flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited BundesligaLive



am 4. Oktober 2016
Ich verzichte in meiner Ernährung völlig auf Zucker und Honig.
Leider sind in sehr vielen Rezepten Zucker, Puderzucker, Päckchen-Vanillezucker sowie Honig dabei.
Zwar nur eher kleinere Mengen - aber doch eben Zucker!
Und das ist ja das, was ich wirklich komplett meiden will!
Auch Stevia, welches hier oft verwendet wird, ist für mich keine Option - das schmeckt mir nicht.
Die für mich teils schwer zu besorgenden Zutaten (Guarkernmehl? Johannisbrotkernmehl?) machen es nicht besser; vieles muss/müsste ich extra über's Internet bestellen.
Für mich persönlich war das Buch schon beim Durchblättern enttäuschend; ich hatte erwartet, hier einfache Backrezepte völlig ohne Zucker, Honig etc. und mit relativ leicht zu besorgenden Zutaten zu finden.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. August 2016
Meine Ernährungsberaterin hat das Buch empfohlen und ich war zunächst ziemlich skeptisch. Da ich Süß-Junkie bin, aber Kohlenhydrate reduzieren möchte, kommt mir dieses Buch wie gerufen. Die meisten Rezepte klingen sehr lecker und ein Großteil ist wirklich sehr einfach nachzukochen/-backen. Sehr hilfreich ist der Einkaufshelfer auf den ersten Seiten, in dem beschrieben wird, wo die benötigten Produkte gekauft werden können. Toll!
Die fertigen Produkte sind weniger süß als "normale" Süßspeisen, woran ich persönlich mich gewöhnen muss. Aber das ist ja mitunter auch der Sinn der LOGI-Methode.
Ich bin durch dieses Buch "angefixt" und werde mir das eine oder andere Buch aus der Reihe auch noch kaufen.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. August 2016
Ich leide seit kurzem an einer Weizen unverträglichkeit und habe deshalb meine komplette Ernährung auf Logi umgestellt und muss sagen, das dieses Buch sehr gut für mich geeignet ist, da kaum bzw. kein Weizen verwendet wird. Für alle die auf Weizen verzichten möchten oder müssen, enthält das Buch tolle Rezepte.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. März 2018
Dieses Buch eignet sich für Menschen, die ohne groß zu Hungern, abnehmen möchten und auch ihre Essgewohnheiten gesünder gestalten wollen .Das einzige Problem für mich ist der Zucker-Austauschstoff, nichts ersetzt die Zucker-Süsse Auf die Dauer sind auch die Zutaten nicht gerade billig!! Aber im Übrigen nur zu empfehlen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Oktober 2016
ich fand es nicht so toll muss ich zugeben die Rezepte sind nicht gut nachbackbar, vieles ist mir misslungen obwohl ich mich an die rezepte gehalten habe. das buch wird wohl in der blaue Tonne landen
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. Juni 2015
bei den Dessertkochbuch von Logi bin ich nicht ganz so sehr begeistert, aber dies ist im wahrsten sinne Geschmacksache. Wenn ich abnehmen will muss ich nun mal auf Zucker und Kohlenhydrate mehr oder weniger verzichten. Aber Anregungen und Ideen für Backwerk und Nachspeise sind jede Menge vorhanden. Ich selbst bin eh nicht unbedingt ein "Süßer", aber meiner frau gefällt es,.
Deshalb sage ich auch zu diesm Buch empfehlenswert.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Dezember 2013
Dieses Buch ist super für jeden, der sich nach der Low-Carb Methode ernährt und dabei nicht auf Süßes verzichten möchte. Es werden eingehend alle Zutaten erklärt, die man sonst nicht so benutzt und die Rezepte sind einfach und schnell zu machen. Bei jedem Rezept steht der Schwierigkeitsgrad sowie die KH-Angabe etc. dabei.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. April 2014
Diätkochbuch? Das muss ja furchtabr schmecken. Ist aber gar nicht so schlimm. Klar, es ist keine Schwarzwälder Kirschtorte, aber aber auch kein Körenerstampf. Viele Rezepte haben mir sehr gut geschmeckt!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. April 2015
Für Menschen, welche sich gern nach Logi ernähren, ein sinnvolles Backbuck mit tollen Ideen. Auch die herzhaften Rezepte sind einen Versuch wert.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. März 2015
Aber leider mit vielen neuen Zutaten, die auch nicht gerade günstig sind. Ansonsten tolle und leckere Rezepte, die meistens gelingen.
|0Kommentar|Missbrauch melden