find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. August 2017
auch hier war ich enttäuscht, weil mir in der Detailbeschreibung der Hinweis fehlte, dass es ein Second Hand Kartendeck sein würde.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2006
... ist vom künstlerischen Anspruch ziemlich unterentwickelt, da die Abbildungen minimalistisch, fast comichaft erscheinen. Trotzdem arbeite ich am liebsten damit weil die einfachen Zeichnungen unendlich viele plausible Hinweise zur Deutung enthalten, was die Interpretation während den Legungen gerade für den Frager nachvollziehbarer macht. Das ist ein großer Vorteil. Es gibt mir die Möglichkeit den Fragenden direkt in das Geschehen einzubinden. Andere Decks liefern einfach schöne Bilder ohne Bezug zur Aussage. Dadurch wirkt die Ausdeutung für manche Klienten willkürlich, da sie für sich keine Hinweise auf die Bedeutung der Karten entdecken können. Rider Waite ist in seiner Schlichtheit so beschaffen, dass sogar die historische Entstehung vieler der einzelnen Karten erkärt werden kann. Das ist hilfreich weil viele Kunden anfänglich den Aussagewert hinterfragen oder das Bedürfnis haben einen Beleg für die Richtigkeit der Deutung zu haben.

Was das Format der Karten angeht, hat die Medaille zwei Seiten:

Die großen Abbildungen illustrieren die Legung einfach besser- zum Mischen ist es dagegen schlichtweg unpraktisch. Die kleinere Ausgabe wirkt im gelegten Bild popelig und ist zum Mischen fast zu klein. Warum nicht eine Edition im Format herkömmlicher Spielkartendecks?
11 Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2014
Super nachdem ich mehrere Rezensionen über diese Karten laß.
ob sie nun klein oder groß seien, kann ich 100% bestätigen das sie eine große Dimension haben.
Super
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2015
Wunderschöne Karten. Keine Pocketkarten wie man sie leider häufig nur findet. Ich finde trotz der Größe halten Sie sich gut und lassen sich auch angenehm mischen. Die Box in der sie geliefert werden ist stabil. Also auch wirklich eine gute Aufbewahrungsmöglichkeit nicht wie so oft ein kleiner Karton in den sie einfach gesteckt sind.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
warum immer schreiben es nervt einfach nur, warum immer schreiben es nervt einfach nur, warum immer schreiben es nervt einfach nur
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2005
Vor nunmehr als 20 Jahren erwachte mein Interesse am Tarot. Noch völlig ahnungslos stand ich in einer Buchhandlung und versuchte aus dem, auch damals schon beachtlich großen Sortiment, meine Wahl zu treffen. Immer wieder kam ich intuitiv auf den Rider Tarot zurück.
Dieses Karten habe ich mittlerweile schon ein-/zweimal 'auffrischen' müssen, weil sie vom vielen Gebrauch etwas gelitten hatten.
So faszinierend andere Tarots sein mögen, der Rider-Waite-Tarot mit den Bildern von Pamela Coleman Smith ist für mich noch immer die Nummer 1 und das Referenzdeck überhaupt. Der Rider-Waite-Tarot wirkt auf mich wie ein modernder Comic des Lebens.
Obwohl das Deck i.d.R. nach dem geistigen Vater sowie dessen Verleger benannt wird, für mich lebt es vornehmlich durch die Kraft der Bilder von Pamela Coleman Smith. Besonders beeindrucken mich die völlig ausgestalteten 56 Karten der kleinen Arkana. In ihnen liegt eine Tiefe, die mich immer wieder aufs Neue gefangen nimmt. Die Bilder findet man inzwischen problemlos via Internet, so kann sich jeder vor dem Kauf der Karten einen Eindruck von ihnen verschaffen. Man erhält hier ein reines Kartendeck mit minimaler Interpretationshilfe.Insofern eignet es sich vornehmlich dazu abgegriffene Karten auszutauschen.
Genauso 'zufällig' wählte ich übrigens als erstes Buch die "78 Stufen der Weisheit" von Rachel Pollack, das beim Iris-Verlag endlich wieder auf Deutsch erschienen ist. Pollacks Buch ist für mich die kongeniale Ergänzung zu den Rider Waite Karten, an das bislang kein anderes Buch heranreicht.
Wer das Wissenssystem des Tarot kennenlernen möchte, beginne am besten mit diesen Karten. Dem völligen Neuling sei allerdings dringend zu zusätzlicher Literatur oder einem Set aus Buch plus Karten geraten.
Unbeschadet dessen, das einen vielleicht danach weitere Tarots in ihren Bann ziehen, der Rider Waite Tarot ist und bleibt ein unerreichter Klassiker.
11 Kommentar| 55 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2002
Das Rider-Waite-Tarot ist das am meisten verbreitete und aufgrund seiner durchgehenden Illustrationen wohl auch beliebteste Tarot. Und das nicht ohne Grund.
Dem Anfänger wird das Deuten durch die Illustration sämtlicher Karten wesentlich erleichtert. In alten Tarot-Decks sieht man auf der 9 der Schwerter zum Beispiel eben nur 9 Schwerter, im Rider-Waite Deck dagegen einen aufrecht im Bett sitzenden Mann, der offensichtlich von einem Alptraum hochgeschreckt ist und Angst hat. Dadurch kommen einem natürlich Assoziationen wie Angst, Alptraum, Furcht, Versagen in den Sinn, was ziemlich genau mit der klassischen Interpretation dieser Karte übereinstimmt.
Auch fortgeschrittene Tarot-Deuter schätzen die zum Teil recht tiefgründige Symbolik mancher Karten wie zB die Widderköpfe auf dem Herrscher, was eine Verbindung zum Sternzeichen Widder ermöglicht, der mit dieser Karte traditionell in Verbindung gebracht wird.
Künstlerisch sind die Karten zwar nicht so anspruchsvoll wie die von Lady Frieda Harris für Aleister Crowley gezeichneten Thoth-Tarot Karten und im Vergleich zu diesen auch weniger symbolträchtig aber da sie in ihrer Struktur klarer und in ihrer Bildersprache eindeutiger sind, werden sie von den meisten Kartenlegern bevorzugt.
Für den Anfänger empfehle ich die Bücher von Hajo Banzhaf, zum Beispiel Schlüsselworte zum Tarot, dem Fortgeschrittenen sei Bill Butlers Dictionary of the Tarot ans Herz gelegt. Banzhafs Tarot-Handbuch ist ebenfalls ein Muß für den ambitionierten Kartenleger und wesentlich umfangreicher als die stichwortartigen Beschreibungen in Schlüsselworte...
Ich wünsche jedem viel Spaß beim Erlenen dieser Kunst, die eine große Hilfe im Alltag und eine Bereicherung des Geistes sein kann. Für mich war es der Einstieg in die Welt der Magie. Die Karten halfen mir, mich weiterzuentwickeln, mögen sie das gleiche auch für den ambitionierten Neuling bewirken...
0Kommentar| 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2003
Dieses Tarot ist durch seine leicht verständliche Symbolik ein sehr gutes Deck zum Einstieg in die Welt des Tarot. Es gibt speziell zu diesen Karten eine Menge Lektüre, so das für jeden was dabei ist. Ich habe mit diesem Deck auch meine ersten Legeversuche gemacht, und die klare Symbolik hat mir bei der Deutung auch sehr geholfen. Dieses Deck ist jedem zu empfehlen, der sich näher mit Tarot beschäftigen möchte.
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2016
Die Karten sind schön groß, so dass man die Bilder gut erkennen und deuten kann. Die farbliche Gestaltung finde ich genau richtig - nicht zu viel und nicht zu wenig. Die Verpackung ist stabil. Die beigefügte Anleitung in Form eines kleinen Heftchens ist, denke ich, für Anfänger nicht ausreichend, wobei man ja hier eigentlich auch NUR die Karten bestellt und diese kleine Anleitung ein Extra ist, sodass es hierfür KEINEN Stern Abzug gibt. Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit den Karten, das Preisleistungsverhältnis stimmt, würde ich immer wieder kaufen. (Wobei die Karten ja eine ganze Weile halten werden.)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2015
Tolle Karten , tolle Motive. gefällt mir gut.
Die Größe der Karten ist genau richtig und sie liegen sehr gut in der Hand...wirklich top zum legen und es macht Spaß.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden