Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Anki Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More StGermain naehmaschinen Hier klicken Mehr dazu Fire Mehr dazu AmazonMusicUnlimited GC HW16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
3
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. September 2000
Das beste Buch das ich über den Eiger kenne! (Laut Heinrich Harrer soll es an die 2000 geben) Hier wird ein historischer Bogen von der Erbauung der Jungfraubahn von 1896 über die Erstbesteigeigung der Eiger Nordwand durch Harrer, Kasparek, Vörg und Heckmair bis zu den schwierigsten Routen dieses Jahrzehnts gespannt. Das Ganze wird durch beindruckende historische und aktuelle Fotos ergänzt. Tabellen über die Schlüsselrouten und ihre Besteiger, die schnellsten Nordwandbesteiger und ein komplettes Filmverzeichnis fehlen auch nicht. Wer es noch genauer wissen will, sollte sich das umfangreiche Literaturverzeichnis (7 Seiten!) zur Gemüte führen. Mich hat das Buch in den Bann gezogen. Ein Muß für jeden Bergsteiger!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Wer mehr über den Eiger, die verschiedenen Routen, die Dramen, seine Geschichte und noch vieles mehr erfahren will, dem sei dieses Buch sehr empfohlen.

Endlich mal ein Buch, dass mit Fotos nicht geizt und so dem ganzen mehr Leben einhaucht, als es Worte je könnten. Vor allen Dingen mit solch wunderbaren und einmaligen Bildern.

All die berühmten Stellen der Wand (Bügeleisen, Spinne, Rampe...) in Wort und Text erklärt.

Wunderbares Buch!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2001
Ein Prachtband mit Fotos, wie ich Sie noch nie in der Bergliteratur fand! Allein diese Bilder aus der Bergsteigerperspektive sind teilweise schwindelerregend.

Wohltuend hebt sich dieses Buch von dem schwülstigen Pathos eines Heinrich Harrer ab (dessen Buch stammt allerdings auch aus den 50er Jahren). Hervorragend die Darstellungen der verschiedenen Routen. Die bewegte und mit tragischen Momenten gespickte Geschichte des Eiger, Bewertungen über Personen der Eigergeschichte, alles wird ausführlich dargelegt.

Trotz des "forcierten" Preises ein Buch, das für Berg- und Eigerinteressierte jede Mark oder auch jeden Euro wert ist. Dafür gibt's gerne von Carlo 5 Sterne.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden