Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. Januar 2017
Ich bevorzuge schon seit Jahren Reiseführer aus dem Michael-Müller-Verlag, weil sie stets eine für mich optimale Mischung aus praktischen Reisetipps und Infos zu bestimmten Reisezielen enthalten. Die Umschlaggestaltung finde ich zugegebenerweise bei anderen Anbietern oft ansprechender, dafür gefällt mir das Layout des Buches besser: die Infos kommen komprimiert und dennoch übersichtlich daher, sie wirken weder gequetscht, noch wird durch unnötig Platz verschendet (z.B. durch zu große Absätze und Überschriften, wie beim Mitbewerber Reise Know-How).

Nun zum Inhalt, der ja stets vom jeweiligen Autor abhängt und daher variiert. Mir gefallen die Texte von Ralf Nestmeyer, denn sie sind positiv, aber nicht beweihräuchernd und alles überschwänglich lobend, wie leider oft in vielen anderen Reiseführern, sondern hauptsächlich beschreibend. So wünsche ich mir das, deshalb Bestwertung von mir.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2015
Ich habe mir dieses Buch als Reisevorbereitung/ Reisebegleitung gekauft und mir gefällt es sehr gut. Da ich vom Verlag schon Reiselektüre über andere Länder besitze, war ich mit der Aufmachung vertraut und wurde nicht enttäuscht. Gute Beschreibungen mit vielen nützlichen Tips. Ich persönlich habe in diesem Buch alles gefunden, was ich für meine Reiseplanung Südengland brauche.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2014
Alles da, was man braucht, gute Struktur und Übersichtlichkeit.
Tipps auch mal persönlicher und nicht nur Highlight-Orientiert.
Alles gut brauchbar für eine Reise nach London und Südengland.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2015
Wir können dies Buch nur empfehlen, sehr gut aufgemacht, sehr informativ, sehr gute Tips, selbst die beigelegte Karte ist trotz der Größe sehr übersichtlich.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2014
dieser Reiseführer hat uns die letzten Wochen durch Südengland begleitet.
Er ist sehr hilfreich, er ist sehr aktuell, übersichtlich und angenehm zu lesen.
Einfach gut!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Mit diesem Reiseführer waren wir nun endlich in Südengland unterwegs. Eine tolle Rundreise durch Somerset, Devon und Cornwall. Viele Ziele aus dem Reiseführer haben wir besucht und waren der Meinung, dass wir gut vorbereitet wären. Und obwohl das Buch dick und die Inhalte ausführlich wiedergegeben werden, zeigen sich doch unterschiedliche Ansichten zu den beschriebenen Sehenswürdigkeiten.
An drei Beispielen wollen wir daher kurz erklären, warum das so ist:
Erstes Beispiel, da wäre Lands End: Im Reiseführer als Freizeitpark und Touristennepp „verschrien“ fanden wir den Platz wirklich schön und interessant! Gerade mit und für Kinder! Für die Eltern gab es Steilküste, Leuchtturm auf Klippen, Wegweiser und Ausblicke. Für die Kinder einen kostenlosen Spielplatz und oben drauf einige Attraktionen. Alles an einem Platz. Also für unsere Bedürfnisse geradezu perfekt! Und klammert man das Parken mit 6 Pfund aus, kostet der eigentliche Besuch KEINEN Eintritt! Wo ist da bitte die Touristenabzocke? 6 Pfund Parkgebühr zahlt man auch in jeder sehenswerten Altstadt, die der Reiseführer empfiehlt!
Zweites Beispiel, Panzermuseum Bovington! Im Reiseführer als „ältestes Panzermuseum“ gerade mal nur in einem Nebensatz erwähnt und als Wegweiser zu einem anderen Ziel missbraucht, handelt es sich um nichts geringeres, als das weltgrößte Panzermuseum mit den meisten ausgestellten Kettenfahrzeugen der Welt! Parken kostet nichts, der Eintritt human (zumindest deutlich weniger, als z.B. der Eintritt zu den Historic Dockyards in Portsmouth) und die Ausstellung ein absoluter Tagesfüller! Wie man diese wirklich sehenswerte Attraktion nur in einem Nebensatz in diesem Reiseführer erwähnen kann, der auf eine „alte Lagerhalle mit 3 auf 4 rostigen Kettenfahrzeugen“ missgedeutet werden könnte, ist mir schleierhaft!
Zum Schluss ein krasser Gegensatz, jetzt mal eine Empfehlung aus dem Reiseführer: Poole. Angeblich alte Piratenstadt mit einer tollen sehenswerten Altstadt. Wo bitte? Nur vereinzelt war ein Haus mal sehenswert und die Altstadt kaum der Rede wert. Mehrheitlich funktionale seelenlose Zweckbauten. Das einzig „Sehenswerte“ waren vielleicht noch die Hobby- Krabbenfischer am Kai. Den Rest hätte man sich sparen können! Von der angeblichen Piratengeschichte des Örtchens konnte man sich gerade mal eine Infotafel und drei Bilder im Heimatmuseum anschauen (kostensloser Eintritt, angesiedelt in der Touristeninfo von Poole).
Ich schreib es nicht gern. Aber der Reiseführer aus dem Michael- Müller Verlag hat uns enttäuscht. Wir würden ihn alleinreisenden Paaren vielleicht noch empfehlen können. Könnte durchaus sein, dass der Autor seinen Reiseführer bewusst (oder unbewusst) für dieses Klientel geschrieben hat. Unseren Geschmack hat der Reiseführer allerdings nicht getroffen.
Zur Ehrenrettung möchten wir noch erwähnen, dass wir auch positive Erfahrungen mit dem Reiseführer gemacht haben. So hat z.B. die Beschreibung zu Tintagel, Lizard Point, Salisbury oder Winchester gepasst. Aber auch, wenn sich positive wie negative Erfahrungen die Waage halten, kann ich leider keine 2,5 Sterne vergeben. Ich werte dennoch auf 2 Sterne ab statt auf 3 Sterne auf, weil man seine Reise ja auch auf den Beschreibungen aufbaut. Der Umweg für Poole war z.B. erheblich und hätten wir nicht von uns aus das Panzermuseum entgegen der traurigen Beschreibung im Reiseführer besichtigt, hätten wir wirklich was verpasst. Auch, wenn man Punkte wie Land's End oder eben das Museum nicht mag ist das kein Grund, seine persönlichen Affinitäten einzubringen. Von einem Reiseführer erwarte ich eine neutrale objektive Berichterstattung. Hieran mangelt es sowohl bei negativen wie positiven Beschreibungen.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2015
Dieses Buch hat mich enttäuscht!
Eine einfache Auflistung von Orten die mir nichts nützen.
Keinerlei Routenempfehlungen!
Keine Themen, die man gezielt suchen kann (z.B. Gärten, Schlösser, Burgen etc.)
Preis/Leistung stimmen nicht!
Es fällte schwer, seine Rundreise durch Südengland damit zu buchen.
Leider! Sehr schade, hat nicht wenig gekostet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2016
für die Vorbeitungen zu unserer Kultur - und Gartenreise ist dieses Buch ( ca.620 Seiten) eine unentbehrliche Hilfe.
Das Kartenmaterial ist ausgezeichnet.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2015
Half uns im Urlaub durch Südengland. Gute Infos und gute Übersicht. Nicht meine Lieblingsverlagserie, jedoch wirklich gut. Handlich und auch nicht zu groß
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Oktober 2015
Viele Orte kurz erklärt. Schafft Überblick; nicht unbedingt Highlight fixiert - sind auch Orte drinnen, die nicht wirklich "was besonderes" haben. Habe den Autor persönlich zwecks einer Auskunf angeschrieben und bekam prompt Antwort.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden