find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
3
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:32,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. Februar 2011
Eins der besten Bücher die ich in den letzten Jahren gelesen habe, welches anhand zahlreicher Geschichten, Biographien und Tatsachen die Entwicklung des Bergsteigens in den letzten 120 Jahren konzentriert nahe bringt. Der Bogen spannt sich vom Beginn des "Sport"-Kletterns anfang des Jahrhunderst, über die Erschließung des 6. Grades, die Eroberung der Hohen Berge ausßerhalb Europas, der Sackgasse Direttissima, bis zum Klettern heute. Neben den Tragödien (Eigernordwand etc.) erlebt der Leser aber auch zahlreiche schöne Highlights und die Äußerungen vieler Bergsteiger über Motivationen, Ängste und Glück runden das Bild super ab.
Faszinierend ist hierbei auch, dass es dem Autor exezellent gelungen ist sowohl einen spannenden Abendschmöker, als auch ein umfassendes Nachschlagwerk zu schaffen. So wechseln innerhalb jedes Themas/Epoche Erzählungen, Kurzbiographien und Erläuterungen von Sachverhalten und Begriffen ab.
Kurzum: Das ideale Buch für jeden Bergsteiger und solche, die sich für die Geschichte des Bergsports interessieren!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2012
Die Namen der Leute, die in den Bergen Epochen einläuteten, kennt ja fast jeder. Durch das Buch erfährt man aber etwas mehr über die Personen und ihre Bedeutung für das Bersteigen in ihrer Zeit. Ich denke, gerade für den Nachwuchs sollte es interessant sein zu erfahren, wie es damals war. Heute ist alles anders, es gibt kaum noch "weiße Flecken" in den Bergen und es ist alles komfortabler geworden. Es ist halt immer wieder beeindruckend, mit welcher Ausrüstung und unter welchen Bedingungen das Gebirge erschlossen wurde. Ich jedenfalls habe immer wieder einen gewaltigen Respekt! Und dazu gibt es durch dieses Buch reichlich Gelenheiten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2015
Sauber recherchiert, flott geschrieben und mit teils beeindruckenden Fotos versehen. Pralle Information auf rund 450 Seiten sowie unzählige Geschichten und Portraits. Dieses Lesebuch des Alpinismus aus dem Hause Schall kann sich schon sehen lassen. Wer sich also für die Geschichte des Bergsteigens interessiert, der oder dem sei dieses opulente Buch ausdrücklich empfohlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken