Sale70 Sale70w Sale70m Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
6
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:14,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. August 2012
Zum Buch:
Im Buch vermittelt der Zenmeister Taisen Deshimaru einen interessanten Einblick in Zen und die japanischen Kampfkünste. Dabei beantwortet er Fragen, die von Dr. Claude Durix gestellt werden. Neben den Erklärungen und Beschreibungen ist das Buch also wie ein Interview aufgebaut.
Bewertung:
Es ist wirklich ein besonderer Einblick sowohl in die Kampfkünste, die für Nicht-Kenner im Vordergrund stehen, sowie auch in die eigentlich viel wichtigere Lehre des Zen. Die tiefgreifenden Erklärungen der Philosophie im "bushidô" (der Weg des Kriegers) hält auch interessante Informationen für Fans und Ausübende dessen bereit.
Absolut empfehlenswert :)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2003
Taisen Deshimaru-Roshi schafft es auch in "Zen in den Kampfkünsten Japans" wieder, dem Leser ein gewissen verständnis für das Zen zu geben, das dem westlichen Menschen doch so fremd erscheint. Zudem zeigt er auf anschauliche und eindringliche Weise, dass die die verschiedenen Kampfkünste ebenso wie das Zazen verschiedene WEGE sind um Erleuchtung (satori) zu erlangen und Zazen auch in den Kampfkünsten nützlich, wenn nicht sagar unabdingbar, ist. Das ganze Buch bekommt mehr "wärme" und Lesernähe durch die Mondos (Fragen von Schülern an den Meister, in diesem Falle Taisen Deshimaru), die einem die Ausführungen des Buches besser verstehen lassen und einige zusätzliche Informationen enthalten.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2010
Das Büchlein ist wichtig für westliche Einsteiger in den Bushido,damit sie erst garnicht auf( amerikanische) Abwege)geraten.Ungeistige" Kampfsportler" werden allerdings wenig damit anfangen können;Rezepte und Handlungsanweisungen in diesem Sinne werden nicht geboten.Wer zusätzlich zu den Kampfkünsten Zazen üben will,findet hier eine durchaus genügende Kurzanleitung,wer sich ausschließlich für Zen interessiert ,ist sicher mit anderen Büchern besser bedient.Obwohl die Gedanken Meister Deshimarus zumindest für Europäer unbezahlbar sind,ist der unverhältnismäßige Preis für ein großbedrucktes Buch in Oktavheft-Größe mit rd.180
Seiten allerdings ärgerlich.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2013
Es ist ein durch und durch gut verständliches Buch, wenn man schon etwas vom Geist des Zen verinnerlicht hat. Aber auch für den Erstkontakt ist es ein empfehlenswertes Buch. Vor allem der Frage- und Antwortstil ist von Vorteil. Würde ich immer wieder kaufen und lesen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2015
Eins der Besten Buecher von einem Meister geschrieben.
Auf den Punkt gebracht...
Fuer jeden der auf dem WEG ist.
ZENN Zuschauen Entspannen Nicht Nachdenken
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 1999
Das vorliegende Werk beschäftigt sich mit der Anwendung des Zen auf die Kampfkünste des Bushido im speziellen und das Alltagsleben im allgemeinen. Jedem Bushi (Ausübedner der Kampfkünste), sowie philosophisch religiös interessierten Lesern ist dieses Buch durchaus zu empfehlen. Lediglich der etwas trockene Schreibstil stört geringfügig.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken