Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily Autorip longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. März 2017
Ein tolles Buch mit einem schönen Einband. Das Buch wurde dem Papa zum Vatertag geschenkt und Papa hat sich sehr gefreut. Viele Ideen für gemeinsame Unternehmungen für Papa und Sohn. Zugegeben manche Ideen sind wahrscheinlich nur mit viel Aufwand zu realisieren. Dennoch sind viele Ideen dabei, welche man dann als Erinnerung durch eigene Daten ergänzen kann. Z.B. gemeinsames Zelten, Krimisbesuch usw. Ein tolles Ideen- und Erinnerungsbuch welches bei uns oft um eigene Abenteuer ergänzt wird und er dann zum 18. Geburtstag geschenkt bekommt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2017
Ich habe das Buch meinem Mann (Vater von unseren 3 Söhnen) zum Geburtstag geschenkt.
Ich muss sagen, dass ich etwas enttäuscht bin. Es stehen Sachen drin, die ohnehin mit seinen Kindern macht und manche Dinge , die man nie tun würde, weil es einfach nicht so leicht möglich ist. Ich hatte mir etwas anderes darunter vorgestellt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2015
Ich habe dieses Buch meinem Mann zum Vatertag geschenkt, nach dem ich von dem Buch Oma&Opa sehr beeindruckt war.
Es war ein voller Erfolg. Papa hat sich sehr gefreut und es ist ein wirklich toller Begleiter für Vater & Sohn.
Die Verarbeitung und Gestaltung ist sehr gut und wirklich schön.
Die verschiedenen Erlebnissvorschläge sind toll und manches wirklich besonders für Vater & Sohn.
Z.B, ist der Vorschlag.... die erste Rasur..etwas dass ein Junge von seinem Papa lernen sollte.
Ich freue mich schon als Mama zubeobachten wie die beiden verschiedene Dinge aus dem Buch machen und evtl. bei manchem auch dabei zu sein....
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Oktober 2013
Auch wenn einige meinen, als Vater muss man selbst Ideen haben, was man mit seinem Sohn machen muss/soll/kann - finde ich das Buch ganz witzig und sicher erst richtig 'wertvoll' wenn man alles zusammen gemacht und dokumentiert hat. Sohn erinnert sich dann in 50 Jahren sicher mal, wie schön es mit Papa war (ich jedenfalls kann es mir vorstellen - und allemal besser als nur ein Fotoalbum mit vielen Leuten drauf, von denen man nachher nicht mal mehr den Namen weiß). Ich werde versuchen es mit meinem Sohn zu füllen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Dezember 2016
Den seine Einträge (Wohl eines Jungen so zwischen 8 und 9 Jahren), befanden sich nur vorne im Buch. Danach nicht mehr.
Das Buch ist wie eine To Do Liste. Nur das wohl das meiste von Alttagsmenschen gar nicht umsetzbar ist oder meistens je nach
Örtlichkeit sogar verboten oder durch Gesetze stark Reglementiert wird. Viele der To Do Punkte sind dann auch nur mit ein
paar Sätzen angerissen worden und nicht wirklich erklärt zum nach machen.
Auch Punkte wie "Ins Musical", "In die Oper" oder "In ein Rockkonzert" gehen, um sie dann im Buch mit Onfos dazu abzuharken, ist doch blanker Unsinn. Irgendwie meinen die Macher dieses Buches dann wohl auch das Vater und Sohn, dies Buch bis ins Hohe Alter ausfüllen oder wie versteht man sonst Besuch eines Billiard Cafe oder Tipps wie erfolgreich flirten.
Auch Punkte wie ersten Anzug kaufen oder ganz bestimmte Vergnügungsparks besuchen, ein Flug mit einem Heißluftballon usw., sind in meinen Augen absoluter Unsinn.
Der Gipfel ist aber das die meisten Seiten mit uralten Fotografien hinter legt sind. Also Männer in Badeanzügen oder 20er Jahre Anzügen.

Ein Glück das ich für dieses Werk nur knapp 4 Euro bezahlt habe, was für so ein Buch aber auch schon zu viel ist.

Rate hier nur Finger weg davon. Wer noch fragen zu diesem Buch hat, kann sie gerne mir stellen. Werde dann antworten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2014
Zum ersten Weihnachtsfest mit unserem Neffen wollten wir seinen Eltern und Großeltern die "Handbücher" (Mutter&Sohn, Vater&Sohn, Oma&Opa) schenken, über die wir viel Gutes gelesen hatten. Die Bücher sind hochwertig in Druck und Verarbeitung und auch schön aufgebaut mit Platz für Fotos und Notizen. Über manche der Aktivitäten lässt sich schmunzeln (Opas Auto winterfest machen, mit Mama die Boxschule besuchen, Korrekt speisen [e.g.: Kaviar]), die meisten sind allerdings gut machbar und nicht allzu aufwendig.
Jetzt das große MANKO: Die Aktivitäten in den drei Handbüchern sind bis auf einige kleine Ausnahmen gleich, d.h. EINES davon zu verschenken ist sicher hübsch, die anderen beiden kann man sich dann sparen. Schade also, dass es nicht "Eltern&Sohn" o.ä. gibt, denn letztlich muss man ein Elternteil "ausschließen", wenn man eines der Bücher verschenkt.
Von uns gibt es jetzt nur "Oma&Opa" zu Weihnachten, die anderen beiden haben wir zurückgeschickt. Schade, dass hier dreimal das gleiche Produkt unter verschiedenen Namen verkauft wird.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2012
In diesem Beschäftigungs- und Erinnerungsbuch sind 100 Anregungen und Tipps für gemeinsame Unternehmungen zusammengestellt – von Kultur über Sport bis hin zum gemeinsamen Abenteuer, für Papas mit Kindern zwischen 4 und 18 Jahren. Informatives für die Planung und Vorbereitung und alles Wissenswerte rund um die verschiedenen Aktivitäten selbst ergänzen die praktikablen Tipps. Die Erlebnisse können in diesem wertvoll ausgestatteten Band durch persönliche Eintragungen und Fotos festgehalten werden. Eine sehr schöne Geschenkidee für Väter mit kleinen Kindern – verbunden mit der Hausaufgabe, bis zum 18. Geburtstag des Sohnes die meisten Vorschläge zu verwirklichen und Erinnerungsstücke auf die Freiflächen einzukleben.
Die nostalgische Gestaltung ist Geschmackssache – auf jeden Fall überzeugt der ungewöhnlich günstige Preis, sodass jede Familie sich dieses inspirierende Buch leisten könnte. Und zum 18. Geburtstag des Sohnes ist es ausgefüllt sicherlich eine ganz besondere Erinnerung an eine intensive Kindheit und an die vielen Unternehmungen, die den Vater und seinen Sohn näher zusammenrücken ließen. Sehr inspirierend.
Auch für Mädchen-Papas, denn warum sollen Töchter auf Abenteuer verzichten.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2015
Schwer enttäuscht.
In dem Buch sind einfach viel zu viele selbstverständliche Dinge drin.
Für "einmal in den zoo gehen" oder "Schlitten fahren" oder "sandburg bauen" braucht man echt kein Buch!!!!!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2016
Ein sehr nettes Buch! War ein Geschenk zur Geburt unseres Sohnes. Es sind gute Ideen und Anregungen für den Papa drin! Jedoch auch vieles was etwas überflüssig erscheint ( aber das ist Ansichtssache) , deshalb einen Stern Abzug.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2015
Sehr schönes, großes und etwas nostalgisch gestaltetes Buch - nicht nur - für Väter mit Söhnen. Es sind viele Ideen drin, die meisten gut umsetzbar, einige recht einfach, aber auch darauf muss man erstmal kommen. Eine schöne Hilfe gerade für Väter, denn nicht immer sind so viele Ideen direkt mal parat. Auch altersmäßig deckt es den Bereich von einem ca. 4-5-jährigen bis zu einem erwachsenen Sohn ab. Insgesamt sehr schön zum verschenken - und natürlich auch zum selbst ausprobieren.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden