CM CM Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
7
3,9 von 5 Sternen
Scharfschützen-Schiesstechnik: Schiessausbildung der Scharfschützen
Format: Nicht gebunden|Ändern
Preis:32,00 €+ 2,85 € Versandkosten


am 20. August 2016
Als Sportschütze habe ich mir eigentlich (Geheim-)Tipps von Prof-Snipern erhofft, um meine eigenen Schießleistungen mit dem Gewehr zu verbessern. Schließlich wird mit heutigen Spezial-Gewehren auf über 1.000 m Entfernung präzise getroffen.Das schwächste Glied in der "Kette" ist und bleibt der Mensch (Schütze).
Leider findet man derartiges in diesem Buch nur wie vereinzelte Rosinen in einem Kuchen.
Dafür aber reichlich "Helden"-Stories aus den Weltkriegen, abgedruckte Heeres- und Polizei-Dienstvorschriften, technische Berichte über Waffen, Zielfernrohre und nützliches Zubehör, die sich lesen, gäbe es nicht das Kriegswaffenkontrollgesetz, wie der Katalog eines Waffengeschäftes. Eher was für Waffennarren und Militaria-Sammler.
Ich bin enttäuscht.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2014
Ich muss sagen, da ich selbst mit dem Thema vertraut bin, war ich erst skeptisch mit dem Buch. Ich habe es mir dann doch besthellt und bin positiv überrascht. Es ist kein Buch zum drüberlesen, man schafft vl. ein paar Seiten am Tag, aber das ist es wert. Der Autor weiss wovon er redet, ist praxisbezogen und erklärt gut. Es ist vl etwas trocken aber das wird durch die Information im Buch hundertmal wett gemacht.
Mein Fazit, ein muss für jeden der etwas mit dem scharfschützenwesen zu tun hat oder sich dafür interessiert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2013
Einsteigsbuch absolut in Ordnung. Zwar etwas älter aber ein sehr guter Leitfaden. Sehr gute Beschreibungen der Schießtechnik. Einfach erklärt. Ist ein wenig trocken geschrieben dennoch informativ!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2012
Das Buch ist sehr gut geschrieben.
der Autor hat einen sehr guten Praxisbezug und konnte auf reichhaltige Quellen zurückgreifen,
teilweise mit historischem Hintergrund, was das ganze SEHR authentisch macht.
Es enthält auch viele Bilder, Skizzen und Tabellen.

Was mir nicht so gefallen hat, waren die Auflistungen der Ausbildungspläne von Scharfschützen,
das war einige Seiten lang recht trocken,
da nur die Unterrichtseinheiten benannt wurden,
aber auf die Inhalte der jeweiligen Unterrichtseinheiten wurde nicht eingegangen,
was diese Ausbildungspläne meines Erachtens eher zu einer Ausschmückung des Buches,
ähnlich wie ein Bild "degradiert".

Der Autor erklärt die Anfänge der ersten Scharfschützen,
deren Taktik, Ausrüstung und Technik.
Es wird auf die Ausbildungsprogramme mehrerer Nationen eingegangen.
Deren Hintergründe und Vorgehenstaktiken.

Es wird im ersten Teil sehr auf die Geschichte eingegangen und es werden recht heftige Erfahrungen aus dem ersten und zweiten Weltkrieg geschildert.
Diese Erzählungen sind gut eingebaut in die entsprechenden Kapitel.
Sie lockern das ganze etwas auf. (wenn man das so sagen kann...)
Im zweiten Teil wird dann auf modernere Waffen und Taktiken eingegangen.

Wie der Vorrezendent schon schrieb wird auf "unsere" Maßeinheiten zurück gegriffen,
nicht wie in der üblichen Literatur üblich,
da aus dem englichen übersetzt, die angelsächsischen Maßeinheiten.
Auch wenn der der Autor gerne den Begriff "Triggerfinger" benutzt. :-)

Ein sehr gutes Buch welches ich trotz des oben aufgeführten Punktes empfehlen kann.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2014
Sachlich und logisch aufbauend bewegt sich der Autor durch die Grundzüge der Scharfschützenausbildung, und führt den Leser fachlich sehr gut an das Thema heran. Die Lehrbeispiele sind allesamt an reale Situationen angelehnt und beschreiben daher dienliche Vorgehensweisen für den Feuerkampf auf Distanz.

Das Schreibstil erscheint manchmal ein wenig trocken, was jedoch nicht weiter beachtet werden sollte, da es sich bei diesem Werk schließlich nicht um Unterhaltungslektüre handelt. Informativ, wenn auch durch modernere Waffentypen überholt, sind die Erläuterungen zu den damaligen Ikonen der Scharfschützenwaffen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2012
Dieses Buch ist schlicht ein Muß - mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen. Wer sich für dieses Thema interessiert und schon entsprechende Unterlagen durchgepaukt hat, weiß, daß das metrische System gerade in diesem Bereich unterrepräsentiert ist. Stets wimmelt es von Begriffen wie: Yards, Inches, Grains und feet per seconds... einem Europäer wird davon schummrig. Dieses Buch räumt mit diesem Tohuwabohu auf und bietet noch viele weitere (auch ziemlich heftige) Informationen für alle, die über den Sportschützen hinausgehen wollen, weil sie das Scharfschützenwesen tatsächlich interessiert.
Dieses Buch ist jeden Cent wert!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2015
Was soll ständig diese Mistliteratur ????
Ein "Muss" jedoch für jeden Amokläufer und Attentäter.
Es gibt wahrlich echt aufbeuendere Bücher.
22 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden