Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR Launch Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimitedEcho longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. Januar 2003
Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der sich eine M-Klasse zulegen möchte, aber auch dem, der schon eine hat. Man merkt gleich, dass Harald Pietschmann als "Offroad" Redakteur vom Fach ist. Sehr ausführlich wird alles beschrieben und mit tollen Bildern ausstaffiert. Das Buch beginnt mit der Geschichte ger Geländewagen (hauptsächlich bei MB) und geht in die Entwicklung der M-Klasse über (mit tollen Bildern vom Prototyp).
Später werden dem Laien Geländewagen-Specs wir Differenzialsperren, Traktion und Untersetzung erklärt und wie dies in der M-Klasse umgesetzt wird. Der "erste" Testbericht aus der "Offroad" darf natürlich auch nicht fehlen.
Es folgen Reiseerlebnisse mit der M-Klasse in der Baja California und im Rubicon. Dann kommt ein kuzer Abriss über optionale Accessoires und - natürlich - über Reifen. Am Schluss noch ein Anhang mit allerlei technischen Infos und Webtips.
Alles in Allem ein sehr gelungenes Buch. Allerdings ist es nach jetzt fast fünf Jahren nicht mehr auf dem neuesten Stand, denn seit dem Facelift 2001 hat sich bei der M-Klasse einiges getan. Was ich mir für die 2. Auflage wünschen würde:
- Infos zum Facelift
- die restlichen Tests die in der "Offroad" erschienen sind
- Die Konkurenz (X5, Cayenne, Tuareg und RX300)
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2002
Als ich vor einigen Jahren dieses Buch zum ersten mal bekam, las ich es gleich von vorne bis hinten durch, so gut gefiel es mir auf Anhieb. Guter Layout, guter Stil, und ansprechend geschrieben. Man merkt sofort, dass der Autor das Thema oft durchdacht hat und bis in die Tiefen versteht, und er kann's sogar gut erklaeren und weiss immer worauf es ankommt. Ich kann es jedem M-Klassen Besitzer oder Interessenten waermstens empfehlen. Ich habe auch alle Daten nachgeprueft und auch nachgerechnet und habe fast keine Fehler gefunden, was bei Mercedes Buechern selten ist. Nur der Abschnitt ueber das 4matic System der alten E-Klasse (1985-96) mit mechanischen Differenzialsperren laesst zu wuenschen uebrig.
Insgesamt ein sehr gelungenes Werk!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken