Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
36
4,6 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:5,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Dezember 2011
Da Aussehen des Buches lässt nicht unbedingt auf ein brauchbares Kochbuch schließen, heute freue ich mich, dass ich trotzdem mal reingesehen habe.
Leider durfte ich meine erste Teufelsküche schon abgeben, so dass ich mir das Buch nun zum zweiten Mal gekauft habe.

Ja, im Innenteil geht es so dämonisch weiter, wie auf dem Cover, dafür gibt es aber auch ein paar raffinierte Gerichte und Getränke, deren Zubereitung garnicht so schwer ist. Zum Teil handelt es sich um Varianten von bekannten Vorspeisen, Hauptgerichten und Desserts. Die Neuentdeckung lohnt sich.
Mein absluter Liebling: Schokotiramisu mit Granatapfel.

Bei dem geringen Preis ist die Anzahl der Rezepte mehr als in Ordnung, man darf sich allerdings nicht vom Layout abschrecken lassen.
Sollte das Layout gefallen: die Rezepte sind auch klasse!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2012
Mir gefällt das Buch sehr gut. Es sind äußerst interessante Gerichte enthalten, welche größtenteils mit Zutaten zubereitet werden können, die man entweder im Haus hat oder noch anderweitig verwenden kann. Nichts ist an einem Kochbuch schlimmer, als sich für die Rezepte irgendwelche extravaganten Zutaten zu kaufen, welche man nie wieder braucht. Darum: Sehr gut gelöst.

Die Aufmachung ist, ebenso wie die Gerichte - Geschmackssache. Mir gefällt sie gut. Positiv möchte ich hervorheben, dass das Papier der einzelnen Seiten aus beschichtetem Papier besteht. So ist es auch nicht so schlimm, wenn man einmal draufkleckert ;-). Ein witziger Bonus: Zwischendurch sind immer mal wieder Gedichte zu finden, welche auf die ein oder andere Weise mit Kochen und dem Teufel zu tun haben.

Fazit: Ein schönes Buch zu einem sehr guten Preis.

Anm.: Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten, deshalb verstehe ich Rezensenten nicht, die dem Buch nach einem gekochten Gericht, welches nicht geschmeckt hat, oder wegen der Optik nur einen Stern geben.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2014
Verboten gut und höllisch scharf, kann man hier wörtlich nehmen, hier darf geschlemmt werden!
Die Übersicht der Kapitel:
1. Gerichte zum Prahlen
2. Aphrodisierende Rezepte
3. Opulente Teufeleien (7 Menüs)
4. Satanische Grillgerichte
5. Höllisch scharf
6. Sündhafte Versuchungen
7. Diabolische Getränke
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2012
Dieses Buch hat mich überrascht!
Zwar wirkt es auf den ersten Blick - wie hier bereits angesprochen wurde - "unbrauchbar", aber die Rezepte sind wunderbar! Recht einfach nach zu kochen und für die meisten braucht man nicht allzu ausgefallene Zutaten. (Was ich bei allen Büchern der Reihe positiv hervor heben kann!)
Wenn man kochen KANN, werden die Sachen gewiss auch gelingen ;D
Die Rezeptvielfalt erstreckt sich von "Explosiven Bratkartoffeln" zu köstlichem "Chili-Limetten-Eis" (relativ kalorienarm und ohne Eismaschine ;D). Stieß auf sehr gute Ressounance!
Zum Design: Man muss es mögen! Die Seiten sind seh aufwendig und farbreich gestaltet. Eindeutig so kitschig, wie das Cover, aber mir gefällt es sehr.
Besonders schöner Zusatz: Im Vorderteil sind sämtliche scharfe Lebensmittel aufgeführt, ihre Wirkungen werden kurz und verständlich erläutert und es gibt auch Tipps zum Umgang. Die kurzen Gedichte vor jedem Kapitel sind nett zu lesen, einfallsreich und haben sogar meiner Oma gefallen. (Sie liebt dieses Buch am meisten aus der Reihe.)
Ich kann das Werk jedem empfehlen, der scharfes Essen und überladen-bezaubernde Bilder liebt....und die Farbe Rot nicht scheut!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2014
Die Rezepte sind nicht absolut ausgefallen, die Beschaffung der Zutaten bereitet im Allgemeinen keine Schwierigkeiten und die Zubereitung erfordert keine exorbitanten Kochfertigkeiten. Selbst für den gegenüber Gewürzen etwas empfindlicheren Gaumen oder Magen finden sich Rezepte in diesem vom Preis-Leistungs-Verhältnis unschlagbaren, wunderschön gestalteten Buch.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2013
Sehr schön gestaltetes Kochbuch!
Es beinhaltet sehr gute Rezepte! -> haben zwar noch nicht so viele, sind aber drauf und dran =)
Ich kann das Buch, und andere aus dieser Reihe, nur empfehlen.
- Kamasutraküche: Genuss zu zweit mit allen Sinnen: Lieben - Kochen und Genießen
- Vampirküche: Schaurig - Delikates aus der Gruft

5 von 5 möglichen Sternen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2016
Sehr schön gestaltetes Buch mit vielen Leckeren Rezepten wie auch in den anderen Büchern zu finden sind immer wieder passende Passagen über den Titel des Buchs (Erzählungen, Gedichte, Informatives) enthalten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2014
Die Bücher sind super klasse aufgemacht, die Gestaltung ist absolut erstklassigy,
Allerdings (deswegen ein Stern Abzug) wäre es schön gewesen, wenn die Bücher etwas mehr sortiert gewesen wären.

Nichtsdestotrotz werde ich mir, falls noch weitere erscheinen diese zulegen um die schöne Sammlung zu komplettieren!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2013
teuflisch gut ist dieses Kochbuch. Fabenfrohe Bilder, gute Geschichten und natürlich tolle Rezepte findet man in diesem Kochbuch Teufelsküche: Verboten gut höllisch scharf.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2012
Bei Amazon gesucht und gefunden, haben die Bücher dieses Verlages als Geschenk viel Freude bereitet. Besonders die Gestaltung und der Umfang an verschiedenen Rezepten zu verschiedenen Themen kam sehr gut an. Es bleibt die Hoffnung auf das Gelingen der Gerichte. Ich kann diese Buchreihe durchaus weiterempfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,00 €
5,00 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken