Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
2
4,5 von 5 Sternen
Retter in dunkler Nacht
Format: Broschiert|Ändern
Preis:16,90 €+ 3,00 € Versandkosten

am 17. April 2012
Das Buch hat mich sehr fasziniert. Es ist toll geschrieben und ideal für tolle Leseabende. Ein bisschen Liebe und Romantik vermischt mit Geschichte. Sehr schönes Buch, kann ich nur weiterempfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. März 2010
Also... ich hatte gedacht, ich müsse verrückt sein, mir einen Roman zu kaufen, dessen Cover schon auf die minderwertige Qualität anspielt!

Warum ich mir dieses Buch überhaupt gekauft habe? Nun, ich hatte einen Gutschein und war zu geizig einen Betrag über 6 Euro ungenutzt zu lassen, der noch nach zwei bereits ausgewählten Büchern übrig blieb.

Aber nun zur eigentlichen Rezension.

Das Cover lässt weniger auf eine gut fundierte Geschichte schließen, eher auf einen kitschigen Liebesroman, in dem es nicht schnell genug gehen kann, dass die Protagonisten sich in irgendeiner Weise näher kommen.
Überraschenderweise hat Frau Wittig sich genügend Zeit damit gelassen und gab den Protagonisten somit genügend Freiraum, damit auch der Leser sich erst einmal gut in die Geschichte einlesen kann.
Auch die Wahl der Protagonisten hat mir einstweilen gefallen, obschon es mir irgendwie missfallen hat, dass der Protagonist einen Schnurrbart hat (ich bin echt kein Fan von so etwas beim Mann :-) )- aber das ist ja auch nebensächlich. Von der Charakteristik her hat die Autorin es nicht schlecht gemeistert, einen Mann gut darzustellen.
Ein wenig anders verhält es sich mit der Protagonistin. Im Grunde hat auch diese mir gefallen, allerdings hat sie sich im Laufe des Buches wenig gewandelt und so fand ich sie mit de Zeit etwas eintönig in immer gleich währendem Gezänke.

Der Inhalt an sich ist recht flach, damit aber auch einfach. Man darf nunmal keine großen Ansprüche an einen Liebesroman stellen, aber etwas mehr Einfallsreichtum was Intrigen, politische Gegebenheiten oder oder oder... beträfe hätte Frau Wittig sich ruhig leisten können. Vielleicht bin auch einfach nur verwöhnt durch die Romane, die ich sonst so im historischen Kontext lese.

Die Liebesgeschichte selbst ist herzlich und einfach... süß. Ich will nicht sagen kitschig, denn ein ''Oh holdes Weib, wie sehr ich dich verehre'' gibt es nicht.

Ich habe zwei Tage gebraucht das Buch durchzulesen, was natürlich a) an der einfachen Schreibweise und b) an der Seitenzahl (rund 350) liegt. Insofern ist es ein wirklich netter Strandschmöker der zum Träumen einläd.

Vier Amazon-Sterne.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken