Druckqualität auf (sonst eher unbeachtet). So bemerkt man die stimmigen Informations-Kästen, Graphiken und Statistiken, die übersichtlich, zusammen mit den tollen Photos, den Text ergänzen. Viele Darstellungen sind innovativ, wie z.B. die Abbildung der Weinlagen als Satellitenphotos. Gute Schaubilder über die Kellertechniken beim Ausbau der Weinsorten geben einen guten Einblick in die Herstellung des edlen Getränks. Der Text ist unterhaltsam und teilweise sogar fesselnd, und man erfährt doch viel Neues und Interessantes über den Wein, auch wenn man schon viele Bücher zum Thema gelesen hat. Eine umfassende Darstellung der verschiedenen Weinbauregionen fehlt natürlich auch in diesem Buch nicht - und wird, trotz der vielfältigen Konkurenz anderer Publikationen, nicht langweilig. Die Weinbauregionen in Übersee kommen etwas zu kurz - jedoch hat Jens Priewe dieses Thema in seinem neuen Buch "Wein - die Neue Welt" bearbeitet (mit der gleichen Qualität). Für mich ist "Wein - die neue große Schule" das zur Zeit beste Buch zum Thema Wein, das man immer wieder gern zur Hand nimmt - am Besten mit einem Glas gutem Riesling oder Weißburgunder.
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2007
Auch wenn die hi und da eingetragene Kritik vielleicht auch Berechtigung hat, so ist das Buch im Vergleich zu vielen anderen Büchern durchaus empfehlenswert.
Einzige Wermutstropfen ist, dass der persönliche Geschmack des Autors der Objektivität etwas vermindert. Scheinbar scheint der Autor über alles die Weine aus dem Bordelais zu schätzen. Guter Wein wird auch anderswo erzeugt. Den immensen Fortschritte bezüglich der Qualität der Weine aus Deutschland wird dementsprechend nicht unbedingt Rechnung getragen.
Ansonsten erfährt man eben auch viel, was in anderen Büchern nicht steht.

Besonders wohlwollend muss man Jens Priewe zugute halten, dass besonders im Gegensatz amerikanischer und englischer Autoren weniger Clichées die Beschreibung der Weine beeinflussen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 1999
Dieses Weinbuch darf bei keinem Weinfreund fehlen, der Wein nicht nur trinken, sondern auch verstehen will!
Alle Aspekte des Weins werden interessant und verständlich dargestellt, vom Weinbau, Rebsorten und Weinherstellung über die Weingebiete der Welt (teilweise mit Luftbildern und Satelittenkarten) bis hin zur Verkostung und Hinweise über Trinkreife und Jahrgangstabellen. Die große Anzahl der verschiedenen Themen läßt sich hier aus Platzgründen nicht aufzählen. Konkrete Empfehlungen von Weingütern oder Weinen ist jedoch nicht Thema des Buches, hierfür sollte ein entsprechendes Buch (z.B. der kleine Johnson) zusätzlich gekauft werden.
Ein übersichtliches und ansprechendes Layout mit informativen Übersichtskarten und tollen Fotos, die teilweise künstlerischem Wert besitzen, zusammen mit dem günstigen Preis machen dieses Buch zur Pflichtlektüre.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2000
Dieses Buch von Jens Priewe sollte von Menschen, die zu Weinliebhabern werden wollen, auf jeden Fall gelesen werden. Die Technik der Weinherstellung von Rebstock bis Abfüllung ist sehr ausführlich und gut verständlich. Die Unterschiede zwischen Ländern, Qualitäten und Erzeugern werden kurz erläutert. Eine ausführlichere Darstellung (z.B. Anmerkungen zu bestimmten Erzeugern oder Unterschiede in einzelnen Anbaugebieten) würde den Rahmen sprengen. Diese Themen sind zu komplex und sollten durch weiterführende Literatur (z.B. Johnson) kennengelernt werden. Sehr gut auch der Abschnitt des Gastautors (Weinauktionator bei Southerbys) über alte Weine. Insgesamt ein sehr gutes Buch und ein solides Nachschlagewerk in allen Fragen rund um den Wein, ohne auf o.g. Details einzugehen.
0Kommentar| 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Wie viele andere Bildbände lebt auch dieses Bildband von den wunderbar geschaffenen Photos, mehr eine Erlebniswelt in sich als Aussage. Weltweit alle verfügbaren Trauben werden im einzelnen erklärt und beschrieben, sowie in Szene gesetzt. Ihre Charakteristika werden ebenso dargestellt, wie die Unterschiede zu anderen Trauben (der gleichen Familie) und anderen Traubenstämmen. Wie Wein entsteht und auf was man achten muß und sollte, hat hier ebenso Platz wie die korrekte Verkostung von Wein und die wichtigen Eckpunkte hierbei.
Alle großen Weinlagen werden weltweit aufgezählt und beschrieben. Dem Weinliebhaber wird hier komprimiert ein Wissen zur Verfügung gestellt mit dem er sich getrost zum Weinkauf aufmachen kann und letztendlich entscheidet immer noch die eigenen Nase und Zunge was schmeckt und was nicht - so ist es doch, oder?
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden