find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Oktober 2009
Es ist beunruhigend, um die in diesem Buch dargestellten Zusammenhänge zu wissen. Doch wenn man sich diesen Durchblick erst einmal verschafft hat, ist es wieder ein gutes Gefühl, dass man nicht mehr so schnell entmündigt werden kann, nicht mehr für dumm verkauft werden kann und nun endlich weiß, wie man sich effektiv davor schützen kann, als Humanmaterial" nur ausgebeutet zu werden. Vertrauen ist nur gegenüber wirklich Vertrauten angebracht. Vertrauen zu haben in die wohlmeinenden altruistischen Absichten der Ärzte oder der Pharmaindustrie, in die Obrigkeit oder Regierungen oder auch nur in den angeblich unabhängigen freien Journalismus ist völlig unangebracht.
Sir Francis Bacon prägte den Ausspruch Wissen ist Macht". Man könnte auch sagen, das Nichtwissen(wollen) der breiten Bevölkerung gibt den Wissenden" erst ihre Macht. Analog der mittelalterlichen Weisheit, mit der sich Klerus und Raubadel verschworen haben: Ich halte sie arm, Du hältst sie dumm."
Deshalb tut Aufklärung not. Mit diesem Buch ist eine umfassende Aufklärung aller Leser gelungen. Jeder kann nach der Lektüre selbst beurteilen, was er in seinem Leben ändern kann, um gesund zu bleiben und seinen freien Willen zu schützen. Die 500 Seiten Lesestoff sind unglaublich spannend geschrieben, die Kapitel führen eines in das nächste, wodurch die Verbindung der einzelnen für das Volk geplanten Maßnahmen mehr als deutlich wird. Das Positive an diesem Buch sind allerdings die für jedermann anwendbaren Lösungsvorschläge, die zum Abschluss noch einmal übersichtlich zusammengefasst wurden. Und nicht zu vergessen die ausführlichen und vollständigen Quellenangaben zu den durchgeführten Recherchen, die für jeden Leser gut nachprüfbar sind. Dafür gebe ich fünf Punkte.
11 Kommentar| 41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2010
Dies ist ein Buch, das aufklärt. Nicht einfach nur über die so genannten Verschwörungstheorien, die sowieso allerorten diskutiert werden ' oder auch einfach abgelehnt werden.
Dieses Buch gibt vielmehr Aufklärung darüber, in welch perfider Weise diese Verschwörungen miteinander verzahnt sind und eine Eigendynamik entwickeln, die uns nicht gleichgültig bleiben darf. Dabei wird ganz deutlich, dass es sich eben nicht nur um Theorien handelt. Von unvoreingenommenen Konsumenten unbemerkt, als gewöhnliche Begleiter des täglichen Lebens, sind es die vermeintlichen Annehmlichkeiten, die als trojanische Pferde getarnt unser Leben verändern. Das Teuflische daran ist ' sie tun das so geschickt, dass wir uns dabei gar nicht unwohl fühlen.
Nur einmal davon abgesehen, dass das Miteinander der Menschen in unserer Gesellschaft nicht mehr so reibungslos funktioniert wie noch vor 30 Jahren. Und abgesehen davon, dass unsere Nahrung uns krank macht ' mit der Zustimmung der dafür zuständigen Behörden selbstverständlich. Und abgesehen davon, dass unser gutes Trinkwasser immer weiter vergiftet wird, dass wirklich persönlichkeitsverändernde Frequenzen als unbedenklich erklärt und völlig unethisch breitflächig angewandt werden, dass solchen Ärzten mit dem Entzug der Zulassung gedroht wird, die tatsächlich ihre Patienten gesund machen wollen '.
Wer dahinter steckt? Das ist nicht so leicht zu sagen, denn es sind vielfältige wirtschaftliche wie machtpolitische Interessen, die sich hier verflochten haben.
Wer sich so nicht einfach versklaven lassen will, der erfährt in diesem Buch, was in dieser Richtung getan wird, wie es umgesetzt wird, wie man die Manipulation entdeckt und wie man seinen freien Willen schützen kann. Natürlich gibt es für jedes Problem eine Lösung, um sich solcher unfreiwilligen Manipulation zu entziehen. Doch die Voraussetzung dafür ist erstens das Erkennen. Nur wenn ich die Fallen kenne, kann ich sie umgehen. Zweitens erfährt der Leser, was er für sich selbst aktiv tun oder ändern kann, um sich diesen unerlaubten Angriffen auf seinen freien Willen zu entziehen. Und drittens vermittelt dieses Werk dem wissenschaftlich nicht vorgebildeten Leser das Wesen unserer menschlichen Natur, unserem eigentlich sozialen Charakter, wie auch die Zusammenhänge zwischen der Macht des menschlichen Geistes und den neueren Erkenntnissen der Quantenphysik. Diese Einblicke offenbaren deutlich die Ansatzpunkte sowohl für individuelle 'Programmierungen' wie Massenmanipulationen. Ebenso erhält der Leser aber auch das Verständnis dafür, warum das möglich ist. Und bekommt damit die Möglichkeit, sich selbst und sein Umfeld dem wirksam zu entziehen.
Dieses Buch wurde sicherlich nicht geschrieben, um Angst zu erzeugen. Es wurde geschrieben, damit jeder sein Teil dazu beitragen kann, aus unserer Welt eine bessere zu machen. Im eigenen Interesse. Nur wenn es den anderen gut geht, kann es auch mir gut gehen. Warum diese Aussage genauso stimmt, das erklärt dieses Buch.
Meisterlich. Das Drehbuch für den Film "Die Realität". Eine Dankeschön an die Autorin für ihre mutigen Aussagen.
0Kommentar| 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2009
Revolution ist angesagt! Denn: Ist es wirklich möglich, dass wir, das Volk vorsätzlich bevormundet, manipuliert und vergiftet werden? Durch unsere Nahrung, durch unzureichend getestete Medikamente, durch die Freigabe und Anwendung bewusstseinsverändernder Frequenzen?

Kaum zu glauben - diese Optionen werden bereits umgesetzt, ohne dass der normale Konsument etwas davon bewusst wahrnimmt. Sollte man wirklich glauben, dass wir sogar - ungefragt - an der Realisierung solcher Projekte aktiv teilhaben und mithelfen? Die vielfach abgewiegelten Verschwörungstheorien werden hier in Zusammenhänge gebracht, die plötzlich jeder durchschauen und selbst beurteilen kann.

Dieses Buch ruft auf zur Opposition, ja sogar zur Revolution gegen die Obrigkeit, gegen unsere undemokratisch handelnde Regierung und gegen die Schattenwirtschaft der Lobbyisten, die uns wie die Lemminge an den Abgrund führen. Ein Muss für den aufgeklärten Zeitgenossen, der gerne noch selbst entscheiden möchte, was gut für ihn ist. Und was nicht. Diese Aufklärung geschieht keineswegs aufbauschend mit der Absicht, Panik zu erzeugen, sondern ruhig und sachlich. Die Autorin zeigt Szenarien auf, die bisher nicht öffentlich gedacht wurden. Sie können sich bewahrheiten oder auch (noch) nicht. Doch der Leser versteht nun die Systeme, die eben diese Szenarien bereits ermöglichen. Gleichzeitig erfährt er wissenschaftlich bewiesene Tatsachen, über die bisher nur - sagen wir - sehr vorsichtig informiert wurde. Diese geben einen guten Einblick in die heute verfügbaren Technologien, die eine unerlaubte und subjektiv kaum bemerkte Kontrolle über große Bevölkerungsteile effizient ermöglicht. Anschließend kann sich der Leser durchaus eine fundierte eigene Meinung zu der gesamten Thematik bilden, ohne sich durch die Abwiegelung öffentlicher Stellungnahmen zu 'Verschwörungstheorien' oberflächlich be(un)ruhigt zu fühlen.

Man gewinnt bei der Lektüre den nachhaltigen Eindruck, dass der Autorin gar nicht in erster Linie an Panikmache gelegen ist, sondern dass sie den Lesern Lösungswege aus einer verfahrenen Situation zeigen möchte. Leider ist es kaum möglich, die notwenige Einsicht zu erzeugen, ohne ein gewisses Unbehagen auszulösen. Dafür gibt die Autorin eigene positive Erfahrungen mit vielfach noch recht unbekannten Hilfsmitteln bekannt, die nicht sehr teuer sind bei gleichzeitiger Effizienz. Ein wichtiges Buch mit höchster Priorität für alle, die in ihrem Leben etwas zum Positiven ändern wollen.
0Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2014
Mir hat es beim ersten Lesen des Buches die Sprache verschlagen. Da standen plötzlich so viele Dinge und Namen von Forschern, von denen ich bislang noch niemals gehört hatte. Fragte mich immer wieder, ob die Autorin in Ihren Ausführungen tatsächlich den Planeten Erde meint. Eigentlich wurde wohl schon fast alles erfunden, aber vieles wird den Menschen wissentlich verschwiegen. Daraufhin bin ich nun erst recht neugierig geworden und habe deshalb weiter recherchiert und vieles hat sich - leider - bestätigt bzw. liess sich nicht direkt widerlegen. Ich bin z.B. der Spur von W. Reich gefolgt. Es gab und gibt Unternehmungen Wüsten wieder zu beleben - so z.B. in Algerien. Es gibt hierzu auch eine DVD Triologie von Prof. Bernd Senf. Es gibt Kräfte auf diesem Planeten, die daran interessiert sind, diese Unternehmungen zu boykottieren, indem sie sie z.B. lächerlich machen bzw. versuchen totzuschweigen. Wer das ist und welche Gründe es dafür gibt, bleibt der Logik bzw. der Phantasie des Einzelnen überlassen. Die Autorin fordert mit dem Buch auf, achtsamer und bewusster durch das Leben zu gehen - sonst wird Freiheit immer mehr zur Utopie. Ich hoffe, dass nicht alles, was in dem Buch steht stimmt, aber ich befürchte fast, es ist nur die Spitze des Eisberges. Auch finde ich die Internetseite der Autorin sehr empfehlenswert. Ich habe viel von Ihnen gelernt Frau Fluck! Vielen Dank!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2013
Erschreckend ist in der Tat, daß seit etwa 20 Jahren, für die Menschen weitgehend unbemerkt einiges zu deren Nachteil geschieht.
Fast alles wird manipuliert.
Von der Weltgeschichte bis hin zu Gut und Böse und gesund oder ungesund.
Man glaubt Geschichten von Hufeisenplänen, KZ in Jugoslawien (Menschen durch Zaun fotografiert), fahrbare Giftgasfabriken, endlose Suche nach Bin Laden (später: Bin Verschwunden!) dessen Leiche im Meer verschwunden sein soll (Beweismittel verschwinden lassen ist immer gut), Flugzeuge die ins WTC flogen und einmal weiß und einmal schwarz sind (richtige Flugzeuge sind meist silbern).
Da immer wieder Generationen nachgeboren werden, gibt es zunehmend Menschen, die alles so gewohnt sind, wie es ist.
Sie kennen z.B. keine Telefonzellen mehr, keine DDR und haben laufend ein Handy am Ohr und sind süchtig nach Facebook.
Für die ist das schon normal.
Wir leben in einer Diktatur der Parteien und meinen, es wäre eine Demokratie!
Schon Kohl sagte sinngemäß: Was schert mich der Wille des Pöbels!
Angeblich kann man das Grundgesetz nicht ändern.
Wie oft aber wurde es seit 1989 schon zu Gunsten der EU geändert und wir haben es nicht einmal bemerkt?
Was beweist, daß man das GG sehr wohl ändern kann, aber z.B. wenn es um Volksabstimmungen geht eben nicht ändern will.
Früher war es sehr selten, daß jemand ein Schlaganfall bekam.
Das waren dann meist ältere Leute.
Heute bekommen schon Säuglinge und Jugendliche Schlaganfälle.
Zufall?
Oft fahren Frauen mit Kinderwagen spazieren, in denen neben dem Kleinkind ein Handy liegt. Natürlich eingeschaltet!
Das gesunde Stevia war lange verboten, weil es keine Studien über die Unschädlichkeit der Pflanze vorlagen.
Aspartam und ähnliche Süßstoffe sind dagegen erlaubt, obwohl sie nachgewiesenermaßen schädlich sind.
So verschwinden zunehmend Medikamente von Markt, die nützlich sind.
Begründung immer entweder das Medikament sei nicht wirtschaftlich, weil man die dafür erforderlichen Studien nicht finanzieren könnte oder die Nachfrage sei zu gering gewesen.
Man kann dem Medikament aber auch Süßstoff und / oder aggressive ätherirische Öle beifügen, die es unverträglich machen und den Preis erhöhen.
So geschehen bei Strodival: hier machte man das Medikament durch Zugabe von Pfefferminzöl unverträglich und die stärkere Version wurde abschafft. Man muß jetzt die doppelte Portion nehmen, was auch mehr kostet.
Es gibt kein Magenmittel mehr gegen Magengeschwüre (Milid Filmtabletten mit dem Wirkstoff Proglumid)* und auch keine Antihistaminika und fast keine Enzympräparate mehr, wie etwa Mucozym.
Dafür werden in fast alle Lebensmittel bis hin zu Bismarckheringen, Senf, Wurstsalat u.a. Süßstoffe beigefügt, die unter Umständen Refluxsyndrome auslösen können.
In Pillen sind auch Süßstoffe enthalten, angeblich um diese "verträglicher" zu machen, weil die sonst so bitter wären.
Dabei handelt es sich aber meist um Dragees, die sich erst im Magen oder im Darm auflösen und so keine Geschmacksnerven treffen.
Also sind das vorgeschobene Gründe.
Niemand kann erklären, wieso das Rezeptformular für Kassenpatienten trotz mehrfacher Änderungen noch immer die Aufschrift "666" trägt, das Drogenrezept "555" und das Privatrezept dagegen nur "PKV".
Viele Medikamente haben auch 486mg oder 684mg Wirkstoff, was "gemittelt" 666 ergibt.
Bei der Einführung der Kampfhundesteuer, die von den Gemeinden erhoben wird, betrug diese merkwürdigerweise fast überall 486 Euro.
*Mittlerweile ist das Wort Milid schon aus den Suchmaschinen verschwunden!
Da muß doch jemand ein Interesse daran haben?
22 Kommentare| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2012
Dieses Buch hat wirklich unser Leben auch nachhaltig verändert. Natürlich gibt es noch "bewölkte Tage" über unserem Haus trotz Chembuster und auch der Haussegen hängt mal schief trotz "Orgonpyramide", aber auf jeden Fall leben wir jetzt bewusster und deshalb auf jeden Fall auch glücklicher. Glücklicher vor allem auch wegen der Gewissheit dass es noch Menschen gibt die für die geistliche und körperliche Freiheit des Menschen kämpfen, recherchieren und dies so gut allen Mitmenschen bereitstellen dass es sich fast ließt wie eine Tageszeitung, nur mit Berichten die die realen Hintergründe erörtern und davor warnen wo vor auch wirklich gewarnt werden sollte, ohne Panik zu streuen und immer mit effektiven Gegenmaßnahmen zur Hand.

Vielen Dank an die Autorin! Gerne mehr davon!!!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2015
Ein verdeckter, totaler Krieg gegen das deutsche Volk auf allen Ebenen findet seit 70 Jahren heimtückisch und skrupellos statt:

systematische Schädigungen durch Biowaffen, Bestrahlung, Chemikalien, verseuchte Impfungen, Genmanipulationm, Wasserverseuchung, Enteigung unserer Grundversorgungseinrichtungen und Privatisierung derselben an Zionisten, hochgiftige Schwermetalle, Medienvertuschung, Medienlügen, Irreführung der Menschen durch die Medien, Keime, Pilze, Viren, Micropartikel, Saatgutmonopol in 1 Hand, geplante Seuchen, u.v.a.m. Das Buch ist offenbar von einem Insider geschrieben, denn es enthüllt unzählige dieser Verbrechen ganz detailliert. Lesen Sie das Buch, solange es noch zu haben ist, denn es ist vorhersehbar, dass dieses aufklärende Buch vom Markt in kürzester Zeit verschwinden wird auf Nimmerwiedersehen, wie schon viele Bücher von Wahrheitsfindern, z.B. die Bücher "Die Berater" von Werner Rügemer, oder "Sittengesetze unserer Art" von Jürgen Rieger, oder "Weltbilderschütterung" von Erhard Landmann, oder "Staatsgeheimnis Abwasser" von Werner Rügemer, oder "Der erste Leuchter-Report" von Dipl.-Ing. Fred Leuchter, oder Rudolf-Gutdachten" von Dipl.-Chemiker Dr. Germar Rudolf, oder "Freispruch für Hitler?" von Gerd Honsik, oder "Zensur findet statt" von Germar Rudolf.

Das Buch "Teuflisches" von Beate Fluck schreibt über die aktuellen Verbrechen in unserem Land sehr sachlich,, informativ und hilfreich.

Nur die Kirchen und Klöster aller Konfessionen, Freikirchen und Sekten kommen mir in dem Buch zu positiv weg, denn meines Erachtens sind sie nicht die Lösung, sondern die Ursache: Bischöfe, Kaplane, Kardinäle, Pfarrer, Priester, Pastoren, Mönche, Nonnen,Pfarrersfrauen, Klosterbrüder, Missionare, Leiter von unzähligen Fernsehsendern und Verlagen in verdeckt kirchlichem Eigentum, Leiter von kirchlichen Einrichtungen und Organisationen wie Caritas, Diakonie, Hospizen, Alten- und Pflegeheimen sind KEINESFALLS die Hirten und Gutmenschen, die sie vorgeben zu sein, sondern die Wölfe im Schafspelz. Und das ist so seit der blutigen, grausamen Zwangschristianisierung unserer Ahnen, der Germanen, die sich 700 Jahre lang erfolgreich gegen die blutige Christianisierung durch die Juden (Römer genannt) erfolgreich wehrten (ca. 750 n. Chr. bis ca. 1450 n. Chr., die Fluchtburgen und Wehranlagen stammen aus diesen Jahrhunderten und dienten als Verteidigungsstellungen gegen die Christianisierer mit ihren Söldner-Kriegsheeren. Genauso wie heute die angebliche "Demokratie" mit grausamsten Aggressionskriegen in friedliche Länder gebracht wird. Doch schließlich nach 700 Jahren waren die Germanen durch "christliches" Abschlachten ganzer Dörfer, Sippen und Stämme (Blutbad von Verden) und kirchliches Brandschatzen ganzer Landstriche, durch Enteignungen zugunsten der Kirche, durch Marterungen und Folterungen bis zum Tod, vom Christentum "überzeugt" worden und entfernten sich unter dem fortdauernden kirchlichen Zwang von ihrem jahrtausendealten Naturglauben an das Göttliche in der Sonne als Spender allen Lebens und Gedeihens auf der nördlichen Halbkugel und als Spender der natürlichen Tages- und Jahresordnung, an das Göttliche in der Natur, in den Tieren des Gehöfts, des Waldes, der Gewässer und der Lüfte, an das Göttliche in natürlichen Wasserquellen, an das Göttliche in heiligen Orte wie Wäldern, Hainen, Bergen, alte Bäumen, an das Göttliche in der Ehe und Familie und in Kindern und Kinderreichtum, an das Göttliche in edlen Tugenden wie Treue, Kameradschaft, Zusammenhalt der Familie und Sippe, Reinheit des Blutes, Wehrhaftigkeit gegen Feinde, Tapferkeit und Kameradschaft, an das Göttliche in Gesang, Musik, Tanz, Geselligkeit und Gastfreundschaft, an das Göttliche in schöpferischer, handwerklicher, aufbauender Arbeit in Handwerken und Gehöften, an das Göttliche in jedem edlen Menschen.Die Germanen kannten kein Jenseits, keinen Teufel, keine Hölle, sondern lebten im Hier und Jetzt, glaubten dass sie weiterleben im Blut ihrer Kinder und Kindeskinder, verehrten ihre verstorbenen Ahnen. All diese natürlichen jahrtausendealten bewährten Erkenntnisse, die zur Hochkultur der Germanen führten, die mehr als 8000 Jahre in der Welt einmalig war, wurden den Germanen von der Kirche gewaltsam ausgetrieben, und von den kirchlichen und verbeamteten Geschichtsschreibern unter Verschluss gehalten und verfälscht.
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2013
Die Warnung, die diesem Buch vorangestellt ist, ist durchaus berechtigt,- zumindest für die, die weiterhin in ihrer Ignoranz gefangen bleiben wollen. Allerdings wird es höchste Zeit, dass die Menschheit aufwacht und wahrnimmt, was für Schweinereien mit unserem wunderbaren Planeten und mit uns selber angestellt werden, bloß weil ein paar Macht- und Geld - versessene den Hals nicht voll genug kriegen können. Jemand, der den Kopf in den Sand steckt, braucht sich nicht wundern, wenn er kräftig auf den Arsch kriegt!!!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2010
Super tolle informationen über diverse lügen die uns von medien und co aufgetischt werden. Und lösungsmöglichkeiten für eine bessere lebensqualität und gesundheit.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2013
Ich habe nie ein so präzises Buch in der Hand gehabt. Drei Stück habe ich gleich gekauft und weitergegeben. Die
meisten Mensch in unserem Land sind aber schon zu feige, diese Wahrheiten zu lesen. Das ist für mich ein Gradmesser
für die bereits fortgeschrittene Verblödung, der Lesefaulheit oder auch Unfähigkeit und der verbrecherischen Gehirnwäsche.
Unter dem Deckmantel von Demokradie und "Freiheit" ist schon fast das ganze Deutsche Volke in die geistige und auch
schon körperliche Unfreiheit und Sklaverei getrieben worden wie Schlachtvieh! Und wir haben uns das bieten lassen
und waren alle zu feige genauer hinzuschauen. Schrecklich, traurig und entsetzlich in einem Stück. Das kann ja alles
nur in einer fürchterlichen Diktatur und eine gewaltigen Explosion enden!
22 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken