flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball wint17

Kundenrezensionen

2,8 von 5 Sternen
4
2,8 von 5 Sternen

am 8. Februar 2008
Wer sich eine reine Gartenbau Anweisung erhofft wird enttäuscht sein. Wer sich für die Freimaurerei, deren Symbolik und Wirkung in der Kultur- und Architekturgeschichte interessiert wird hier aber auf ein Füllhorn von Informationen stossen. Informationen die einem sicher auch dabei helfen können das ein oder anderer Rätsel der Freimaurerei zu entwirren.

Franz Josef Wegener von dem ich schon einige Bücher habe, hat sich hier mal wieder auf eine akribische Suche nach fast vergessenen Quellen und Zusammenhängen gemacht. Wer sich für die europäische Kultur und deren Entwicklungen abseits der flachen populärhistorischen Darstellung interessiert wird nicht enttäuscht werden. In diesem Buch sind, wie immer bei Wegener, Originalquellen enthalten die man ansonsten nirgends anders findet. Und über das Thema Freimaurer Garten bekommt man so auch einen tieferen Einblick in die die Entwicklung unserer modernen Ideenwelt überhaupt.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2010
Der Titel "Der Freimauergarten" ist nicht passend, da sich maximal 10% des Buches mit Garten/ Gartenbau befassen. In der Schule wäre die passende Beurteilung: Thema verfehlt!

Der Grossteil des Buches ist eine wilde Jagd durch willkürlich ausgewählte Spielformen der Freimaurerei, welche in vorliegender Form grösstenteils oberflächlich, punktuell gestreift werden.

Es erschliesst sich selten ein Zusammenhang zwischen den Erläuterungsversuchen und Darstellungen von Beziehungen einzelner Exponenten aus der FM Geschichte und den eigentlich zu erwartenden Erklärungen zu Freimauergärten.

Selbst die Darstellungen zu den beiden Beispielgärten, welche zumindest in der Erläuterung der Gartenelemente teilweise gelungen ist, wird durch Abschweifungen in diverse Spielformen der FM recht unstrukturiert.

Fazit: Wer ein Buch zum Thema Gartenelemente in einem Freimaurergarten erwartet, wird enttäuscht sein. Wer ein Buch zum Thema FM erwartet, wird durch die unstrukturierten Sprünge durch Geschichte, FM Spielformen, Mythen, Kulte usw. verwirrt. Es gibt wesentlich bessere, strukturiertere Bücher zum Thema FM.

Für Garteninteressierte eignet sich besser: Christopher McIntosh, Garden of the Gods: Myth, Magic and Meaning
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2013
Wer hier in die wirklichen Baukünste der Freimaurer Einblick gewinnen möchte, liegt hier etwas falsch.
Das Wissen in diesem Buch ist aber auch sehr gut Fundiert und Recherchiert.
Die verschiedenen Zweige der Freimaurer und deren Bewegungen werden in diesem Buch sehr gut beschrieben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2013
Ein gutes Buch Titel
In der Tat spricht nicht über etwas über Almsonyh
Leider ist eine Aatmany das Buch, das wie mich ist
hoher Preis
Viele Wort
Und eine wunderbare Bucheinbandbild nur
Verpackung nur gut
Die restlichen Schadenhöhe
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken